Hamster Streit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Waaas??? Du hast zwei dsungis in einem käfig??? Am anfang geht es noch gut und sie boxen sich gegenseitig, das könnte auch bei dir so sein. Aber hinterher gibt es eine viel zu große chance,dass sie sich zerstreiten und dann kann es sein, dass du einen hamster am morgen tot im käfig findest. Wir haben uns bei unserem ersten dsungi nicht informiert und einen viel zu kleinen käfig gekauft. Beim zweiten haben wir uns dann informiert und jetzt hab ich immer noch ein schlechtes gewissen. Setz die beiden am besten auseinander und informier dich dich mal im internet oder in büchern!!! Viel spaß noch!!!!! :-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)

hamster sind einzelgänger. spätestens, wenn sie geschlechtsreif werden, vertragen sie sich nichmehr & können sich zu tode beißen.

trenne die beiden sofort & gib jedem ein eigenes gehege.

& bitte nichmehr im zooladen kaufen http://gegen-zooladenkaeufe.de/

mal ganz kurz was zur genannten seite:

diese seite übertreibt meiner meinung nach total. alle zooladentiere werden dort als schlechte tiere da gestellt. dem ist aber nicht so. ich hatte zwei renner aus einer zoohandlung. beide wurden mit der zeit zahm. die eine ist vier jahre alt geworden und friedlich an ihrem hohen alter verstorben. in meinen augen ist die seite einfach nur pure hetzerei. klar gibt es schlechte zoohandlungen, aber es gibt nun mal auch gute unter den vielen.

zum thema: hamster sind einzelgänger! es kann theoretisch (!) sein, dass die zwei sich beim schlafen einfach gegenseitig treten. doch ich würde nicht unbedingt davon ausgehen

Gho5txx 09.04.2013, 15:18

Es ist nunmal aber so, dass ein (guter) Züchter mehr über das einzelene Tier weiß, als die in einem Zooladen :)

0
Timperli 09.04.2013, 18:48

ich find du hast schon recht, aber die leute hier, haben meist nichmal von der haltung ahnung oder was sie da eigl besitzen.

dann is es doch besser, wenn sie das nächste mal einen züchter aufsuchen, der sie noch richtig beraten kann. ich benutze es ein wenig als abschreckung.

0
Scherina 09.04.2013, 20:24

also ich geh regelmäßig in zoohandlungen und schau mir die haltungsbedingungen an. und ich kenne auch eine ganzen menge leute die in solchen tierquälerstationen arbeiten. und es stimmt was die leute sagen!

natürlich können auch zoohandlungstiere zahm und alt werden. meine älteste ratte wurde 3 und alle 4 wurden sehr zahm. trotzdem gibt es genug tiere die leiden mussten. eine meiner 4 war total verängstigt weil sie beim kauf fast 2 stunden durch das terrarium gehetzt wurde!

zudem gibt es meistens keine fachverkäufer ( wie man hier and er frage erkennt) und man bekommt "tips" die totaler mist sind. tiere die nicht verkauft werden werden brutal getötet und verfüttert, die tiere werden auf viel zu kleinem raum gehalten, teilweise ohne verstecke oder artgenossen!

und das sind gründe die man nicht unterstützen sollte. in tierheimen und anderen vermittlungsstellen gibt es genug tiere die ein zuhause brauchen, da muss man nicht die massenzüchtung einer zoohandlung unterstützen!

ich war bisher ind einer(!) halbwegs guten zoohandlung, obwohl mir selbst dort einiges aufgefallen ist, abgebissene schwänze und poften bei den mäusen und ratten, hamster die geschlechtsreif waren und totzdem zu mehr waren, kaninchen in einer rattenvoliere, einzelhaltung von gruppentieren, massenhaft tote fische in verschmutzten becken, gestresste vögel.. die liste lässt sich noch stunden weiter sagen

0
goldangel23 11.04.2013, 00:21
@Scherina

ihr habt schon recht, doch finde ich es einfach mies, alle läden über einen kamm zu scheren und genau das tut diese seite. leider sind es ja nur wirklich wenige läden, die gut sind. die meisten sind ja auch so sturr und lassen es sich nicht mal sagen, dass sie mist bauen :(

scherina: wenn man sowas, wie du im letzten fall beschreibst, sieht, wieso meldet man es dann nicht dem vetamt? dafür sind die da. und nur, wenn sowas gemeldet wird, kann man hoffen, dass irgwann was geändert wird

0

Nur weil sie quieken muss das kein schlechtes Zeichen sein. Zwerghamster sind auch nicht grundsätzlich Einzelgänger, es kann mit Paar oder Gruppenhaltung klappen, allerdings ist das eigentlich eher was für erfahrene Hamsterhalter...

Ich kann dir allerdings dieses Hamsterforum: www.das-hamsterforum.de sehr empfehlen, da wird einem wirklich gut geholfen ;)

Achja, glaub nicht alles was die Zoo"fach"VERKÄUFER sagen, die wollen leider meistens nur verkaufen, der Rest ist ihnen egal... :(

Glaub NICHTS was die Idioten in der Zoohandlung sagen. Die wollen nur Profit machen, mehr nicht. Wenn man sich einen holt, sollte man ihn von einem Züchter holen, der weiß dann auch was über das Tier.

Die Hamster aus der Zoohandlung stammen meist aus Massenzuchten.

http://gegen-zooladekaeufe.cms4people.de/51.html

Hamster sind nunmal Einzelgänger.

Was möchtest Du wissen?