Hamster verhält sich total komisch - was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast Deinen Hamster erst seit ein paar Tagen und lässt ihn im Zimmer laufen?!

Kein Wunder, dass der sich "komisch" verhält, der hat massivsten Stress, vielleicht sogar Todesangst!

Hamster brauchen mindestens eine Woche, um sich so einigermaßen in ihrem neuen Gehege einzuleben. In der Zeit macht man absolut nichts, außer Futter im Gehege auszustreuen und das Wasser zu wechseln. Auch das Reinigen der Pinkelecke ist manchmal in der ersten Woche noch nicht nötig weil manche Hamster so lange brauchen, um sich auf eine bestimmte Ecke festzulegen.

Zudem bedeutet Auslauf für viele Hamster grundsätzlich mehr Stress als Spaß da Hamster extrem revierbezogene Tiere sind.

Natürlich gefällt es Deinem Hamster in seinem Käfig nicht. Gitterkäfige sind zur Hamsterhaltung absolut ungeeignet: Die meisten Käfige sind unter dem Mindestmaß, man kann nicht tief genug einstreuen und es droht schwerste bis tödliche Verletzungsgefahr durch das Gitter.

Beschaffe Deinem Hamster dringend ein verhaltensgerechtes Gehege.

Wie solch Gehege aussehen, schau Dir bitte hier an:

http://hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Detolf

bountyxoxo 11.09.2015, 23:01

Es ist nicht direkt ein Gitter käfig, unten dran ist es Glas und oben drauf Gitter mit etagen.

0
Margotier 11.09.2015, 23:04
@bountyxoxo

Diese Kombi-Teile mit unten Glas und oben Gitter sind fast alle unter dem Mindestmaß, außerdem ist die Verletzungsgefahr durch das Gitter ebenso groß wie bei normalen Gitterkäfigen.

2
bountyxoxo 11.09.2015, 23:04

habe ihn nie raus gepackt und einfach raus gezogen er ist immer von selbst zu meiner Hand gekommen beim Futter Wechsel und ist den arm hoch geklettert und dann raus?

0
Margotier 11.09.2015, 23:10
@bountyxoxo

Dann ist ihm höchstwahrscheinlich sein Gehege viel zu klein. Gehege mit unter 120cm Länge sind grundsätzlich kaum empfehlenswert da sie sich quasi gar nicht schön strukturieren lassen.

Gute Gehege brauchen eine Mindestlänge ab 150cm aufwärts, besser länger (z. B. eine Aquarienverbund aus zwei 80x35-Aquarien).

Schau mal, ob Du aus Deinem Gehege eine Seitenwand raustrennen und es dann mit einem Aquarium in passender Breite, aus dem Du ebenfalls eine Seite raustrennst, verbinden kannst. Möglicherweise ist bei einen dadurch entstandenen großen Gehege der Gitteraufsatz auch kein Problem mehr.

1

Statt andauernd neue Fragen zu stellen könntest du auch einfach mal zusammenfassend alle Ereignisse beschreiben und DANN eine Frage stellen. Meine ganze Startseite ist voll von deinen Fragen!

Aber zu deiner Frage:

Gitter sind immer schlecht. Egal ob mit oder ohne Aquarium drunter. Dein Hamster hat dir selbst vorgemacht wieso. Wahrscheinlich ist es auch zu klein oder (also kleiner als 100×50 cm)?

Mache wenn möglich wie Margotier schon sagte einen Aqaurienverbund daraus. Tipps dazu findest du hier: 

 http://hamstergehege.blogspot.de/2012/10/tips-zum-aquarienverbund-tips-for.html?m=1

Denn so kann das nicht bleiben. Das merkst du doch bestimmt auch selvst dass sich dein Hamster nicht wohlfühlt.

Und wieso lässt du ihn in deinem Zimmer laufen? Lass ihn doch in der ersten Woche bitte in Ruhe! Er braucht die Eingewöhnungszeit..

Mein Hamster hat das in seinem 1x1m Aquarium auch immer gemacht. Wenn er jung ist, ist das normal. Ein größerer Käfig könnte helfen. Ansonsten so viel Auslauf wie möglich (1Std pro Tag mind.) Laufrad auf jedenfall, Knabberstangen sind gute beschäftigung, viel Streu zum Buddeln, Gräser uns ab und zu Gemüse geben. Bei Fragen melden :)

bountyxoxo 11.09.2015, 23:03

Danke :) ja hab laufrad, knabberstange, klorolle mit essen drin, kokosnuss, sandbad, Treppe aus holz, und so ein Holz das innen hohl ist mit löchern und er hat genug futter

0
goldangel23 12.09.2015, 00:34

knabberstangen müssen aber zuckerfrei sein. dies sind nur die von jr farm (meines wissens und da auch nicht alle)

1

Er wird sich wahrscheinlich an drn käfig gewöhnen müssen.

bountyxoxo 11.09.2015, 22:49

Also soll ich ihn einfach da drin machen lassen?

0
timpim 11.09.2015, 22:51

Ich denke schon. Ich bin aber kein Tier Experte. Mach es ihm doch schön gemütlich, damit er sich wohl fühlt. Oder frag, wenn er sich nicht gewöhnt hat, den Tierarzt.

0

Was möchtest Du wissen?