HAMSTER HAT VOGELMILBEN?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,
das geht garnicht klar. Deine Mutter muss mit dem Tier zum Tierarzt, sie hat dir erlaubt, dass du dir einen Hamster anschaffst und ist damit das Risiko eingegangen, für medizinische Kosten aufzukommen.
Diese Milben saugen Blut von deinem Hamster, er leidet unter extremem Juckreiz und oftmals kratzen sie sich auch blutig.
Ihr müsst zum Tierarzt, das ist eure Verpflichtung, der Hamster braucht Medizin.

Ihr geht vor wie folgt:
-Tierarzt und Milbenart feststellen lassen
-SpotOn verschreiben lassen
-Quarantäne-Box vorbereiten

Das befallene Gehege mit einem Insektizid besprühen, im Internet wird Paral empfohlen.
Keramik- und Plastikgegenstäne rausnehmen, mit Bactazol einsprühen (ich hab's von Fressnapf) , mit Essigwasser ausspülen und am besten noch in die Spülmaschine.

Holzsachen entweder entsorgen oder mit brühend heißem Wasser übergießen, dann bei 100° gut eine Stunde in den Backofen (bitte nicht aus den Augen lassen).

Das Streu in 'nen Müllbeutel und sofort raus damit, möglichst weit von eurem Haus entfernt.

Euer Gehege (ich hoffe ihr habt keins aus Holz) ebenfalls mit Bactazol einsprühen, dann mit Essigwasser auswaschen, evtl. mit Dampfreiniger absprühen.


Geöffnetes Futter musst du entsorgen.
Du musst auch die Umgebung reinigen, bzw. gründlich saugen und mit Paral Teppiche und Sofas besprühen.

Dort wurden Erfahrungen mit Vogelmilben gut übersichtlich geschildert:
http://www.hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=1617

Anders als dort gesagt würde ich die Notunterkunft aber nicht mit Zewa auslegen, das ist noch mehr Stress für den Hamster.
Dann einfach mit wenig Streu füllen und das jeden bis jeden  3. Tag reinigen, bei Milben würde ich es jedoch etwas häufiger putzen.

Ihr müsst zum TA, da es zum einen eure Pflicht ist (bzw. die deiner Mutter) und zum anderen das Tier sehr leidet und die Milben ebenfalls auf die Umgebung und eure Möbel usw. übergehen können.

Viel Glück.


vielen dank wie viel kostet den sowas ?? und leider haben wir. ein Käfig aus Holz was nun?

1
@PandaGirl114

Oh Mist.
Ich habe mein Holzgehege damals entsorgt und durch ein Aquarium eingetauscht.
Falls dein Gehege beschichtet ist, sollten da keine Milben eingedrungen sein. Dann wie gesagt mit Paral einsprühen, mit Dampfreiniger absprühen, mit Bactazol besprühen, mit Essigwasser auswaschen. Dann sollte es eigentlich sauber sein.
Falls es nicht beschichtet ist, wohl etwa gleich vorgehen. Aber schau mega gründlich nach den Ritzen etc., dass du auch wirklich alles erwischt.
Wenn du das mit den ganzen Mitteln besprüht hast, erstmal 'ne Weile auslüften lassen. Wenns geht mit kochendem Wasser überbrühen. Irgendwie kriegt man das schon in den Griff.

Ohje, das weiß ich alles garnicht mehr. SpotOn kostet vielleicht 25-30€, mit zusätzlichem Tesaabklatsch kommt man gut auf 50€, variiert aber je nach Tierarzt. Das Bactazol hat mich damals 15€ gekostet, dann neues Futter waren bei mir 10€, kommt natürlich darauf an was du fütterst und neue Streu 30€, aber nur weil ich dann unbedingt Hanfstreu haben wollte, du kannst aber normales Kleintierstreu nehmen, das kostet so 1,70/50l Packung.

Wenn das Hamstergehege in deinem Zimmer stand solltest du zusätzlich deine ganzen Klamotten waschen, nicht, dass die auch befallen sind. :/

3
@PandaGirl114

Ein Holzkäfig ist blöd. Denn kannst du nur noch entsorgen, da man ihn schlecht reinigen kann. Besorge deinen Hamster ein neues Aquarium mit mindestens den Maßen 100x50. Und wie schon gesagt, eine Behandlung kostet ungefähr 30 €. ( Das vier mal, also ca. 120 € )

4

okee danke sehr ich werde so vorgehen mein Käfig ist zum Glück beschichtet vielen dank

3
@PandaGirl114

Okay, super.
Ihr müsst aber auf jeden Fall auch zum Tierarzt, sonst wird der Hamster die Milben nicht los und das ganze Putzen ist umsonst.
Viel Glück. :)

3
@pruddle

Nicht nur das, sonst werden wir in zwei Wochen auch wahrscheinlich einen Trauerfall haben.

3
@Hamsterfragen05

Wenn das Holzgehege vorher mit Isolierlack und anschließend 3x mit Sabberlack bestrichen wurde, dann dürfte es reichen wenn man es mit heißem Essigwasser reinigt. Hat man das Holz blank gelassen, dann muss man es leider entsorgen. 

2

haha jaa ich habe. jz nochmal mit ihr geredet sie ist s jz damit ei verstanden

0

Wir können auch so lesen, dafür musst du nicht die hälfte des Textes GROß schreiben.

Ab zum Tierarzt aber schnell! 

Erstmal führst du jetzt eine Komplettreinigung durch, d. h. alles vom Streu raus, Gehege desinfizieren und alle Sachen bei 100 Grad 40 Minuten lang ausbacken. Das wirst du auch wiederhohlen müssen.

