Hamsterkugel was haltet ihr davon? auch für gerbils geeignet?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich finde die Hamsterkugeln nicht geeignet für Hamster. Sie steht auch tatsächlich auf der Liste des tierschutzwidrigen Zubehörs. Das Geld dafür kannst Du Dir also sparen. Was andere hier geschrieben haben spricht natürlich für sich: wenn ein Hamster im Haus ist hat eine Katze da zum Beispiel nichts zu suchen. Und wenn der Hamster irgendwo ist, ob nun Auslauf oder Kugel (sag ich jetzt mal so) kann das nicht sein, dass man den Hamster unbeobachtet lässt. Sein Kind würde man auch nicht allein auf der Wickelkommode liegen lassen und einkaufen gehen. Obwohl es Eltern gibt, die auch das hinkriegen. Ein Hamster muss immer unter Beobachtung sein sobald er nicht in seinem Gehege ist. Die Luftzufuhr ist meistens sehr schlecht, die Tiere können nichts riechen und sind deshalb orientierungslos. Ich hatte mal so ein Ding, ich würde es nicht mehr nehmen. Und bevor ich jetzt niedergeschrieben werde: da hatte ich meinen ersten Zwerghamster und hielt das eigentlich für eine gute Möglichkeit, ihm ein bisschen Auslauf zu geben. Mir fehlte halt die Erfahrung. Lieber ein artgerechtes Laufrad ins Gehege stellen, davon hat der Hamster mehr.

Das ist Tierquälerei pur! Sowas eignet sich für kein Tier der Welt!

Das Tier sieht alles nur verzerrt durch Kunststoffwände, hört nichts, kann nichts riechen, worauf die meisten Tiere ja am allermeisten angewiesen sind. Von Spaß kann keine rede sein, das Tier rennt aus Panik, nicht aus Spaß. Das Tier kann (anders als bei einem Laufrad) nicht selbst entscheiden, wann es raus will. Außerdem gibts da auch Probleme mit der Luftzufuhr...

Bitte Leute, kauft sowas niemals für irgendein Tier!!

LG

Das ist Tierquälerei. Eine Bekannte von mir hat ihren Hamster immer in so eine Kugel getan und ihn dann im Zimmer herumrollen lassen. Und dann noch vor der Katze, die natürlich ihren Heidenspaß hatte... Die Kugel ist mitsamt Hamster ständig gegen Schränke und Wände geknallt, weil der Hamster sich ja nicht orientieren kann. Und das soll gut sein für das kleine Tierchen? Ich denke nicht. Einmal ist sogar der Verschluss dieser Kugel aufgegangen und der Hamster saß plötzlich mitten im Zimmer vor der Katze!

Also solche Hamsterkugeln sollten verboten werden.

Hallo, das istTierquälerei, das steht im tierschutzgesetz, der hamster läuft nur aus panik, und nicht aus freude, selbst wenn man es ihm nicht ansieht. Er könnte damit auch treppen runterfallen und sich stark verletzen. Und wenn er mal aufs klo mus? Dann läuft er in seiner eigenen *** . Es steht ja auch auf der verpackung dass man ihn nicht länger als eine halbe stunde drin lassen soll, da muss dan ja was dean faul sein. Abgesehen davon hat er dadrin keinerlei orientierung, kann nichts riechen und läuft gegen möben. Ich würde nicht gern in so nem ding eingesperrt sein!

TIERQUÄLEREI!!!!!!!!!

Die Tiere fühlen sich darin sehr eingeengt, bekommen Panik und versuchen dann aus diesen Kugeln zu flüchten. Wir sehen dies als Beschäftigung für Tiere und, dass es ihnen Spaß macht, doch die ist genau das Gegenteil davon!!! Und wenn Hamster dabei Spaß hätten würde das NIEMALS einem Gerbil gefallen. Kommt drauf an, was du mit Gerbil meinst. Viele Leute halten Rennmäuse für Gerbils, doch Renner gehören in eine andere Gruppe und ich weiß ja nicht, ob du das weißt. Aber für Rennmäuse wäre diese Kugel definitiv zu KLEIN und sie würden warscheinch genau so ragieren wie Hamster.

Ja, und dies war meine Meinung zu Hamsterkugeln :)

Zu deiner Info: Ornung: Nagetiere, Rodentia. Unterordnung: Mäuseverwandte. Überfamilie: Mäuseartige. Familie: Wühler. Unterfamilie: Rennmäuse, Gerbilae. Gattung: Sand-und Wüstenrennmäuse, Meriones. Art: unguiculatus. Rennmaus= Gerbil!

