hamster mach einen 'buckel' und hat seine augen nich sehr weit auf....

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tierarzt ist keine Frage der Kosten, sondern der Verantwortung. Deine Mom sieht das jetzt wahrscheinlich nicht so - weil sie kaum Bezug zu deinem Hamster hat. Versuche sie zu überzeugen, kann dir dieser Hamster wichtig ist und kein Spielzeug. Das vermutlich das Tier leidet und du der Meinung bist, mit Leid geht man so nicht um. Das du zum Tierarzt willst. Womöglich sagt ja auch der Tierarzt, dass eine Behandlung keinen Sinn mehr macht und ein "Einschläfern" sein Leid verkürzen könnte.

Wenn deine Mom weiterhin nicht Bereit dazu ist, gehe selbst zum Tierarzt. Sage ihm, dass du ein Hamster hast und Angst um ihn. Das du zwar nicht viel Geld hast, aber ob er Bereit ist, ihn sich anzugucken und du zahlst in Raten es zurück, was es kostet. Warte ab, wie der Tierarzt (oder Ärztin) darauf reagiert. Man muss schon sehr Herzlos sein, wenn man in diesem Moment nur an das Geld denkt und dich mit dem leidenen Hamster von dannen ziehen lässt.

Ich würde mindestens mal beim Tierarzt fragen, was der haben könnte. Wenn er sich quält ists ja auch nicht das Wahre für den Hamster

hat sich bestimmt das Rückgrat gebrochen.

Tierarzt!!Das tier ist alt und wird warscheinlich bald sterben. Mein beileid :(

naja ich hab ihn erst seit ein paar monaten =((

0

Was möchtest Du wissen?