Hand schläft des öfteren ein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Patsche (Schlag leicht) den ganzen arm ab und bewege alles mögliche an ihm, das hab ich auch öfter und es hilft, deshalb hatte ich es wahrscheinlich noch nicht 3 Stunden... Aja und steh dabei auf und mach das 5-10 Minuten im stehen, nicht im sitzen oder liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xCamper0545
21.09.2016, 21:54

Versuch ich gleich mal danke dir 😄

0
Kommentar von xCamper0545
21.09.2016, 22:07

Ok hat nicht geholfen aber ein leichtes kribbeln kam immerhin durch
Danke

0
Kommentar von sunnyber
21.09.2016, 22:12

dann mach es vielleicht hin und wieder mal, irgendwo ist wahrscheinlich was leicht zerdrückt, ein gequetscht oder so... keine Angst, das richtet sich VOB selbst. aber geh trotzdem zum Arzt wenn es morgen noch da ist

0

Ich habe keine Ahnung :D

Bei meiner Mutter ist das so: Sie hat starke Probleme mit der Wirbelsäule, Nackenregion etc --> Auswirkungen auf Nerven --> Bei Belastung schlafen ihr die Hände denn manchmal ein.

Wie das bei dir ist - frag mich nicht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte ein Bandscheibenvorfall sein. Hatte mein Papa auch. Dem ist andauernd die eine Hand bzw der komplette Arm eingeschlafen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xCamper0545
21.09.2016, 22:05

Verdammt jetzt hab ich das versehentlich gedisliked
Klingt nicht schlecht Rückenschmerzen hab ich auch aaaab und an aber selten von daher gehe ich da nicht von aus grade weil ich erst 19 bin

0

Was möchtest Du wissen?