Hamsterfutter ohne Bedenken wechseln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Misch die neue Futtersorte langsam unter die alte. Also täglich etwas mehr von der neuen Sorte und etwas weniger von der alten Sorten.
Damit verringerst du das Risiko von Verdauungsproblemen.

Und entscheide dich bitte für ein gutes Futter. ZooDi von rodipet ist sehr zu empfehlen. Im Offlinezoohandel ist JR Farm am besten.

Also ich hab die Futter immer gemischt und am Schluss dann nur noch das neue gemischt. Das ist besser so:) Also langsam eingewöhnen.

Ich würde das Futter mischen und dann langsam umsteigen. Dann kannst du auch leicht erkennen, was er bevorzugt. Viel Glück dabei.;)

Was möchtest Du wissen?