0

ich finde es auf kurze zeit keine tierquälerei. das ier bewegt sich schließlich wie im hamsterrad. für gerbils keine ahnung. ich finde hamsterkugeln auf jeden fall besser als diese kleinen transportboxen.. und wohin sonst mit dem hamster wenn man den käfig sauber macht?

in eine größere Box?

oder in den auslauf

0
@Risila

Ich habe mich 8 wochen um einen gekümmert und deshalb habe ich mich vorher eingelesen.

so eine http://www.amazon.de/Transportbox-PAW-schwarz-25cm-661-174470/dp/B004FMECHQ/ref=sr_1_9?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1332687255&sr=1-9

und als auslauf halt einen auslauf. Ginko´s war 1,4x1,4m groß. wichtig ist nur dass er nicht raus kann.

wobei man eigentlich die behausung nur sehr selten und nicht komplett säubern muss. ginko war immer drin und hat geschaut was ich mache

0
@Gurkenfresser

tja.. weißte.. so ein auslauf ist ja schön und gut, aber bringt auch ncihts, wenn man nicht den geeigneten untergrund hat. die transportboxen finde ich persönich schlimmer als hamsterkugeln. und wenn du den käfig nie komplett gesäubert hast sag ich nur 1: der arme hamster! stell dir vor du würdest immer nur dein zimmer aufräumen, nie saugen, dass ist voll eklig!

0
@Risila

Eine Transportbox ist definitiv sehr viel besser als eine Hamsterkugel. Die Box muss nur bequem groß sein. Dann kann man noch Heu reinfüllen in das der Hamster sich vergraben kann. Eine Kugel ist für den Transport überhaupt gar nicht geeignet. Und zum Thema reinigen: es wird sogar empfohlen immer nur eine Teilreinigung zu machen, und das in langen Abständen. Der Hamster orientiert sich an seinem Geruch und nicht an der Sauberkeit. Wenn sein Geruch nicht mehr vorhanden ist macht ihn das ängstlich und unsicher.

0
@Risila

und wenn du den käfig nie komplett gesäubert hast sag ich nur 1: der arme hamster! stell dir vor du würdest immer nur dein zimmer aufräumen, nie saugen, dass ist voll eklig!

wow mal wieder jemand der sich über artgerechte hamsterhaltung informiert hat! (google mal nach Ironie, dann verstehst du es besser)

Wer keine ahnung hat sollte sich mit seinen antworten zurückhalten und nicht so einen schwachsinn schreiben.

der hamster bekommt riesenpanik wenn man alles säubert. so entfernt man alle duftmarken und dies sollte nie geschehen!

man macht immer nur einen teilwechsel. 1/3 wird gegen neue streu getauscht mehr nicht!

0
@Gurkenfresser

@ Risilia: Ein Hamster braucht täglich Auslauf, wenn du dich mit Hamstern auskennen würdest, wüsstest du das ;)

Das mit dem Saubermachen, da ist denke ich auch der Teilwechsel gut, aber nicht zwingend besser. Wenn der Hamster freiwillig in den Auslauf gegangen ist, kann man denke ich ruhig auch mal (so alle 2-3 Monate) die gesamte Streu wechseln, weil die Dufmarken ja auch an Häuschen und Einrichtung haften ... Trotzdem ist der Teilwechsel günstiger ;)

LG

0
@micegirl3

täglicher auslauf hat rein GARNICHTS mit derhamsterkugel zu tun -.- außerdem hängt der ganze scheiß jawohl auch vom käfig und vom hamster ab.. meine hamster haben prima überlebt und waren mega handzarm.. ich werde also meine methode weiterführen.. außerdem: ganz ehrlich leute: es wurde gefragt was die leute von hamsterkugeln halten, und ich habe meine meinung gesagt, wo ist zum teufel also euer problem?! und bevor ihr so rummeckert solltet ihr euch vielleicht mal über ALLES was meine haltung angeht informieren, aber ihr denkt sowieso ich bin dumm, von daher ist mir das sowasvon scheiß egal.. übrigens, Gurkenfresser, zufällig weiß ich, trotz deiner meinung, dass ich dumm bin, was ironie ist, und verstehe sie im gegenzug zu manch anderer person auch. außerdem bin ich hier nicht diejenige die einfach nur bestätigung sucht, aber naja... wahrscheinlich verstehst du das sowieso nicht -.-

0

Schau dich mal in der Natur um...gibt es da Plastikkugeln??? Also, Frage beantwortet! Und Nager nagen Plastik durch! Völlig unsinnig auch für Gerbils!

O_o Hab zwar selbst auch keinen Nager, aber ich finde sowas ist doch Tierquälerei!

tierquälerei!! stell dir mal vor du bist dieses tier da drin ;P :D

Ich finde Hamsterkugeln sehr blöd ,ist für mich nur Tierquälerei.

Was möchtest Du wissen?