Hamster kratzt - was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass den Hamster kratzen. Hamster sind nunmal laute Kleintiere und verbieten kann man das schlecht.

tierfreundmelin 13.01.2016, 06:57

das Problem ist dass ich nicht schlafen kann😐😕

0
Meowception 13.01.2016, 06:59

Kannst du ihn dann nicht ins Wohnzimmer stellen? Hatte ich mit meinen beiden auch gemacht, weil die immer an ihrem Salzstein so laut rum geknabbert haben

0
Margotier 13.01.2016, 15:01
@Meowception

Ein gutes Hamstergehege kann man nicht mal eben in ein anderes Zimmer stellen.

Vor allem bedeuten Gehegestandortwechsel Stress für Hamster.

Ein Hamster in einem verhaltensgerechten Gehege ist zwar wahrnehmbar (wühlen in der Streu, leise Knabbergeräusche, ggfs. nimmt man das Laufrad wahr), aber ganz sicher nicht laut.

Salzsteine haben in einem Hamstergehege nichts zu suchen. Im schlimmsten Fall führen die Dinger zum Tod durch Nierenversagen.

1
tierfreundmelin 13.01.2016, 16:36

Genau ich kann es nicht woanders hinstellen is ein Aquarium

0
Meowception 14.01.2016, 20:26

Margotier, Hamster benötigen Salzsteine. Bitte richtig informieren, bevor man irgendwas irgendwo hin schreibt. Und Gehege wechsel ist zwar Stress, aber auch benötigte Abwechslung für das Tier.

0

Wie muss man sich das Kratzen denn vorstellen?

Versucht er, darin zu buddeln? Nagt er daran?

Beides ist ein Symptom für ein nicht hamstergerechtes oder zu kleines Gehege.

tierfreundmelin 13.01.2016, 16:32

buddeln aber dass Aquarium ist schon eingerichtet und der Hamster fühlt sich Pudelwohl

0

Vermutlich ist ihm langweilig.
Wie groß ist dein Gehege, wie hoch die einstreu etc.?

Und nachtaktive Tiere ins Schlafzimmer stellen ist eine ganz blöde Idee, außer man schläft wie ein Stein.

Was möchtest Du wissen?