Hamsterrasse für mich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also: Er würde nicht wollen, dass du dich mit ihm beschäftigst. Als Hamster legt er keinen Wert auf Kontakt zu anderen Lebewesen.

Aber zu deiner Frage: Ich würde ja sagen, Dsungaren. Allerdings gibt es nur zwei Züchter in Deutschland die reine Dsungaren züchten. Alles was dir irgendwo sonst verkauft wird sind zu 99,9% Hybriden (also Nachkommen von Campbells und Dsungaren).

Am zweithäufigsten werden Goldhamster zahm (Teddyhamamster sind übrigens Goldhamster- nur eine bestimmte Züchung mit langem Fell). Das könnte ja vielleicht was sein:)

Aber egal wo du deinen Hamster kaufst: Du brauchst nucht in die Zoohandlung zu gehen. Gehege bekommst du auf Ebay Kleinanzeigen (Aquarium: Mindestens 100×50, besser größer), und das Zubehör bestellst du auch im Internet, sowie das Futter. Die zwei Sachen sind im Zoohandel nämlich Mist (bis auf wenige Ausnahmen.) Und vor allem: Du unterstützt mit einem Tierkauf im Zoohandel entsetzliches Tierleid, da die Hamster aus Massenproduktionen Stammen (dementsprechend schlecht ist die ,,Qualität" -> gesundheitliche Schäden usw.)

Wie groß ist denn deine Ecke, wo ein Gehege reinkommen könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tierlieb2712 28.12.2015, 10:01

Erst mal Tschuldigung wollte Pfeil nach oben klicken. Zum zweiten : Danke für die Antwort ich weiß die genaue Größe nicht aber er ist größer wie 100×50. Das es im Zoohandel nur Schrott gibt weiß ich auch. Für meine Ratten habe ich sogar fast das ganze Futter selbst gemacht aus verschiedenen Getreide und getrocknetem Obst und Gemüse. Das werde ich natürlich weiterhin fortsetzen und genauso auch mit leckerchen wie z.b. aus mango. Kommt darauf an wer hamster gerne mag und dann erstelle ich einen Plan was er mag und was nicht. Ich muss mich nach dem Züchter allerdings noch informieren. Danke für deine Antwort und nochmal sry für 👎. Wollte das Gegenteil anklicken

1
sariiichen 28.12.2015, 10:18
@Tierlieb2712

Haha, passiert mir auch manchmal :)

Aber zu dem Futter: Bei Zwergen am besten kein Obst, bei MiHa nur sehr selten. 

Wenn du es wirklich selbst mischen willst (und das ist wirklich aufwändiger selbst zu mischen, als im Internet zu bestellen). Im Link da unten hab ich Rezepte für Hamsterfuttermischungen verlinkt. Aber die selbe Mischung, die du für deine Ratten verwendest wird für Hamster nicht ideal sein. Naja schau mal im Link, dann kannst du die Mischung ja an Hamster anpassen:)

http://www.diebrain.de/zw-futter.html#Rezept

2
Tierlieb2712 28.12.2015, 16:26
@sariiichen

Ja ich weiß ich meinte nur das ich für sie auch selbst gemischt habe und dann erst einmal schauen was er so gern hat. Jedes Tier hat ja andere Vorlieben. Meine eine Ratte mochte z.B. ganz gerne Getrocknete Salatgurke, die andere getrockneten Apfel. 

0
sariiichen 28.12.2015, 22:20
@Tierlieb2712

Bei Hamstern sollte man eben auf eine gite Ernährung achten, ohne Obst usw..

1

Hallo Tierlieb. Ein Hamster mag es gar nicht wenn er oft rausgenommen wird zum Spielen.
Meiner kommt manchmal dreimal am Tag auf die Hand zum rausnehmen und manchmal ein oder zwei Tage gar nicht.
Daher bezweifle ich ob das ein guter Spielgefährte für dich wäre. Diese sind meist auch erst abends bzw. Nachts aktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tierlieb2712 28.12.2015, 08:50

Das weiß ich doch auch. Ich suche einen den och beobachten kann und mich mit ihm beschäftigen kann wenn er es möchte! Ich liebe jedes einzelne Tier und möchte immer nur das beste für sie.

0
sariiichen 28.12.2015, 09:51
@Tierlieb2712

Du musst dir aber im Klaren darüber sein, dass der Hamster sich nicht mit dir beschäftigen möchte:)

2
HaraldSchD 28.12.2015, 08:55

Dann schau dir mal den Dzungarischen Zwerghamster an, klein und bei guter Behandlung schnell zutraulich.

