Hand gebrochen soll ich eine op machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der Bruch operiert wird, heilt er meist schneller, bzw. die Hand kann viel schneller wieder belastet werden. Meine Fissur am rechten Ringfinger wurde konventionell behandelt mit Gipsschiene und später Tapeverband, ich bin zwar nach 6 Wochen wieder arbeiten gegangen, aber voll belastbar war der Finger erst nach gut 10 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Arzt überläßt einem sicherlich nicht die freie Auswahl wie auf dem Rummel. Er wird Dir sicher eine Behandlung von beiden vorgeschlagen haben, Dir jeweils die Vor-oder Nachteile aufgezählt haben und Dir dann die Entscheidung überlassen haben. Deine Finger brauchst Du Dein Leben lang, so eine OP (vor der Du bestimmt Angst hast) geht sehr schnell und nach einigen Tagen kannst Du langsam mit Hilfe eines Handtherapeuten Bewegungsübungen machen.

Läßt Du sie nicht operiern, könnte es zu einer Schiefstellung mit Bewegungseinschränkugen kommen, je nach Lage der Fraktur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von warrior57
27.04.2016, 15:00

der artzt sagte auch das die metall platte drinne bleibt

0

Dazu wird dich dein Arzt doch sicherlich beraten haben! Wenn nicht um Nachgespräch bitten! Dabei sind Umstände zu beachten die wir nicht kennen, dein Arzt aber sehrwohl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ohne röntgenbild kann ich das leider nicht beurteilen aber eine op ist bestimmt besser 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es an deiner Stelle operieren lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?