Hamster umsetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klettert Wuschel am Gitter oder nagt er daran?

Falls nein, würde ich angesichts Wuschels Alters und der Größe des Käfigs ausnahmsweise dazu raten, ihn in dem Gitterkäfig zu lassen.

Dass das Laufrad mindestens 25cm Durchmesser hat, ein (Mehrkammer-)Haus aus Laubholz und mit abnehmbarem Dach, ein Sandbad und weitere Verstecke (Korkröhren o.ä.) vorhanden sind, setze ich dabei voraus. Sollte irgendetwas davon nicht der Fall sein, nimm eine entsprechende Verbesserung in dem Gitterkäfig vor.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamster89
24.08.2015, 00:25

Nein er klettert weder am Gitter noch nagt er daran, ist wirklich ein ganz ausgeglichener Hamster. Ein Männchen halt. ^^

Ok dann lass ich ihn besser in dem Käfig und setze nur das Weibchen um und der 2. Eigenbau, wenn er gebaut ist, bleibt erst mal leer. Genau wegen dem Alter bin ich auch etwas besorgt, dass er sich nicht so einfach umorientieren kann und es Stress pur ist. Dann lass ich das besser.

Ja das hat er natürlich alles, danke für die Infos.

0

Kommt drauf an wie dein Hamster ist eigentlich meiner hat sich mit 3 1/2 Jahren in einenm neuen Riesenkäfig Eingezogen und sie hat es geliebt weil sie so bewegungsfreidig war falls du einen ängstlichen Hamster hast solltest du mehr verstecke machen ich hab mal gelesen je voller der Käfig desto besser weil sie können spielen und verstecken ich hoffe ich konnte dir besser und du solltest natürlich auch das alte schlafhaus verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamster89
23.08.2015, 01:04

ah oki mein Hamster ist sehr neugierig und auch noch agil. Also könnte es gut sein, dass ihm ein neuer Käfig sogar gut tut. ^^ Danke ,du hast mir auf jeden Fall schon mal einen guten Rat gegeben und es ja auch selbst so gemacht. Er ist zwar nicht umbedingt bewegungsfreudig, sondern eher fauler ^^, meine Weibchen sind da anders. Ist aber auf jeden Fall nicht ängstlich.

0

Was möchtest Du wissen?