2
Tierlieb2712 28.12.2015, 09:13

Danke das werde ich machen

0

hamster wollen sich nicht mit dir beschäftigen. wenn es unbedingt was sein soll, was du mit aufs sofa nehmen kannst: ein kuscheltier wäre gut.

ein hamster sicher nicht. der will nicht angefasst werden und wird auch sicher nicht aggressiv, wenn der mensch ihn nicht mit seinem angefasse nervt.

ob ein tier zahm wird hängt immer vom einzelnen charakter ab. das kann dir keiner voraussagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh es einfach nicht. Ich möchte einen Hamster halten und frage Leute die Erfahrungen gesammelt haben. Ich such sowas nicht in Google es gibt Leute die haben hamster gehalten und von denen würde ich gerne wissen was für gute und was für schlechte Sachen sie erlebt haben. Ich brauch keine Hater-Antworten. Ihr seid keine tierschützer oder profis. Ihr seid normale Menschen die keine Ahnung von einem Hamster haben. So was brauch kein Mensch wissen was eure Meinung dazu ist. Ich will jetzt nur eines Wissen: was habt ihr für gute oder schlechte Erfahrungen mit dem Hamster gemacht und welches Tier wäre ein schöner , lieber Hamster mit dem ich mich beschäftigen kann und der interessant zum beobachten ist. ???? Das sage ich nicht um mein Ego zu beweisen sondern weil ich Tiere einfach liebe und gerne einen haben möchte. Und ich brauche keine Antwort zum Thema dann soll ich mir keinen kaufen. Es ist mir egal was ihr sagt! Spart euch eure Meinung. Ich will antworten von Leuten die Ahnung von Hamstern haben. Ciao ich geh dann mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi 

Mal kein Klugscheisser Antwort, davon hast du jetzt mal genug :D

Goldhamster und Teddyhamster  werden eher zutraulich als die kleinen artgenossen. 

Ach ja und Weibchen sind eher bissig,  also lieber einen Männchen  holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mimimiiii 28.12.2015, 12:11

Und man kann die Zb von nem Züchter holen,da sind sie oft schon  handzahm im Gegensatz zum Hamster aus dem Zooladen :)

0
Tierlieb2712 28.12.2015, 16:23

Oki danke Mimimiiii

1
Margotier 28.12.2015, 17:25

Goldhamster und Teddyhamster  werden eher zutraulich als die kleinen artgenossen. 

Teddyhamster sind keine eigene Art, es sind Goldhamster mit einem Gen für langes Fell.

Dsungaren (bzw. Hybriden) werden mit ebenso großer oder kleiner Wahrscheinichkei zahhm wie Goldhamster.

Ach ja und Weibchen sind eher bissig

Nein.

Weibchen sind oft "randliger", d. h. sie gestalten ihr Gehege z. B. stärker um als Männchen und kommen mit Gehegen knapp über dem Mindestmaß seltener zurecht als Männchen.

"Eher bissig" sind sie aber nicht.

2
Mimimiiii 28.12.2015, 21:54
@Margotier

Ob Teddy Hamster eine eigene  Art sind oder nicht,  nicht jeder meint gleich bei einem Hamster das selbe. Zur Verständlichkeit halber kommt es meistens schon gut wenn man extra Gold  und Teddy  erwähnt. Habe im tiergeschäft gearbeitet,  die meisten wussten nicht mal was "Mittelhamster" bedeutet. 

Ich finde nicht das dschungaren ebenso zahm werden können wie die größeren artgenossen. Die meisten Leute die ich kenne, die dschungaren halten oder gehalten haben sehen das genauso. Klar gibt es Ausnahmen aber in der Regel  haben die kleinen fellpopos nicht so viel Lust auf menschen. 

"Eher bissig " sind sie eben wohl, Erfahrungsgemäß. Gibt natürlich auch Ausnahmen  wie immer , aber zu sagen, dass sie nicht eher dazu veranlagt sind mal  zu beißen  finde ich bisschen weit hergeholt. Oder wie willst du  zum beispiel sonst erklären dass bei mir bisher  kein einziges Männchen  zugeschnappt hat, in Gegensatz zu den Mädels ;)  und ich halte MiHas  schon fast mein ganzes Leben .

0

also ich empfehle dir einen Dsungarischen Zwerghamster .
ich habe auch eine kleine dame und sie ist ein traum . kommt aber nicht auf die rasse an sondern auf den Charakter 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Syrischer Goldhamster. Den habe ich selber, der ging nach 2 tagen schon freiwillig auf meine hand. Deren Farbe ist Gold-braun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehm ne Ratte die sind freundlichwr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tierlieb2712 28.12.2015, 08:57

Ich hatte zwei Ratten und ich habe sie über alles geliebt. Sie sind an Tumor verstorben und sowas kann ich nicht nochmal durchstehen. Ich habe den Tumor bei beiden entfernen lassen. Die eine ist noch nicht einmal nach der OP aufgewacht und die andere hat so unter dem Tot der einen Gelitten und bekam noch einen zweiten tumor. Sie hatte es nicht für nötig gesehen sich zu bewegen und kam ab und zu mal zum essen und trinken heraus. Ich möchte sowas nicht nocheinmal durchstehen. Vorallem Ratten sind stark Tumor anfällig. Trotzdem danke für die Antwort. Aber noch eine Ratte Schaffe ich nicht mehr

0
Schleinina 28.12.2015, 09:01

Nun ja ich hatte auch einen hamster mit Tumor :/

1
Tierlieb2712 28.12.2015, 09:15
@Schleinina

Das tut mir leid Schleinina aber Ratten sind nunmal sehr stark anfällig für tumor. Man kann echt froh sein wenn seine Ratte nicht tumor hat.

