Hamsterfütterung

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Einfach Futter Ca 2 TL im Käfig verteilen oder verstecken. Dies ist natürlich den ein hamster sucht sich sein Futter selbst! Futtersvhale brauchst du nicht nimm sie lieber für Wasser den diese Flaschen sind auch unnatürlich! Mach das jeden Abend! Das reicht vollkommen den er punkert ja auch mengen an Futter, auch das solltest du kontrollieren wo er es hat nicht das Sachen wie Obst Brot schimmeln!

Ich füttere meinen Goldie immer ganz früh am Morgen wenn er wach ist und sich danach in sein Nestchen zum Schlafen legt. Hat sich so eingebürgert, und er ist die Zeit, 4 Uhr morgens, auch schon gewohnt. Er sitzt dann schon auf der oberen Etage und wartet bis das Gemüse fertig ist. Erst bekommt er Frischfutter, dann eine halbe Stunde später das Körnerfutter.

Den Hamster musst du nur Füttern, wenn die Futterschüssel leer ist! Ein Hamster sollte immer und zu jedem Zeitpunkt eine volle Futterschüssel und eine volle Wasserflasche bzw. Wasserschälchen haben!

Du legst es ein den Stall und er frisst dann, wenn er Appettitt hat. Fertig! Da musst du nicht dabei sein.

abends, da sie da wach sind oder halt ganz früh am morgen ist eigentlich egal wann du ihm das gibst solange du ihn nicht dabei weckst

Wenn du dir einen Hamster zulegst, dann kaufe dir doch erst mal ein Buch über Hamster oder recherchiere im Internet nach. Nachtaktive Hamster sind besser abends zu füttern, meine ich.

das ist eig. egal..ich mach das immer mittags da ist sie nicht wach aber abends hamstert sie es dann.

immer am morgen, wenn dein hamster bis abend schon alles aufgefreesen hat, dann kannst du ihm noch mal was reintun.

Ich füttere meine Hamster schon immer am morgen.

Du musst da eine Futterschale (voll) stehen haben ,also in seinem Käfig !

lg

Mellylein 13.03.2012, 11:03

Futterschale ist überflüssig.

0

Was möchtest Du wissen?