Hamster plötzlich tot...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist sehr traurig für Deine Freundin! Leider werden Teddyhamster nicht besonders alt. Nach Deinen Erzählungen hatte er aber ein superschönes Hamsterleben bei ihr, und ich bin 100%ig sicher, daß sie keine Schuld daran hatte. Man kann den Tod leider nicht aufhalten, wenn es soweit ist. Tröste Deine Freundin so gut wie es Dir möglich ist. Ich denke auch nicht, daß er krank war, er war halt schon alt. Legt ihn in eine kleine Schachtel und begrabt ihn vielleicht bei lieben Freunden im Garten, oder im Wald.

Hamster haben meist eine nicht sehr grosse lebenserwartung. Oftals haben sie Tumorerkrankungen welche nicht sichtbar sind oder ähnliches. Oftmals ist bei einem Plätzlichen Tod eines Hamsters oder anderen Nagers,,, ein Tumor Schuld. Die Lebennserwartung bei Hamstern ist nicht gerade hoch....

So ist nun mal das Leben,auch bei Hamstern.Da ist das Leben sehr kurz,das müsste man eigentlich wissen wenn man sich so ein Tier anschafft.Schuld am Tod des Hansters hat niemand,er war vieleicht schon älter als ihr gedacht habt.Mit dem begraben ist schlecht wenn ihr keinen Garten habt.In öffentlichen Parks ist es verboten da viele Hund die wieder ausgraben.Es gibt sogenannte tierfriedhöfe vieleicht versucht ihr es dort einmal oder ihr kennt jemand mit Garten und fragt denjenigen ob ihr euren Hamster da begraben dürft.Wenn ja legt ihn in eine Schuhschachtel oder ähnlichem und begrabt ihn darin.

strawberrry97 18.06.2011, 09:12

okay,geht auch ein wald ?

0
user761 18.06.2011, 09:15
@strawberrry97

Ja das geht aber ihr müsst ihn sehr tief begraben so das andere Tiere ihn nicht ausgraben können und euch der Förster nicht erwischt.

0

Das kann viele Ursachen haben. Herzinfarkt, ein Infekt den er mit sich rumgetragen hat, vielleicht ist er irgendwo ungünstig runter gefallen, vielleicht war er wie so viele Hamster überzüchtet, vielleicht hatte er was mit dem Magen. So genau kann dir das leider niemand sagen. Es gibt die Möglichkeit, seine Haustiere obduzieren zu lassen, aber ich denke nciht dass deine Freundin das will.

In die Mülltonne werfen geht wirklich nicht. Ich habe mein Meerschweinchen, als wir noch keinen Garten hatten, im Wald vergraben. Vielleicht hat deine Freundin auch ne Verwandte in der Nähe, die einen Garten hat. Ansonsten müsst ihr eben ein Stück rausfahren. Der Vater lässt sich dazu bestimmt überreden.

hamster leben ja leider nicht lange. aber wenn auch der hamster tot ist. im herzen wird er weiter sein, aber im käfig ist platz für einen neuen.. jedes tier das ein gutes neues zuhause haben wird ist glücklich. vieleicht ein neuen hamster kaufen und ihn ein schönes leben schenken. nicht vergleichen was der andere konnte sonder erleben was der neue hamster kann .. deine freundin wird bestimmt trotz allen den anderen hamster nicht vergessen oder ihn gar weniger lieben.. aber es tröstet und als mensch kann man doch auch mehr wie ein lebewesen lieben und so würde sie auch einen neuen hamster lieben können. ich habe meine verstorbene hündin einaschen lassen. ich weis nicht ob das mit kleintiere geht. aber versuchen mal in ein tierkrematorium nachzu fragen. vieleicht geht das. sonst würde ich mal bei einen tierartz anrufen und fragen ob er nicht weis ob du nicht sogar so (z.b. wald) ein so kleinen tier begraben darfst.

*und ich hab noch vergessen : Er wäre jetzt in ein paar wochen 2 Jahre alt geworden

AndyK65 18.06.2011, 09:11

Das ist schon ein stozes Alter für solch ein Tier.

0

Nein, Mülltonne geht nicht. Nehmt den Hamster mit in den Wald oder auf eine Lichtung, macht ein kleines Loch und bestattet ihn in der Natur, wo seine Kollegen auch ursprünglich einmal hergekommen sind. Wenn Ihr einen Stein drauflegt, könnt Ihr sicher sein, daß keine Tiere kommen und ihn wieder ausbuddeln. Gruß, q.

http://www.teddyhamster.de/teddyhamster_eigenschaften.htm

Leider haben sie keine hohe Lebenserwartung!

strawberrry97 18.06.2011, 09:10

er hätte doch aber noch zeit. Und er hatte kein problem mit sein fell,da er immer gebürstet wurde und so...

0
Backniete 18.06.2011, 09:12
@strawberrry97

Wenn sie 2 1/2 Jahre werden können, heißt es nicht, dass sie es auch werden! Der Mensch kann auch locker 80 Jahre werden, aber wie man sieht passiert es nicht so! Das ist zwar traurig, aber so ist das Leben!

0

Was möchtest Du wissen?