Hamster weggelaufen

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vier Tage, das ist lange.
Wasser aufstellen ist gut. Futter jedoch sollte nur in der Eimerfalle sein, die du aufstellen solltest, sobald du den Raum lokalisiert hast, in dem er ist. Sonst könnte er es hamstern und sich irgendwo ein Nest bauen.

Abends/nachts im Dunkeln lauschen, ggf. Mehl ausstreuen, um Spuren zu entdecken.
Hamster können durch bis zu 1 cm kleine Spalten entschwinden. Könnte er also die Wohnung verlassen haben?
Er kann in Schränken sein, hinter Schränken, in der Couch, in einer Matratze ...
In Küchenschränken könnte er genügend Futter gefunden haben.

Also auch mal unter und hinter und in Schränke gucken, sie abrücken oder abbauen ...

Vor allem solltest du auch die Schwachstelle am Gehege beseitigen, wenn du ihn wiederfinden solltest oder mal einen neuen Hamster darin halten wollen solltest.

Hast du eigentlich auch das Gehege selbst durchsucht?
Er könnte auch krank oder tot in der tiefen Einstreu liegen. Hamster vergraben sich ja nun mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vier Tage ist heftig.. Vermutlich ist er schon irgendwo weg- offenes Fenster, unbeobachtete Tür. Oder er ist einer der vielen "Hamsterfallen" im Haus auf den Leim gegangen wie giftige Zimmerpflanzen, Kabel, Waschmittel etc.

Falls du es nicht schon einmal gemacht hast, dann schließe jetzt alle Türen und lege in jeden Raum eine abgezählte Menge vom Trockenfutter. Alle Mitbewohner müssen natürlich darauf achten dass die Türen geschlossen bleiben. Falls am Tag darauf nirgendwo Futter fehlt ist kein Hamster mehr da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch sein das er sich im Haus wo befindet ,wo er irgendwie an Nahrung kommt,man möchte ja nicht wissen wie clever die Tiere sind.Futter und Wasser aufstellen ist auf jeden Fall gut.leg dich mal nachts auf die Lauer vielleicht taucht der Hamster doch auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist er aus den Haus weg? Und außer suchen und Essen und Trinken hinstellen, gibt es nichts anderes was du machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicole622
25.08.2012, 16:56

:(

0

Wie ist der den abgehauen? Also ich würde unter allen tischen in der Küche Vieleicht nach schauen und hinter einem Schrank oder Bücherregal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicole622
25.08.2012, 17:47

das gitter oben war kaputt

0

Dreh alle Polstermöbel vorsichtig um, da kriechen sie von unten gern rein und machen sich da ein Nest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicole622
25.08.2012, 17:02

:) Gute idee

0

leg futter aus, aber er ist bestimmt schon tot :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?