Hand ist trocken und rissig, trotz Handcreme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kenn ich gut. Hab im Winter (bei der Stallarbeit) auch immer rissige Hände und Finger aber das kann man gut weg bekommen:

1x täglich die Hände und Finger mit einer 1/4 Zitrone waschen, da darf man ruhig richtig rein greifen (brennt etwas aber die Fruchtsäure reinigt und gibt essentielle Fettsäuren ab), danach mit einer milden Seife Hände waschen und dann mit Melkfett einreiben, selbiges bekommt man bei DM, Müller oder Roßmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe sehr empfindliche, trockene Haut. Ich achte darauf, dass mein Flüssigkeitshaushalt ausgewogen ist; ich pflege meine Haut mit schadstofffreien Mitteln. Kosmetisches Mandelöl verwende ich für den ganzen Körper; gibt es bei Spinnrad; ist sparsam im Gebrauch. Ab und zu verwende ich auch Hipp Body Milk sensitiv. Die Haut schuppt natürlich auch zwischendurch; das peele ich mir dann mit Salz und Hipp Waschgel; Haut ist danach wie Glatteis...sehr angenehm und erfrischend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme Melkfett, wenn an den Fingern die Hornhaut rissig wird, hilft ausgezeichnet. Am besten dick eincremen, einen dichten Handschuh drüber und über Nacht einwirken lassen. Wiederholen, bis alles wieder geschmeidig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Haut war auch mal ziemlich trocken, die einzige Creme, die bei mir geholfen hat, war Nivea.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?