Hamster läuft weg und hat Angst vor mir?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte lasse dem Hamster mindestens eine Woche (besser zwei Wochen) Eingewöhnungszeit.

In dieser Zeit tust Du gar nichts außer das Wasser zu wechseln, Futter im Gehege auszustreuen und die Pinkelecke ca alle zwei Tage zu reinigen nachdem der Hamster sich auf eine Ecke festgelegt hat.

Dass Hamster ängstlich sind ist eher die Regel als die Ausnahme. Wenn Du vorher drei zahme Zwerge hattest, hattest Du damit schon überdurchschnittlich viele zahme Hamster.

Hamster sind Einzelgänger, die in der Natur nichtmal Wert auf Kontakt zu Artgenossen suchen. Kontakt zu anderen Tieren, also auch dem Menschen, ist also erst recht nicht ihr Ding.

Auch wenn einige Hamster durchaus sehr neugierig und recht zutraulich werden, muss man sich als Hamsterhalter immer darauf einstellen, an ein Tier zu geraten, dass maximal futterzahm wird, vielleicht sogar ein reines Beobachtungstier bleibt.

Allzu viel machen (außer dem Tier Zeit geben und vor allem es verhaltensgerecht unterbringen) kann man da nicht, es liegt am Wesen des individuellen Tieres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,gib Ihr Leckerlis von den Fingern erst hälst Du sie am ersten Tag 2Minuten mal rein dann später mal 2 mehr usw Sie wird dann neugieriger und schnappt es sich schonmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hamster sind wie menschen sehr individuell. Einige brauchen mehr zeit und andere weniger.

Gibt ihr einfach noch zeit, um zutrauen für dich zu gewinnen. Wenn sie es getan hat, wird sie dich als ewiger Freund ansehen :)

Zeit und Geduld sind das A und O !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist jedes Tier anders und es mag auch viele Hamster geben die gern kuscheln. Aber grundsätzlich sehe ich Hamster nicht als Haustier an das gerne Kontakt mit Menschen hat....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Hamster ist anders und braucht eben auch seine Zeit um sich an einen zu gewöhnen. Ich hatte schon viele Hamster und mein aktueller , den ich schon seit einem Jahr habe hat sich immernoch nicht richtig an mich gewöhnt. [:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Lock doch mal deine kleine mit Futter an, sprich viel, damit sie sich an dich gewöhnt aber gib ihr zeit.. Sie wird schon auf dich zukommen! 

Sie hat halt wohl generell einen ängstlicheren Charackter, aber das wird sich sicherlich mit der Zeit legen. Hamster sind halt fluchttiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal 1 WOCHE den hamster inruhe lassen erst dann mit der hand leckerlis anbieten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass kommt noch sie muss sich erst mal ein leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?