"Hamster Krank" bereits 2 Jahre alt.?

4 Antworten

Der Hamster ist mit 2 Jahren jetzt in einem Senior-Alter. Dass er abnimmt, ist immer ein ganz schlechtes Zeichen. Vom Torkeln her könnte es auch sein, dass sein Gleichgewichtssinn gestört ist etc. 

Hat er Äußerlich auch was oder siehst du nur etwas an seinem Verhalten?

Am Dienstag musste ich auch meinen Hamster (2,5 Jahre) wegen einem Tumor einschläfern lassen, der sich im Kopf ausgebreitet hatte (er hatte dann genau die gleichen Symptome, die du beschrieben hast, inclusive Wasser- und Futteraufnahme, erst später hat er weniger zu sich genommen). 

Wenn er etwas schlimmeres hat, kann der Tierarzt auch nichts mehr machen. Aber selbst wenn es nichts schlimmes ist: Lieber einmal zu viel zum Tierarzt gehen! Für ihn wäre es das Beste aufhören zu leiden, wenn es ihm sehr schlecht geht. Mit 2 Jahren muss man damit rechnen, dass der Hamster langsam Altersbeschwerden zeigt.

Viel Glück und wennmöglich gute Vesserung an den Kleinen;)

Gehe bitte jetzt zum Tierarzt!

2 Jahre kann alt sein, manche werden aber auch bis zu 4 Jahre, von daher muss es nicht unbedingt Altersschwäche sein.

Das dein Hamster diese Symptome aufweist kann viele Gründe haben.

Ist er vielleicht deswegen so dünn, da er nichts mehr frisst, weil sein Futterbunker überfüllt ist und er so weniger / nichts frisst? Oder dass er gebunkertes Futter frisst, wenn Du ihn nicht beobachtest?

Es kann auch sein, dass irgendwas mit seinen Backentaschen ist, dass er deshalb nichts mehr aufnimmt.

Außerdem zeigen es Hamster nicht, wenn sie krank sind, da sie sonst eine leichte Beute für Räuber wären. Zeigen sie die Symptome, ist meist große Eile geboten.

Eine richtige Diagnose kann nur ein ( hamsterkundiger ! ) Tierarzt machen!

PS: Das Futter wird nicht im Napf serviert, sondern im Gehege verstreut. 

Der ist alt! Vermute es geht zu Ende! Meine Mäuse gehen zum sterben immer raus und schlafen nicht mehr in ihrem Haus! Habt ihr ne Wärme Lampe? Evtl mal damit für 1-2 h bestrahlen! Kann auch echt nur ne Phase sein! Kümmert euch lieb und stresst den kleinen jetzt nicht! Vielleicht mal etwas Obst und Gemüse füttern! Ansonsten einfach nur warten!

Was möchtest Du wissen?