Hamster klettert auf Käfig stangen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist bei Hamstern so. Die handelsüblichen Käfige sind viel zu klein. Die kleinen Tierchen bekommen deshalb oft eine "verhaltensstörung" und fangen nicht nur an am Gitter zu klettern (was ja noch normal ist..sie wollen sich einfach bewegen ^^), sondern auch daran zu kauen. Meine beiden Hamster hatten auch immer am Käfig gekaut, obwohl ich einen normalen Käfig hatte und dazu noch extra einen Anbau aus Holz habe fertigen lassen (mit gang vom Käfig in das "Gehege" welches viele versteck/spielmöglichkeiten hatte und viel streu zum buddeln).

Was du deinem Hamster vielleicht noch reinstellen könntest, wäre eine Badeschüssel mit Chinchilla-/hamstersand. Die kleinen baden nämlich in so feinem sand. ist süß anzusehen und wichtig für die fellpflege :)

TheRegifreak 21.08.2010, 00:01

Danke Bekomme ich diese Badeschüssel in der Tierhandlung ?

0
annneee 21.08.2010, 00:08
@TheRegifreak

ja dafür kannst du eine einfache porzellan schüssel nehmen...

0
kazumichan 21.08.2010, 00:38
@TheRegifreak

Ja die bekommt man in der Tierhandlung. Du kannst, wie schon gesagt, auch eine andere Schüssel nehmen, du solltest nur drauf achten, dass sie nicht zu leicht ist, sonst kann es sein, dass dein Hamster sie umschmeißt und der Sand dann überall verstreut ist. Meine Hamster haben sich immer ziemlich doll dadrin gewälzt (da lag trotz schwerer schüssel allein vom rumwälzen schon die hälfte daneben :) ).

0

Also das kann zwei gründe haben entweder ist der käfig zu klein oder er hatt zu wenig beschäftigung ich habe auch einen hamster (dsungarischer zwerghamster) er hatt auch nur ein minikäfig aber er macht es nicht weil ich mich mit ihm jeden tag von früh bis abend beschäftige auser ich bin nicht da versuch doch mal deinen hamster im zimmer rummrennen zu lassen musst natürlich alles gefährliche wegtuhen dann wird er sich wohler fühlen aber mach das mehrmals ich kann meinen hamster schon mitlerweile vertrauen und lass ihn ohne aufsicht in meinem zimmer rummrennen

aikaaa 10.10.2010, 00:52

das ist falsch er klettert nicht dann wenn es langweilig oder zu klein ist er knabbert and dem gitter, mein hamster klättert auchherum, das macht er am liebsten

0

Ist total normal. Hamster klettern gerne, wenn sie die Möglichkeit haben, allerdings können sie es nicht gut g achte also so gut wie möglich darauf, dass er auf keine Kanten oder ähnliches fallen kann und dass immer hoch eingestreut ist, damit er gegebenenfalls weich fällt.

mag er das rad vielleicht nicht? hamster machen das meistens wenn sie keine andere beschäftigung habne... meiner hat das auch eine zeitlang gemacht und denn hab ich ihm eine neues rad geholt und dann hat er aufgehört mit dem klettern ...

  • bewegungsbedürfnis. -und damit zusammenhängend, viele tiere bauen auch zusätzliche aufregung, erregung durch BEWEGUNG AB! es ist doch auch etwas neues für den jungen teddyhamster, dass er jetzt ein neues daheim hat, und bei der sein darf. und das kennst du vielleicht auch aus eigenem erleben,dass nicht nur negative erlebnisse erregen, sondern auch positive aufregungen erregen, und dies dürfte es ja schon sein, dass er jetzt bei dir sein darf.sei lieb zu ihm.

Bewegungsdrang. Er braucht dringend einen größeren Käfig mit Klettersachen.

Glatteis 20.08.2010, 23:55

Ein zweiter Hamster wäre aber der Hit für ihn.

0

sei froh, dass deiner nich abhaut. Ich habe innerhalb von 3 monaten 14 <<< Hamster besessen. 12 davon waren babys und die sind mir anfangs ständig durch die stäbe geklettert und abgehauen. War ein akt die nachts um 2 zu suchen xD dann hab ich sie in eine große kiste aus holz gepackt da konnten die ja net mehr abhauen...

weil er spaß dran hat :) er möchte sich bewegen.

Weil ein Käfig einem Hamster wohl zu klein sein kann, was soll er machen, in der Ecke sitzen^^

weil er abwechslung braucht und es ihm spaß macht. schließlich lebt er und ist nicht ausgestopft.

der will ausbrechen, weil er´s satt hat, den ganzen Tag im kleinen Käfig im Viereck zu rennen. Oo

Was möchtest Du wissen?