Hamster richtig zähmen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie sollten den Hamster noch in seiner Behausung lassen und ihn immer wieder mal mit einem Stückchen Möhre, frischem Paprika locken und ihn aus Ihrer Hand füttern. So merkt er immer wieder, dass Sie ihn nicht einfach hochheben oder nach ihm greifen. Damit gewinnt er Vertrauen. Schauen Sie aber auch mal hier: http://www.diebrain.de/hi-verhalten.html - Ist eine tolle Seite!

Versuch deinen Hamster an deinen Geruch zu gewöhnen und wenn er nicht mehr sofort wegrennt wenn er dich sieht oder wenn du deine Hand einfach nur in den Käfig hältst, kannst du mal Futter auf deine Hand legen usw.

Mine2309 28.03.2012, 23:59

Aber ich gehe davon aus das man viel geduld braucht. Früher hatte ich auch schon hamster,aber irgendwie war das alles kein problem:-) und ging wesentlich schneller... Paar wochen dauert es bestimmt?

0
Sakichan 30.03.2012, 21:26
@Mine2309

Zeit braucht sowas meistens. Natürlich kann man auch glück haben und bekommt einen äußerst zutraulichen hamster, aber man kann auch einen sehr widerspenstigen bekommen. Das sieht man mit der Zeit :) Wünnsche dir viel Glück dabei ;)

0

Hallo,

Bleibt Ihr Hamster auf Ihrer Hand sitzen, können Sie ihn hochnehmen. Aber Vorsicht: Hamster sind recht flinke Gesellen, er könnte schneller von Ihrer Hand springen, als Sie schauen können. Idealerweise umfassen Sie das Tier mit beiden Händen komplett beim hochnehmen, das können Sie aber nur mit ganz zahmen Hamstern machen. Sollte der Hamster dabei mal zubeissen, dürfen Sie das Tier aber auf keinen Fall fallen lassen, beissen Sie die Zähne zusammen und setzen Sie das Tier ruhig ab! Wenn Sie unsicher beim hochnehmen sind, oder das Tier nicht zahm genug ist, dann nehmen Sie Ihren Hamster am besten mit einer alten Dose, Tasse oder Pappschachtel hoch.

Möchen Sie den Hamster in ein anderes Zimmer oder über weitere Strecken transportieren, dann sollten Sie dafür die Transportbox verwenden, so ist es sicherer und für Sie und für den Hamster weniger anstrengend.

Wenn Sie Ihrem Hamster Auslauf gönnen wollen, finden Sie entsprechende Informationen hier:Auslauf

Auf keinen Fall dürfen Sie einen Hamster am Nackenfell hochnehmen! Oft wird der Nackengriff mit dem Nackenbiss der Mutter verglichen, die ja ihre Jungen auf diese Weise transportiert. Aber die menschliche Hand ist zu grobmotorig und zu groß um nur eine kleine Hautfalle zu fassen, zumal erwachsene Hamster schlicht auch zu groß und zu schwer sind, um so hochgenommen zu werden. Der Nackengriff ist für Hamster schmerzhaft und Angsteinflößend. Durch das Hochziehen der Nackenhaut werden die Backentaschen stark zusammengepresst, es kann so zu schmerzhaften Verletzungen der Backentaschen kommen, vor allem durch spitze Getreidekörner die sich in die Backentaschen bohren. Wildlebend werden ausgewachsene Hamster nur am Nacken gepackt, wenn ein Fressfeind, = Vogel, sie dort packt und hochhebt.

LG Muckyschein

Quelle: http://www.diebrain.de/hi-neue.html

Ein Hamster ist kein Streicheltier. Er wird auch nie richtig zahm. Einige Hamster lassen sich ohne größere Gegenwehr auf die Hand nehmen, doch die meisten mögen es nicht sonderlich. Wer seinen Hamster bei Gegenwehr nicht los lässt, der muss sogar mit dem Einsatz der Zähne rechnen.

Mine2309 29.03.2012, 00:04

Ja okay das ist mir schon klar... Aber möglichkeiten gibt es trotzdem... da bin ich mir sicher ;-)

0

Auch wenn das thema schon etwas länger her ist, bin ich schockiert wie jmd, der sich allem anschein nach mit hamstern überhaupt nicht auskennt, hier mitreden und tips geben will. Das hamster keinen kontakt mit menschen wollen und deshalb nachtaktiv sind ist der größte schwachsinn... Auch das sie zu 90% angst haben und nie rauskommen werden... Also wenn man keine ahnnung hat: einfach mal die klappe halten! Sorry, aber es ist doch so... Und jetzt zur frage;) ich glaube dein hamster ist jetzt schon recht zutraulich oder? Falls nicht, darfst du in seiner nähe keine lauten geräusche machen und auch keine schnellen bewegungen. Leg deine hand abens immer mal wieder in den käfig, am besten mit gesunden (!) leckerlis und warte einfach ab. Das klingt langweilig, aber der erfolg wird dich belohnen ;) ich hatte bisher 6 hamster und alle sind freiwlig rausgekommen, 2 von ihnen haben sogar immer bei mir auf der hand geschlafen. Viel glück und spaß noch :) lg

Hallo "Mine" das gleich problem hatte ich auch mit meinem hamster. wenn ein Hamster so jung ist, ist er es auch noch nicht gewöhnt auf die Hand zu klettern.Ich habe versucht sie mit geschälten Sonnenblumenkernen auf meine Hand zu locken. Inzwischen ist sie 2 monate alt und kommt schon von ganz alleine auf meine Hand.Es ist bei vielen Hamstern unterschiedlich, das hängt vom Charakter ab .Aber früher oder später versteht das jeder Hamster. Viel Glück!

Hamster sind keine tiere, die man zähmen kann, sie sind meisst nachtaktiv...warum? weil sie den kontakt zum menschen bzw anderen meiden wollen, wenn du ein tier zum kuscheln usw haben wolltest, hättest dir viellt nen meerschweinchen holen sollen. es ist sehr selten, das hamster aus der hand fressen und anfassen lassen sie sich noch weniger... sie fühlen sich zu 90% bedroht und haben angst.

Mine2309 29.03.2012, 00:41

Also streicheln lässt er sich ohne probleme... Und wenn ich ein meerschweinchen gewollt hätte,hätte ich es mir gekauft oder? :-)

0
knobi16 17.06.2012, 11:09

Absoluter Schwachsinn!!!! Wieso redest du mit wenn du überhaupt keine ahnung hast?!?

0
chaot1984 06.06.2014, 02:42

Mein Hamster lässt sich streichel, und frisst aus der Hand! Und er guckt jeden Abend mit mir fern, und sucht Kontakt. Einpennen tut er ab und an ungeschützt , weil er so viel Angst hat....

0

Hm es ist lange her das ich einen Hamster hatte.. aber sobald ich damals meine Hand in den Käfig gehalten habe ist sie auf meine Hand gekrabbelt. Dein Hamster darf mit deiner Hand nur positive Erfahrungen machen.. versuch doch mal ihn nur noch aus der Hand zu füttern.. mit der Zeit wird er merken das es super is wenn sich deine Hand ihm nähert weils dann was du futtern gibt :) Und niemals dierekt von oben nach ihm greifen! das erinnert an seine natürlichen feinde.. und das macht ihm natürlich auch angst.

viel glück

Was möchtest Du wissen?