Hamster und nun Mäuse?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann nur Wüstenrennmäuse empfehlen da man sie gut Beobachten kann und sie auch ein Stück weit dressieren kann. Sie stinken nicht und sind sonst auch sehr liebenswürdig.

Nenn erst mal die Maße des Geheges. Ich vermute, dass du sowohl für einen Hamster als auch für Mäuse eher ein neues Gehege anschaffen müsstest, aber jeweils ein sehr unterschiedliches, denn sie stellen sehr verschiedene Ansprüche ans Gehege, sofern du Farbmäuse meinen solltest.

Ach, ich nenn einfach mal die Mindestanforderungen:
Hamster und Rennmäuse: Aquarium mit Gitterabdeckung oder Nagerterrarium, keine Etagen, kein Gitterkäfig, min. 100 x 40 cm Grundfläche, gerne deutlich mehr, min. 20 - 40 cm Einstreutiefe.
Da würde ich von diesem Gitteraufsatz eher absehen, das Becken ist je nach Größe ggf. brauchbar.
Hamster einzeln, Rennmäuse als gleichgeschlechtliches Paar.

Farbmäuse: Min. vier Tiere, kein Glasbecken, das ist zu schlecht belüftet für sie. Min. 120 x 60 x 80 cm (B x T x H), sie brauchen also ein gut belüftetes und auch hohes Gehege im Gegensatz zu Hamstern und Rennmäusen.

Belies dich doch mal auf diebrain.de darüber.

Ich würde wieder einen Hamster nehmen.

Neuer Hamster ständig am beißen?

Guten Abend ihr Lieben,
seit Samstag habe ich meinen kleinen Dsungarischen Zwerghamster, und auch habe ich schon gehört das sie an den Händen knabbern werden, da sie alles neue anknabbern würden. Mein kleiner kommt aber sofort zu meiner Hand gerast um diese dann anzuknabbern, sobald ich meine Hand im Nagarium habe. Schon seit ich ihn habe. Er lebt in einem Artgerechten Nagarium (Aquarium) und hat auch Artgerechten Zubehör. Ist das normal oder habe ich einen aggressiven Hamsti erwischt? Liegt es vielleicht daran das er noch zahm/Zähmer werden muss?
Viiielen lieben Dank im Voraus :))

...zur Frage

Hamsterrad für einige Tage weglassen?

Mein Bruder hat seit gestern einen Goldhamster, den er seinem Freund abkaufte. In einem viel zu kleinem Gitterkäfig mit einem ebenso kleinen & ungesundem Laufrad (Hinterbeine laufen runter, Vorderbeine hoch, man kanns kaum mitansehen :3) befand der Hamster sich meistens ohne vernünftige Pflege im Keller.

Heute ist er in einen geräumigen Holzkäfig (ehemaliger Meerschweinchenkäfig mit 2 Etagen) umgezogen. So, gutes Holzlaufrad mit Korklauffläche und Durchmesser 29cm ist bestellt! Jetzt habe ich aber gelesen, dass Hamster in kleinen Käfigen mit kleinem Rad oft "verlernen", sich anderweitig zu beschäftigen. Angeblich soll man erst einmal eine Weile GAR KEIN Rad anbieten, bevor man das große Rad reintut. Stimmt das? Wenn ja, wie lange sollte das sein? Angeblich soll der Hamster dadurch lernen, sich auch mit buddeln, Futtersuche etc zu beschäftigen. (Der Hamster läuft aber nicht nur im Laufrad, sondern zerupft auch gerne Taschentücher und polstert sein Häuschen aus etc...Ist es vielleicht also gar nicht nötig bzw kontraproduktiv, das Rad kurzweilig zu entfernen?) Allgemein läuft er Recht viel in diesem schrecklichen Rad, in dem er oft nur ein paar Sekunden am Stück laufen kann :3

...zur Frage

Hunde fressen Mäuse? :O

Also, unsere Hunde (Jack Russel) schnappen sich manchmal Mäuse, wenn sie im Garten welche riechen - dann jagen sie diese oder buddeln in der Erde bis sie sie haben. Sie spielen dann noch etwas mit ihnen herum, bis diese tot sind. Oder sie schnappen sich die schon toten Mäuse die unsere Katzen manchmal vom jagen mitbringen und im Garten liegen lassen. Klar, Jack Russel sind Jagdhunde und das ist ja auch alles okay, mal davon abgesehen, dass es eklig ist und ich Mitleid mit den Mäusen habe -.-
Aber, in den Mäusen sind ja auch Dinge drin die giftig sind; Galle und die Mäuse fressen ja auch alles mögliche, auch Mist und da sind ja auch Giftstoffe drin. Und den Hunden bekommt das dann ja auch nicht. Aber was sollen wir denn machen? Sie sóllen die Mäuse ja töten und dafür sorgen, dass es auf unserem Grundstück keine mehr gibt, denn meine Mutter hat panische Angst vor allem was kriecht und kräucht. Aber sie fressen die dann ja, und können die Hunde davon irgendwann sterben???Und kann man irgendwas machen, damit sie die Mäuse nicht fressen? Wir versuchen ja ihnen die toten Mäuse wegzunehmen, allerdings eher nicht erfolgreich...Danke für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Alles über Chinchilla?

Und zwar möchten wir uns ein Chinchilla zulegen. Meine Frage ist nur ob ihr uns ein paar Infos geben könnten, zum Thema Haltung.

...und eine kleine Frage, was wäre günstiger Käfig kaufen oder selber bauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?