Hand aufs Herz: Wer liebt den Partner noch wie am ersten Tag?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Du hast Liebe nicht verstanden. Wenn man jemanden wirklich liebt, ist er immer schön. Da spielt Alter, Falten und Gewicht keine Rolle weil du den Menschen siehst und nicht seine "Hülle". So jemanden würde man niemals betrügen nur weil es andere schöne Frauen gibt.

Die "Liebe" von der du sprichst ist nur oberflächlich und hat nichts mit wahrer Liebe zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sondern nur noch ihr Charakter,

Nur noch? Auf den Charakter kommt es aber an und auf sonst gar nichts.

Was hast Du von der schönsten Frau, wenn sie Dich in der Not im Stich lässt?

Auf eins kanns Du Dich nämlich fest verlassen: In jeden Leben gibt es Tiefen, Verluste, Mißerfolge und Unglück - da brauchst Du kein hübsches Gesicht sondern einen Mensch, auf den Du Dich verlassen kannst, der bei Dir bleibt und zu Dir hält. 

Schau Dir Helmut und Loki Schmidt an, die über 60 Jahre verheiratet waren, wie diese beiden Hand in Hand durch ihr ganze Leben gegangen sind, dann ist das schon sehr rührend - und eine Schönheit war Loki Schmidt sicher nicht, aber eine tolle, kluge, interessante Frau mit Charakter, für die Hemuth Schmidt große Liebe und Dankbarkeit empfand.

Wirliche Nähe und Verbundenheit hat nichts mit Schönheit zu tun.

Ausserdem: Einen Menschen , denn man liebt wird immer schön für einen sein, denn man sieht ihn mit anderen Augen

Schau Dir das mal an - dann weißt Du worauf es im Leben ankommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit Loyalität zu tun, denn man bekommt es gar nicht mit.

Ich gehe nun bewusst nur auf die Äußerlichkeiten ein, denn das Andere ist ein zu weites Feld (für dich) und hier auch nicht erfragt.

So wie deine Partnerin altert, so alterst auch du. Man bekommt das gar nicht mit, man denkt, man sehe irgendwie immer gleich aus (ok, die Haare werden dünner und manchmal ziebt der Rücken vielleicht, aber ansonsten sagt der Spiegel immer das gleiche), dann schaut man sich ein Bild vor 10 Jahren an und denkt sich "huch, da sah ich ja ganz anders aus"

In einer Beziehung ist das ebenso, man sieht sich wie am ersten Tag und das ist auch gut so.

Die jungen Frauen springen sogar vor einem weg. Man denkt zwar,man sei noch ein junger Hüpfer, aber sie denken bei den fast 40 Jährigen "Buah, alter Sack" (Könnte ja bei einer 20 Jährigen schon ihr Vater sein).

Zur Liebe wie am ersten Tag:

Am ersten Tag war ich verliebt, Jahr für Jahr merke ich mit meiner Ehefrau nun was wirklich Liebe ist.

Als nein, man liebt noch "schöner", Tag für Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich liebe meinen Partner, der inzwischen (wir sind jetzt fast acht Jahre zusammen) mein Ehemann ist, nicht wie am ersten Tag.

Erstens habe ich ihn am ersten Tag (30. November 2009) nicht geliebt, sondern ich war in ihn verliebt.

Zweitens hatte ich (und er auch) Glück, dass daraus dann im Laufe der Zeit Liebe geworden ist. Wir vertrauen uns blind und jeder weiss, dass der andere nur lachen kann, wenn er ans Fremdgehen auch nur denkt.

Drittens liebe ich ihn mittlerweile viel mehr, da ich weiss, wie unkonventionell er denkt, welche interessanten Ideen er hat etc.

Ihm muss es wohl ebenso gehen, denn sonst würde er sich mit mir ja zu Tode langweilen.

Wir lachen viel zusammen und freuen uns jeden Tag auf den Feierabend.

Ich wünsche Dir, dass Du das auch irgendwann mal erleben darfst. Allerdings habe ich da so meine Zweifel, wenn Du weiterhin so oberflächlich bleibst.

