Hamster schläft nicht mehr im Haus

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Hamster ist zutiefst gestresst. Er vertraut seinem Versteck nicht mehr!

Bitte besorg ihm dringend ein Mehrkammernhaus aus Laubholz ohne Boden mit abnehmbarem Dach (z. B. bei rodipet.de).
In eine der Kammern kommt eine Keramikecktoilette mit Chinchillasand.
Hamster pinkeln auch in der Natur in eine Kammer ihres Baus. Hat ihr Bau nur eine Kammer, muss er eben dort pinkeln.

Also, das Problem wird dadurch vermutlich behoben.
So kannst du dann täglich die Ecktoilette reinigen, indem du das Dach vom Haus nimmst, wenn der Hamster wach ist. Das Nest kannst du dann komplett unangetastet lassen.
Und das Gehege an sich reinigst du max. alle 6 - 8 Wochen und immer nur zum Teil, max. 1/3 - 1/2 der Einstreu tauschen.

Hamster orientieren sich an ihren Duftmarken. Der Verlust dieser Duftmarken führt zu Stress bis hin zu Fieber.

Ich hoffe, er hat ein gutes und großes Aquariengehege, keinen Gitterkäfig. Belies dich auf diebrain.de, schau auf hamstergehege.blogspot.de gute Gehege als Anregung an und hier noch mein Tipp:
http://www.gutefrage.net/tipp/hamsterhaltung-grundlagen

gutes Hamstergehege aus zwei Aquarien - (Haus, Hamster)

Ist nicht weiter tragisch. Du kannst Deinem Hamster voll und ganz die Wahl lassen, wie er schlafen will. Das Tier sucht sich schon die Art und Weise, die es passend findet.

Evtl. könntest Du ihm aber noch eine andere Unterschlupfmöglichkeit anbieten, z.B. einen hohlen Ast, wo er reinkriechen kann. Und andere Gegenstände zum Beschäftigen. Viele Hamsterkäfige sind leider zu klein und zu eintönig.

Oder ein anderes Haus anbieten. Vielleicht gefällt ihm irgend etwas daran nicht, z.B. der Geruch eines bestimmten Materials etc.

JoyceMc 31.08.2014, 16:52

Danke Ich geb mir schon mühe das der Käfig nicht zu eintönig ist. Ich könnte es ja mal mit einen Holzhaus ausprobieren :D Vielleicht gefällt ihm ja das mehr.

0
Rechercheur 31.08.2014, 17:21

Jein. Normalerweise ist es ok, wenn der Hamster sich seinen Schlafplatz sucht und auch ab und an wechselt. Mein Hamster hatte bis zu sieben Nester zeitgleich in seinem Gehege, aber in diesem Fall hat das eine ganz klare Ursache!
Der Hamster ist massiv gestresst durch den Verlust aller Duftmarken und dem Verlust seines sicheren Nestes. Er hat das Vertrauen in seinen Rückzugsort verloren!

0
Goofy62 31.08.2014, 18:54
@JoyceMc

Vielleicht stört ihn der Geruch vom Reinigungsmittel. Egal, wie: biete ihm einfach was anderes an.

0

Was möchtest Du wissen?