Hamsterstarre

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, liebe Vivian124, ich glaube, den kann niemand mehr helfen, er ist tot. Das tut mir für dich sehr leid. Grabe für ihn ein kleines Grab und lege ein paar Blümchen darauf. Alles Liebe für dich und liebe Grüße von bienemaus63

Hallo liebe Vivian, ich bedanke mich ganz sehr für die gute Bewertung. Über das Sternchen freue ich mich. Alles Liebe für dich und liebe Grüße von bienemaus63

0

Wenn er hart ist, und sich auch später nicht mehr bewegt, wird er wahrscheinlich leider tot sein :( Winterstarre kommt bei Hamster die im Käfig leben (oder halt nicht in der freien Wildbahn) selten vor, da es eigentlich nie so kalt in der Wohnung ist. Wie groß ist denn der Käfig und wie alt ist/war er? LG

http://www.hamsterinfo.de/magazin/bern_kaefig/bild_07.JPG

So die größe nur aus Holz

Erst 4 Monate

0
@Vivian124

Okay. Die Mindestgröße für ein Gehege ist 100x40x40cm (LxBxH), falls du dir irgendwann wieder einen holen solltest, nimm bitte nichts unter diesen Maßen. Ich würde dir ein (Nager) Terrarium/Aquarium mit Gitterabdeckung empfelhen, denn da passt auch hoch genug Einstreu rein.

Ich würde mir Hamster immer von der Hamsterhilfe (z.B. NRW,OWL....) oder Hamster in Not holen (googlen) , denn dann tust du auch was gutes. Nicht aus Zooläden: www.gegen-zooladenkaeufe.de Sorry das ich das hier jetzt schon schreibe, aber es ist ja auch für alle und gut zu wissen ;-) LG

0

Man kann sich drüber lustig machen oder ein Tier pflegen wie es am besten ist. Ich denke mir dein Tier bekommt gute Pflege das wird vorrüber gehen.:)

Wenn der hamster schon mit leichenstarre im käfig liegt brauch man ihn nichtmehr pflegen

0

Ja der ist tot ... Hamster sterben ganz plötzlich ... hab sie selber gezüchtet .... man muss das nicht verstehen

ja er ist tot

Was möchtest Du wissen?