Denk noch mal über den Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

niemand, und der der was anderes behauptet lügt schlichtweg.

ich bezweifele mal nicht, dass man sich nach 25 jahren oder gar 50 jahren ehe nicht immernoch lieben kann, aber defintiv nicht wie am anfang.

jeder mensch reift und entwickelt sich. das hört mit den wechseljahren etc. nicht auf. ich meine das eher auf einer geistig und emotionalen ebene. und die liebe zwischen zwei indivudien reift und entwickelt sich mit.

das soll nicht heißen, dass es mit der zeit schlechter wird NEIN! es kann sogar besser und inniger werden.

du darfst hier auch verknallt sein mit lieben nicht verwechseln. das ist eigendlich auch ein sage ich mal stetiger wandel von der verknalltheit zur verliebtheit. jedenfalls, wenn es richtig läiuft.

lg, Nicki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, wer sich seine Partnerin nur deshalb nimmt, weil sie hübsch ist, wird irgendwann ein böses Erwachen erleben. Das gibt's aber umgekehrt genau so. 

Sollten sich im Laufe der Jahre keine anderen Gründe gefunden haben, warum Du mit ihr zusammen bist... bist Du erstens ein ganz armer Mensch und wirst zweitens sicher nicht treu sein. ... Und auch das gibt's umgekehrt genau so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun normalerweise ist es so, dass Frauen die lange mit ihrem Partner zusammen sind, auch gewisse Dinge über ihn lernen. Und dadurch entstehen oft Qualitäten die eine "neue" Frau lange nicht so gut erfüllen kann. Und da rede ich nicht nur von sexuellen Wünschen. Liebingsspeisen, Hobbies, usw... Das gilt natürlich auch für Männer.

Ich erinnere mich, wie meine damalige Freundin mir ein Feldbett geschenkt hat. Mag relativ pump wirken, aber war es in keinem Fall. Denn ich wollte schon die ganze Zeit eines haben mit einer Leichtbauweise für meine Outdoor Ausflüge. Und sie hat durch zuhören sich genau gemerkt was mir wichtig ist. Deshalb war es wohl einer der besten Geschenke die ich je bekommen hatte.

Und ein Mensch der eben lange mit einem anderen Menschen zusammen ist, der wird auch Dinge erfahren die am Ende viel stärker wirken als alles andere.

Ich denke nur, dass viele Frauen wie auch Männer hier gar nicht diese Möglichkeiten nutzen. Der Alltag und die Gewohnheit sind oft bequemer. Aber auch zu viel Arbeit sorgt hier eher dafür, dass man kaum noch Zeit hat bzw. Zeit nimmt sich mal um den Partner zu bemühen und zu überlegen was er/sie will.

Interessant ist deshalb auch, dass Frauen wie auch Männer im späteren Alter es schwerer haben einen Partner zu finden. Wenn sie nicht an sich und ihre "Partnerqualitäten" gearbeitet haben.

Doch man muss leider auch sagen, dass Frauen tatsächlich hier noch mehr Nachteile im späteren Alter haben als die Männer. Denn als erstes schaut ein Mann schon auf die äußerlichen Attribute. Und jüngere Frauen stehen von auf ältere Männer weil sie erfahrener sind.

So könnte man sagen das Frauen im jungen Alter durchaus begehrter sind und viele Männer haben können. Wo sich aber in den späteren Jahren die Waage deutlich in die andere Richtung neigt.

Deshalb haben auch Damen die in den jungen Jahren vor allem auf ihre Karriere schauen es später definitiv viel schwieriger. Es fehlt an Erfahrung und dann leider auch an Schönheit. Denn Geld und Reichtum ist eine Sache die hält einen Mann nicht bei einer Frau...

Fazit: Wenn du als junge Frau dir einen Mann geangelt hast, es schaffst dein Leben mit ihm zu verbringen und dadurch auch gelernt hast in der Partnerschaft die goldene Mitte zu finden, dann wird er dich in den späteren Jahren nicht verlassen. Denn diese Vorteile sind einem Mann durchaus bewusst. Die meisten Männer trennen sich eher von einer Frau, wenn sie die Partnerschaft nicht mehr schätzt. Gilt natürlich auch umgekehrt.

Natürlich kann und sollte man sich als Frau auch austoben. Da macht man auch seine Erfahrungen. Aber wann es genug ist, muss hier jeder selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Huseyin98

Du machst mir Spaß und weißt du warum?

Wenn du eine Partnerin, Freundin, Ehefrau hast, mit der zusammen alt werden willst, dann

ALTERST du auch neben ihr oder denkst du, dass das Alter an dir spurlos vorbei geht.

