Hamster Standort

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es sollte bitte kein Gitterkäfig sein, sondern ein Aquarium mit Gitterabdeckung oder Nagerterrarium, schon allein wegen der Einstreutiefe (min. 20 - 40 cm), aber auch, weil sich Hamster beim Gitterklettern nicht selten verletzen.
Auch solltest du es nach Möglichkeit direkt größer als das Mindestmaß wählen.

Der Standort muss ein fester sein. Ein gutes und großes Gehege ist so schwer, dass du es gar nicht dauernd umstellen willst. Zudem ist jeder Gehegestandort Stress für den Hamster.

Fernseher auf Zimmerlautstärke ist ok für einen Hamster, solange er nicht direkt neben den Boxen steht.
In einem guten Gehege mit einem guten Laufrad (kugelgelagerte Holzlaufräder oder das WodentWheel von rodipet.de sind nahezu geräuschlos) stört ein Hamster nachts relativ wenig, wenn man nicht gerade einen sehr leichten Schlaf hat. Klar, er könnte futterradeln (Futter im Laufrad aus den Backentaschen packen und dann losrennen), aber bei einem vorne offenen Laufrad fliegt es raus. Und wenn er am Holz nagt, ist es auch nicht ganz geräuschlos, und er muss ja nagen können.
Da ist halt die Frage, wie tief du schläfst und wie sehr dich Geräusche beim Schlafen stören. Idealer ist schon ein Standort nicht im Schlafraum.
Gitternagen ist natürlich sehr laut, aber wie gesagt ist ein Gitterkäfig ohnehin ungeeignet.

Wichtig für den Standort sind noch:
Kein Zug, also nicht direkt am Fenster.
Nicht direkt neben die Heizung.
Nicht in die pralle Sonne.

Ich lege dir mal noch meinen Tipp ans Herz:
http://www.gutefrage.net/tipp/hamsterhaltung-kurzgefasst-fuer-anfaenger
Gute Infos bekommst du auch auf diebrain.de. Auf hamstergehege.blogspot.de kannst du gute Gehege als Anregung ansehen.

Den Hamster selbst hol bitte lieber hier als in einer Zoohandlung:
hamsterhilfe-nrw.de
hamsterhilfe-nord.de
hamsterhilfe-suedwest.net
hamsterhilfe-owl.de
Deutschlandweite Vermittlung, gesundheitsgecheckte Tiere, auch Jungtiere.

gutes Hamstergehege aus zwei Aquarien - (Haustiere, Hamster)

Stell ihn in dein Zimmer, die ersten Nächte wird er dich vll stören,aber du wirst dich daran gewöhnen , war bei meiner Freundin auch so

Unser Hamster lebt auch im Wohnzimmer. Ich denke nicht, dass der Fernseher allzu stresst. Er läuft ja leise und meistens nur abend, wenn der Kleine eh wach wird.

probiere es doch erstmal in Deinem Zimmer und falls er Dich tatsächlich stört, kann er ins Wohnzimmer umgesiedelt werden ;o)

Was möchtest Du wissen?