Hamster will die ganze Zeit runterspringen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hamster können Höhen nicht einschätzen, da sie ein anderes Sichtfeld als wir Menschen haben. So lassen sie sich auch von Höhen herunterfallen, die für sie gefährlich werden können.

Verringere also entweder die Fallhöhe oder schau anderweitig, dass der kleine Nager nicht hart fallen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke da muss mal ordentlich umgebaut werden. 

wie schon von anderen geschrieben können hamster keine höhe erkennen.

ein klettergerüst braucht kein hamster. das laufrad würde ich nach oben stellen und unten dann volle höhe einstreuen. die max falltiefe sollte nicht mehr wie rund 15cm sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ein Hamsterrad im Käfig? Vielleicht hat er nicht genug Beschäftigung 

ich glaube aber auch gehört zu haben, dass Hamster nicht so ein Gefühl für räumliche Höhe haben und daher den Höhenunterschied nicht bemerken und runterspringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hamsterwoman
25.03.2016, 12:25

Ja er hat ein Hamsterrad! :)

0

Hi

Das liegt daran das Hamster mit Höhen kein Vertrag haben. Die kommen ja aus eher kargen Lebensräumen, wo sie sehr bodenständig leben. In der Natur würde ereher unterirdisch in selbstgebauten Gängen leben, sie sind nicht zum klettern ausgestattet und können Höhen gar nicht einschätzen. Leider sind die da auch nicht lernfähig, er weiss im Grunde nicht das er da schon mal runtergeplumpst ist.

Daher sind lange große Becken eher geeignet, anstatt mehrere Etagen anzubieten. Wenn ihr die Möglichkeit habt nehmt die Etagen raus und richtet eine Tiefstreuzone ein, wo er sich Gänge und Nest anlegen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VIPDavid
25.03.2016, 14:56

Gute Antwort, nur kleine Ergänzung: Es liegt zwar auch daran, dass Hamster nicht wissen, dass sie dort schon mal runter gesprungen sind, allerdings haben sie auch eine sehr schlechte 3D Sicht. Wir erkennen, ob es 10 cm. sind, oder 10 meter, bei Hamster sieht leider alles gleich aus. Das wird auch der Grund sein, warum sein Hamster dort runterspringt.

1

Wie groß ist denn dein Terrarium? 

Hamster können die Höhe nicht einschätzen, da sie eine schlechte 3D Ansicht haben. So wissen sie nicht, ob es " nur " 10 cm. sind, oder doch 10 Meter. Außerdem sind Hamster keine Katzen, die immer auf den Beinen landen. Sorge entweder dafür, das genug einstreu drin ist ( 30 cm. ) oder entferne die obere Etage.

Wann ist das den passiert, dass dein Hamster dort runter gesprungen ist? Schon kleinste Stürze können bei Hamster tödlich enden. Nicht sofort, aber Hamster zeigen es nicht, wenn sie krank sind, oder sich verletzt haben, da sie sonst eine leichte Beute für Räuber wären. Falls dein Hamster sich anders verhalten sollte, ab zum, ( Hamsterkundigen! ) Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hamsterwoman
25.03.2016, 18:42

Ich weiß nicht wie groß das Terrarium ist, ich frage später mal meine Eltern. Und es ist zwar genug Einstreu aber da sind halt Sachen z.b Rad, 'Klettergerüst' und so. Und ich glaube dass er sich schon verletzt hat, als der einmal runtergésprungen ist hatte er nach paar Tagen oder so etwas rotes am Ohr...

0

Hamster können Höhen nicht einschätzen, wegen ihrer schlechten 3D Sicht. Keine Sorge, er will dich nicht ärgern ;)

Sorge aber bitte dafür, dass er nicht so tief fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?