Der Charakter bleibt, aber das Alter hinterlässt bei jedem Menschen Spuren. Richtige Liebe zeigt sich erst dann, wenn man gemeinsam durch Dick und Dünn geht.

Hast du dummerweise einen Unfall wo du entstellst wirst oder eine Krankheit, was sich auf dein Aussehen auswirken könnte (was man keinem wünscht), was würdest du denken, wenn dich dann deine Partnerin durch einen anderen Mann ersetzt, oder sich andere Männer sucht?

Sex und Aussehen ist nicht alles im Leben, da zählen weitaus andere Dinge und JA es gibt genügend Menschen, die sich bis zu ihrem Ableben lieben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huseyin98
13.07.2017, 11:51

Frauen haben beim altern mehr Nachteile als Männer. Wenn eine Frau altert, will sie fast keiner mehr haben. Wenn der man altert, macht es viele Frauen nicht aus. Denn Frauen fühlen sich sowieso eher zu reife und erfahrene Männer hingezogen.

0
Kommentar von Huseyin98
13.07.2017, 16:14

Ich kann mich nicht deutlich machen. Generell werden "alte" Menschen als Menschen bezeichnet, die mehr Erfahrung und Reife als junge Leute haben. Auch wenn der Mann mit der Zeit ein kleines Bäuchlein bekommen sollte oder die Haare verdünnen, macht es einen großen Teil der Frauen wenig aus, weil sie dann denken: "Hm, er ist zwar etwas alt aber höchstwahrscheinlich umso erfahrener und reifer."
Wenn du nicht Madonna bist, wirst du als "mittelaltrige" Frau, geringere Chancen zu haben, als mit 20.

0
Kommentar von Huseyin98
13.07.2017, 16:15

Chancen haben*

0

Ich finde es extrem schade zu lesen, dass Du so auf ihr Äußerliches fixiert bist.

Natürlich altern wir, natürlich vergeht eventuell unsere äußere Schönheit oder die Attraktivität schwindet dahin, aber mal im Ernst: Kommt es darauf an?

Natürlich muss ich meinen Partner attraktiv finden, natürlich muss da eine gewisse Anziehungskraft sein, denn entgegen meinen Vorrednern muss ich sagen, dass nicht nur ausschließlich der Charakter eine Rolle spielt. Ob man will oder nicht: Sex gehört genauso zu einer Beziehung dazu!

Natürlich ist es schade, sich nur darauf zu konzentrieren bzw. Den Partner darauf zu reduzieren, aber wenn da einfach keine romantischen Gefühle mehr sind, dann ist es eben keine Ehe/Beziehung in dem Sinne mehr.

Zudem man sich nach ein paar Jahren auch einfach nicht mehr so große Mühe gibt, evtl. Sich gehen lässt o.ä. Da solltest Du in jedem Fall ein Gespräch suchen, und zwar ein normales ohne ihr einen Vorwurf zu machen a la "Vor 20 Jahren warst du hübscher!" nein, ein Gespräch auf Augenhöhe, denn was Du auch nicht vergessen darfst: Du alterst eben so wie sie! Vielleicht fragt sie sich ja das gleiche wie Du?

Daher auf jeden Fall ein Gespräch, ehe Du deine ganze Beziehung aufs Spiel setzt um mit einer 25 Jährigen ein Abenteuer zu erleben und dann zu merken, dass dieses oberflächliche Mädel nichts mit deiner Frau/Partnerin gemein hat, und Du ernst danach den wahren Wert eurer Beziehung erkennst!

Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei!

Und am Rande: Ich liebe meinen Partner sogar noch mehr! Das Gefühl mit jemandem zu altern und sein Leben zu teilen ist einfach wunderschön! Ausserdem trägt er jetzt einen Bart, den er zunächst nicht hatte, welchen ich gleich um einiges attraktiver finde bzw. Ihn für mich attraktiver macht! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss schon ein Schwein sein wenn man seine/n Partner/in verlässt. In erster Linie hab ich sie ja geheiratet weil sie von ihrer Art her schon fast exakt zu mir passt. Würde sie sich darin verändern, das wir letztenendes zu verschieden wären, wäre eine Trennung eventuell vorstellbar. Doch durch äußerliche Altern.....niemals......zumal man es glaub gar nicht so mitbekommt da man sich täglich sieht. Desweiteren braucht man kein "Altern". Was wäre wenn die/der Partner/in durch einen Autounfall oder irgendeiner Krankheit plötzlich entstellt ist ? Sie ist trotzdem meine Frau und ich könnt mir echt nicht vorstellen das ich sie wegen so was verlasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist so ein oberflächlich denkender Mensch. Sowas kann ich überhuapt nicht ab.

