Hamster pinkelt ins Schlafhäuschen, auf Etage und nicht ins Sandbad

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bietest du ihm denn in einer Kammer des Häuschens eine Ecktoilette mit Chinchillasand an? Die wird normalerweise gut angenommen. Hamster pinkeln gerne geschützt nach dem Aufwachen.

Bei der Ebene könnte es helfen, wenn du eine Hanfmatte darauf legst. Meiner hat auch auf eine Ebene gepinkelt, aber nicht, wenn eine Hanfmatte darauf lag. Ansonsten hilft es nur, die Ebene regelmäßig zu erneuern. Umgewöhnen kann man ihn eher nicht.

Das ist meinens Wissen normal, ich hatte selber einen Hamster auch meine Schwerster hatte einen und beite haben das selbe getahn, eigentlich pinkeln sie da wo es ihnen passt und darüber brauchst du dir keine Sorgen zumachen, säubere aufjedenfall den Käfig jeden Monat 1 bis 2 mal und mach neues Heu rein dann passt das schon

Rechercheur 21.08.2012, 14:14

Bitte Hamstergehege nicht so oft reinigen!
Die Ecktoilette oder Pinkelecke(n) sollte man alle zwei Tage reinigen, das restliche Gehege aber nur alle 4 - 8 Wochen teilreinigen!

Hamster orientieren sich extrem an ihren Duftmarken. Verschwinden diese, ist das enormer Stress für den Hamster, bis hin zu Fieber. Es kann auch passieren, dass Hamster immer stärker markieren, wenn ihre Duftmarken zu oft verschwinden.
Daher sollte man entweder alle 4 - 8 Wochen nur 1/3 bis 1/2 der Streu austauschen oder aber alle paar Tage mal nur eine handvoll Streu austauschen, da wo es gerade eben am stärksten verschmutzt ist.

Je größer und tiefer eingestreut ein Gehege ist, desto seltener sind Teilreinigungen notwendig, was sowohl dem Halter als auch dem Hamster zugute kommt.

0

Auch sowas habe ich bei meinen Hamster erlebt ,da kannst du nicht viel tun ,ausser sein Häuschen häufig sauber machen.

völlig normal! Meiner ist auch so , kannste dem leider nicht abgewöhnen :D

Was möchtest Du wissen?