Ich habe meine Hand an heißem Wasser verbrannt. Habe schon gekühlt. Was kann ich jetzt noch tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie lange hast Du die Hand unter kaltem fließendem Wasser gehalten? Man muß die verbrannte Stelle mindestens 15 Minuten unter sehr kaltem und fließendem Wasser halten. Ich habe so noch nie eine Brandblase oder Rötungen oder Schmerzen behalten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnell: Eiskaltes Wasser ins Spülbecken lassen und die Hand solange wie irgend möglich darin baden (bis Du es wirklich nicht mehr aushältst!). Danach schön eincremen und ruhen lassen. Das sollte Brandblasen/-merkmale verhindern!

Alles Gute. Ich hoffe, ich konnte helfen. LG, Schnurrzel ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das tut natürlich sehr weh, aber du kannst nicht viel mehr machen, als kühlen und Brandsalbe drüber streichen. Der Arzt macht auch das Gleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest den Notdienst anrufen,wenn es denn so schlimm ist.Du kommen und helfen Dir oder sie nehmen dich mit in das Krankenhaus.Kühlen ist immer gut.Verbinde die Hand,wenn es nicht gar so schlimm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mir auch mal die Hand im heißen Wasser verbrannt. Ich hatte dann Creme und einen Verband drum, bevor ich dann zum Hautarzt bin...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es gestern Abend noch lange gekühlt. Jetzt brennt es nur noch wenn ich die hand bewege und wenn ich sie berühre. Ich habe nur noch ein paar rote stellen und die haut ist an einer kleinen stelle ein bisschen ab gegangen aber das ist halb so schlimm. Vielen Dank für eure antworten! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffen, dass es besser wird. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?