0
honighunger 28.12.2015, 10:31

meine ersten hatten auch ein tumur

0

Ich bitte dich davon abzusehen. Hamster sind keine Kuscheltiere, sie mögen es gar nicht, angefasst und hochgenommen zu werden. Zudem sind Hamster nachtaktiv und man darf sie nicht wecken und versuchen ihren Rhytmus zu verändern. Denn das verursacht ihnen großen Stress, der sogar tödlich enden kann. Ein handelsüblicher Käfig ist vollkommen ungeeignet für diese Tiere. Denn sie brauchen auch als Einzelgänger sehr viel Platz und die Möglichkeit Gänge zu graben. Alles in Allem sind Hamster nicht als Haustiere geeignet und wenn, dann höchstens für Leute, die ihnen den Lebensraum bieten können, den sie brauchen und die sich mit dem Betrachten der Tiere begnügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kandahar 28.12.2015, 08:40

Schon klar dass dir die Antwort nicht gefällt und mir einen Daumen nach unten gibst. Aber ich wollte dich über die Ansprüche dieser Tiere aufklären, denn als Tierfreundin steht bei mir das Wohl der Tiere an erster Stelle. Egoismus hat da nichts zu suchen. Tut mir leid, wenn du das anders siehst!

3
Tierlieb2712 28.12.2015, 08:46

Ich glaube du hast mich da falsch verstanden kandahar ich möchte einen Hamster den ich liebhaben und beobachten kann. Ich weiß das der Hamster viel Platz braucht. Den hätte er. Ich weiß auch das Hamster nachtaktiv sind und sie keinen Falls wecken sollte. Ich hatte zwei Ratten die an Tumor gestorben sind und ihnen hat nie etwas gefehlt. Sie waren auch nachtaktiv und ich habe sie nie geweckt. Ich weiß sehr gut was ein Hamster braucht und was eben nicht. Ich möchte iHi nicht zu tode kuscheln ich möchte ihn beobachten und mich mit ihm beschäftigen. Wenn man sich gar nicht mit einem Hamster beschäftigen würde wäre er traurig und aggressiv gegenüber dem Menschen. Man kann einen Hamster nicht sein lebenlang einsperren. Ich lasse meine Tiere auch in der Wohnung und auf dem Sofa raus wenn sie es möchten! Wenn du einen Hamster hast/hättest tust du ihn dann auch ein Leben lang einsperren?  So ein Hamster tut mir leid!!!

0
Kandahar 28.12.2015, 08:51
@Tierlieb2712

Ich halte keinen Hamster und werde es auch nie tun. Denn meiner Meinung nach muss man nicht alles besitzen, was man interessant und/oder schön findet. Solche Tiere gehören in die Natur und sonst nirgends hin. Das verstehe ich unter Tierliebe.

1
Tierlieb2712 28.12.2015, 09:00

Aber im Zoohandel geht es ihnen besser oder was?

0
Kandahar 28.12.2015, 09:03
@Tierlieb2712

Würden diese Tiere nicht gekauft werden, dann gäbe es sie auch nicht im Zoohandel!

3
Schleinina 28.12.2015, 09:00

warte du hattest nie einen und redest mit? hab ich da was falsch verstanden?

1
Kandahar 28.12.2015, 09:04
@Schleinina

Nein, du hast nichts falsch verstanden. Ich muss ein Tier nicht besitzen, um zu wissen, welche Ansprüche es hat.

2
Tierlieb2712 28.12.2015, 09:26

Naja aber du tust so als wärst du der alleswisser über Hamster aber hattest nie einen und würdest einen Hamster die ganze Zeit einsperren, aber sagst ich würde ihn nicht Artgerecht halten, obwohl meine Mutter sehr viel Erfahrung mit Hamstern hat und wir Zuhause alles haben was er braucht 

0
FehlerFrage 28.12.2015, 09:26

Hierbei har der Antwortgeber leider recht.
Hamster sind keine geeigneten Haustiere.
Das geht primär von deinem Egoismus aus einen Hamster zu halten sogar bei der Tatsache das es nicht geeignet ist.
Es gibt viele Tiere die man nicht zuhause halten sollte und trotzdem werden sie von Familien gekauft und rauben ihnen den ursprünglichen Lebensraum.
Egoistische Menschen mal wieder.
Tiere sind geschaffen für die Natur nicht für dein Wohnzimmer und wenn du nicht das nötige Geld hast ihm so gut wie es geht dasselbe zu bieten nur zuhause dann ist es nicht geeignet.
Falls du es trotzdem tust beweist du dir selbst deinen ego.
Es gibt auch Tiere die geeignet sind zum halten Vielleicht mal bei denen nachschauen?

3
Tierlieb2712 28.12.2015, 09:29

Dann nenn mir Beispiele


0

Was möchtest Du wissen?