Hamster und Meerschweinchen Knabberstangen selber machen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieses Rezept könnt ihr nach Belieben verändern->

http://www.rennmaeuse.info/knabberstangen.html

..ihr könnt also für Meerschweinchen und Hamster ruhig unterschiedliche Zutaten nehmen (nur Mehl muss halt rein, damit ein Teig entsteht.. ohne Getreide kenn ich leider kein Rezept).

Die wohl gesündeste Variante für eine "Knabberstange" seht ihr unten im Video (ab 3:19min), jedoch halt nicht zum Backen ;)

http://www.youtube.com/watch?v=I07isRPoUfE

Hallo :)

Ein Rezept für Knabberstangen habe ich leider nicht. Aber ich habe ein Rezept für Meerschweinchenkekse (NUR FÜR MEERSCHWEINCHEN, NICHT FÜR DEN HAMSTER!!!).

Zutaten:

-2 Möhren

-1 Apfel

-1 Banane

-"Geschmacksverstärker" wie Sämereien,getrocknete Kräuter,(zerbröselte) Blätter, Blüten usw.

Zubereitung:

ZUerst muss man die Möhren und den Apfel klein reiben (nicht pürrieren). Anschließend sollte man versuchen, den Saft so gut es geht heraus zu bekommen, bis es eine relativ kompakte Masse ist. Danach wird die Banane gequetscht und untergehoben. Wenn wieder Saft kommt, erneut abschütten (oder trinken xD). Wenn der Saft so gut es geht raus ist, gebt ihr die "Geschmacksverstärker" dazu. Alles gut durchmischen und zu kleinen Häufchen formen. Diese werden dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in den auf 150 Gard Celsius (Umluft) vorgeheizten Backofen für etwa 2 Stunden geschoben. Nach der Backzeit werden die Kekse mitsamt dem Backblech an einen kühlen Ort (vlt. draussen, solange es nicht regnet) zum abkühlen gestellt.

Hier ist das ganze nochmal in Videoform (nein, das ist nicht MEIN Youtubekanal, ich emfehle ihn nur weiter ;)) http://www.youtube.com/watch?v=P9b390vYHm8

Liebe Grüsse und viel Spass beim Backen :))

Als Basis kann man feine Kräuter und Heubrösel nehmen.

Das dann mit ein wenig Wasser oder Gemüsebrei gründlich vermischen.

Dann von dem Zeug portionen abnehmen und mit Kraft in Form drücken. Die entwichene Flüssigkeit wegschütten.

Zum Schluss im Ofen trocknen, dabei Tür bei Bedarf öffnen, da es sonst nichts wird. Danach noch einige Tage auf die Heizung

Was möchtest Du wissen?