Hamster läuft langsam.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du ihn vielleicht "Umdressieren"wollen?Dann wundere dich nicht,das es nicht klappt.Hamster sind Nachtaktiv und schlafen am Tag,dabei sollte man es auch belassen.

nein, die kommt immer von selber raus ;)

0
@anne2704

Dann versuche mal Tagsüber ein Tuch über den Käfig zu legen.Ansonsten,weißt du ja jetzt warum der Hamster Tagsüber nicht so agil ist.♥♥lichen Dank fürs Sternchen.LG Bea

0

Schlafen lassen.Hamster sind Nachtaktiv.

danke, das mache ich schon. Aber sie kommt ja freiwillig raus..

0
@anne2704

Dann will sie sich wohl von dir verabschieden.Werden ja nicht alt und wissen ganz genau wann ihr letztes Stündlein geschlagen hat.Mein Beileid.

0
@DocCroq

ne sie ist erst ein halbes jahr, das kann nicht sein ;)

0

Normal am Tage sind Hamster nur heraussen wenn sie zur Toilette müssen und nebenbei noch ein kurzer Snake.Kann aber auch sein das er wirklich krank ist.Wichtig ist pinkelt er noch genügend und friest gut,wenn das der Fall ist ,dürfte da nichts sein.Aber ansonsten wenn du merkst das er nicht gut friesst und auch nicht pinkelt, gehst du mit ihm zum Tierarzt.

danke :))

0

Wird mein Hamster Fussel sterben?

Mein Hamster ist 1 1/2 Jahr alt. Sie wackelt sein gestern abend ganz komisch hin und her. Sie atmet ganz langsam. Ihre Augen sind trüb und ihr Fell ist licht. Ich ist richtig schwach. Was kann ich ihr gutes tun ?

...zur Frage

Hamster hat Dreck am Po, wackelt und atmet schnell?

Hallo
Mir ist eben aufgefallen dass mein Hamster Dreck am Po hat, ich gehe von aus dass es ihr Kot ist. Außerdem läuft sie nur sehr träge rum und kriegt ihre Augen kaum auf. Sie atmet sehr schnell und will auch nichts essen.
Weiß jemand was mit ihr genau los ist?

...zur Frage

Hamster ist aufgedunsen :-(

Hallo

werte Gemeinschaft.

Gestern habe ich mich derbe erschrocken, mein kleiner Goldhamsterkumpel (etwas über 2Jahre alt) ist richtig aufgedunsen... Am Freitagabend war er noch ganz normal. Samstagabend habe ich ihn nicht gesehen.

Der Oberkörper ist normal, aber im Bauchbereich ist er doppelt so dick wie normal... Er scheint keine Schmerzen zu haben, aber naja Nager können es gut verbergen...

Er läuft abends ganz langsam und gemütlich durch sein Gehege... er krabbelt wie immer auf meine Hand... sein dicker Bach fühlt sich auf einer Seite fest aber elastisch an, auf der anderen Seite hart. Er ist sehr träge aber das liegt wohl auch am Alter

Soo liebe Leute was kann das sein? Darmverschluß? Aszitis? Tumor? Klar ich muss mit ihm zum Tierarzt, aber ich würde gern wissen wie ich mit dem Hamsterchen umgehen soll, ob er sich quält oder bereits das Sterben begonnen hat...

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?