Ich liebe meinen Mann noch viel mehr als zu Anfang. Wr gehen gemeinsam durch dick und dünn und unterstützten uns gegenseitig, wenn der andere Hilfe braucht. Die typischen Altersveränderungen sind doch völlig egal.

Du alterst übrigens auch. Hast du wohl vergessen. Wer weiß wie du im Alter aussehen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huseyin98
13.07.2017, 11:56

Ich würde gerne manches klarmachen. Ich habe diese Frage aus Neugier geschrieben um die Meinungen mancher Menschen zu sehen. Ich habe keinesfalls etwas freches oder unhöfliches gegen Menschen mit hohem Alter. Schließlich habe ich doch auch Eltern, nicht? Ich war nur Zeuge in manchen Fällen, wo manche verheiratete alte Männer mit jungen Frauen anfingen zu flirten, weil sie ihre Frauen nicht mehr attraktiv finden und deshalb kein Sex leben mehr haben.

0
Kommentar von Huseyin98
15.07.2017, 00:35

Dann möchte ich ich für meine falsche Wortwahl entschuldigen

0

Ich finde den Charakter wichtiger als das Aussehen. Klar sollte dir dein Partner auch gefallen, aber wie du eben sagst - man wird älter, das ist ganz normal. Jeder wird älter! Auch der Mann btw.

Darum ist es doch so wichtig, dass du einen Partner findest, in dessen Charakter du dich auch verlieben kannst.

Aber zu deiner Frage: Wenn das passieren sollte, dann legt man die Prioriäten nicht richtig meiner Meinung nach. Was nützt dir eine junge sexy Hüpferin, die voll zickig und nervig ist?
Ich glaube, so ein Denken kommt mit der gewissen Reife :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie am 1. tag Nein noch viel mehr. Die Zeit und das erlebte haben unsere lieb stärker gemacht. Klar wäre ich noch mal so richtig schön frisch verliebt. aber das was wir haben ist damit  nicht zu ersetzen. Falten oder  ein paar Kilos mehr oder weniger können diese liebe nicht weniger werden lassen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann einen Partner nicht schon am ersten Tag lieben. Richtige Liebe entwickelt sich erst nach einer gewissen Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wapiti201264
13.07.2017, 09:44

Der/die FS verwechselt sowieso Verliebtheit mit Liebe - wie so viele junge Menschen. :)

1

Ach und Männer altern nicht? Die Frau denkt sich vielleicht das gleiche vom Mann.

Das kann man so nicht beantworten. Vielleicht ist die Frau noch frischer als der Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
13.07.2017, 10:19

" frischer " ? ^^ jaja....ihr Frauen seid also " frisch " und wir Kerle sind nicht frisch....Sachen gibt`s  ^^

3
Kommentar von Huseyin98
13.07.2017, 12:17

Frauen haben beim altern mehr Nachteile, weil Bein ersten Blick dass äußere zählt.

0

Meine Frau wird von Tag zu Tag schöner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Huseyin98,

welch Katastrophe - Hauptsache du bist noch so 'intakt' wie vor 20 Jahren!

Und du bist sicher, dass du von attraktiven, jungen Frauen mit offenen Armen empfangen wirst?

Vielleicht stellt deine Frau sich die gleiche Frage?

Also ich fand meinen Partner mit der Zeit eigentlich immer schöner - er war einfach wundervoll und leuchtete durch sein ganzes Wesen.

Mir stellte sich NIE die Frage ob ich ihn 'eintauschen' möchte.

Nur meine Gedanken dazu....

Tremsi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele machen es und das nicht nur wegen der,,Schönheit``

Schönheit vergeht manch Verstand bleibt

Was man hier bei der Frage nicht sagen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja gerade das gemeinsame Altern ist doch eine tolle Sache! Überleg doch mal wie viel ihr zusammen erlebt habt und wie gut ihr euch eigentlich kennt!

Lass das mit dem Fremdgehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach unserem Gesetz muss niemand sich selbst belasten....also mache ich von meinem  Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?