Hamster in Aquarium/ Terrarium?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die jetzigen Antworten hier sind alle Bullshit.

Das Aquarium darf nicht höher als breit sein (Also z. B. 100x50x50). Dann ginge es mit der Luft in Ordnung, bzw. man muss oben den Deckel durch eine Gitterabdeckung ersetzten.

Bein Terrarium sollte man auch dadrauf achten, das genügend Luftlöcher vorhanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
10.07.2016, 18:53

Danke fürs Sternchen :)

0

Hallo,
Es gibt extra naggarien, diese haben eine große Belüftungsmöglichkeit, aber ich denke ein Aquarium ist auch in Ordnung, wenn du den Deckel durch ein Gitter ersetzt.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich habe auch einen Hamster und halte ihn in einem terrarium da man da besser an ihn ran kommt und er kann sich da gut austoben.

Beim Aquarium ist das Problem wenn du ihn  raus holen möchtest mußt du immer von oben rein greifen das bedeutet für den kleinen immer Stress weil alles was von oben kommt bedeutet erst einmal für den Hamster Gefahr.

was die Lüftung angeht ist beides kein Problem.Gruß Cremo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aquas sind die beste möglichkeit einen hamster unterzubringen.

es darf halt wirklich nicht höher wie tief sein und nur max 1/3 der oberfläche darf verdeckt sein. dann gibt es keine probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man nimmt den Deckel ab wenn man sich so aushilft.
Mit der Füllung des Bodenmaterials muss man da hald aufpassen, wegen der Hlhe und damit er noch gefahrlos klettern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
09.07.2016, 10:46

Bitte nur Antworten, wenn man Ahnung hat. 

Hamster brauchen gar nicht klettern, da sie Bodenbewohner sind.

3

Wenn dein Nagarium/Aquarium...
Groß genug ist und eine Gitterabdeckung hat ..Ja !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Problem, solange das Aquarium nicht wesentlich höher als tief ist.

Auf z. B. 120cm x 40cm x 50xm findet genügend Luftzirkulation statt, vor allem wenn weniger als ein Drittel der Fläche mit Etagen ausgestattet ist.

Die Abdeckung muss aus Latten und Volierendraht bestehen. 

Eine Belüftung ausschließlich über Lüftungsstreifen, wie man sie oft an Glasterrarien findet, reicht nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll denn ein Hamster im Aquarium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
09.07.2016, 10:47

Bitte auch nur Antworten, wenn man Ahnung hat.

2
Kommentar von Margotier
09.07.2016, 11:20

Er soll darin, soweit das in Heimtierhaltung überhaupt möglich ist, seiner Natur entsprechend gehalten werden.

Hier ein Beispiel:

hamstergehege.blogspot.de/2010/12/doppel-aq-200x40-fur-robo-lily.html

Tatsächlich sind Aquariengehege und Vergleichbares die einzig wirklich hamstergerechten Gehegeform. Völlig ungeeignet sind Gitterkäfige.

2

Bohr halt mit einem Glas schneidendem Bohrer Löcher oben rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
09.07.2016, 10:47

Bitte nur Antworten, wenn man Ahnung hat.

1

Was möchtest Du wissen?