Der Tierarzt wird den Zwerg wahrscheinliche eine Spritze geben, die kostet ca. 30 € das wirst du ein paar mal machen müssen. 

Wenn er schon sehr abgenommen hat (was durch den Stress passieren kann) solltest du eine extra Futtermischung bekommen, damit er wieder zunimmt. Sonst musst du ihn aufpäppeln.

Achte auch dadrauf, dass der TA hamsterkundig ist. Dort hin musst du auf jeden Fall!

abgenommen hat er zum Glück noch nicht danke sehr

1
@PandaGirl114

Sicher? Oft erkennt man es schwer. Mein Hamster hatte auch mal Milben und innerhalb einer Woche 20 g abgenommen. 

1

bei milben muss sofort gehandelt werden. zum einen leidet das tier enorm, zum anderen gehen einige arten (wie zb auch die vogelmilbe) auch auf den menschen über.

vor dir liegt nun ein weg voller putzen und das mehr wie gründlich. dazu zählt nicht nur das gehege. wenn die milbenart sicher ist, dann muss evlt das ganze zimmer, im extrem fall sogar die ganze wohnung gereinigt werden.

das gehege wirst du entsorgen können, außer die kanten sind alle sehr gründlich mit silikon verklebt.... 

Milben im Hamsterkäfig?

Vor ca. 2 Tagen fand ich, bei meinem Hamster, neben seinen Frischfutter, kleine "Tierchen". Sie waren ungefähr 1mm Groß und bräunlich. Habe dann sofort die betroffene stelle (Mehrfachkammernhaus) Abgewaschen. Überall fand ich diese ekligen Dinger. Am nächsten Tag, ja wie Solls anders sein, gab es wieder Frischfutter für den kleinen. Nach der Schule bemerkte ich diese kleine Armee erneut...Jetzt zu meiner/n  Frage/n : ---> 1. Was sind das für Tiere bzw. muss ich mir evtl. sorgen machen? 2. Müsste ich einen Tierarzt aufsuchen?3. Mein Hamster ist noch nicht Handzahm :c Wäre es Zuviel Stress sein Käfig zu reinigen und neues Streu "einzufüllen"? Auch wenn ich die nervigen Dinger nur an seinem Häuschen bemerkt habe?Ich freue mich auf Antworten! :)

...zur Frage

Darf ich meinen Hamster rauslassen, wenn er Milben oder Hautpilz hat?

Ich war mit meinem Hamster (weibchen) bei der Tierärztin und sie hat festgestellt, das mein Hamster Milben oder Hautpilz hat. Daraufhin haben wir eine kurze Milbenbehandelung gemacht, denn es geht nicht beides auf einmal. Aber nun würde ich sie auch gerne wieder mal ein bisschen im Zimmer laufen lassen, damit sie ein bisschen Auslauf hat. Jetzt weiß ich aber nicht ob ich das darf. Ich habe Angst, dass sie sich wieder etwas zuzieht. :S

...zur Frage

Könnte das eine rote Vogelmilbe sein und woher kommt sie?

Hallo,

hallo, meine Fragestellung ist ja schon aussagekräftig. Ich habe heute morgen das Tuch vom Käfig genommen und zum ersten Mal überhaupt so kleine Viecher drauf rumkrabbeln gesehen. Die waren aber nicht nur auf der den vögeln zugewandten Seite des Tuches sondern auch auf der sozusagen dem Zimmer zugewandten Seite. Ich frage mich, wenn das Vogelmilben sind, woher die kommen, da ich seit Wochen keine neuen Äste in den Käfig habe. Bei zwei Wellensittichen halten die sich schon länger. Und ich habe diese Viecher vorher noch nie gesehen, es ist aber doch unwahrscheinlich, dass die Milben seit Mitte Juli versteckt geblieben sind und erst jetzt rausgekommen sind oder?

Ich habe die Vögel samt Käfig gestern auf den Balkon gelassen. Könnten dieMilben so irgendwie in den Käfig gelangt sein? Und gibt es eine kostengünstige Möglichkeit, die Milben wieder loszuwerden? Bin zur Zeit... richtig pleite.

danke schon mal für die Antworten...

...zur Frage

Rote Vogelmilben bei Wellensittichen - wie richtig bekämpfen?

Hallo, liebe Community!

Ich besitze 2 Wellensittiche und habe festgestellt, dass sich rote Vogelmilben im Käfig befinden. Ich habe mir im Internet ein Milbenspray für Vögel gekauft, aber bin mir nicht so sicher, ob es wirklich zur Bekämpfung reicht.

Ich hatte demnächst vor, meine Wellensittiche für ein paar Monate in ein anderen Käfig zu setzen und den von Milben befallenen Käfig + Zubehör währenddessen oft mit heißem Wasser gründlich zu waschen und mit Vogeldesinfektionsmittel zu desinfizieren.

In dem anderen Käfig, wo meine Wellensittiche dann untergebracht sind, würde ich dann natürlich weiterhin das Milbenspray verwenden.

Nach ca. 2-3 Monaten würde ich die Wellensittiche dann wieder in ihren alten Käfig setzen.

Jetzt wollte ich mal fragen, was ihr meint ... Reicht das ? Oder sollte ich noch mehr tun, um diese Milben loszuwerden? Kann es sein, dass sich die Milben vllt sogar im Zimmer oder Wohnung verteilt haben?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten :/ Schon mal danke im Voraus!

...zur Frage

Kleintierbefall Hamster/Holz

Hallo, Ich hab seit gut 1-2 Wochen kleine Tiere gefunden bei meinem Hamster (klein, schwarz, wenn sie vollgesaugt sind rot (Verdacht liegt bei Milben)) Durchsäubern des Käfigs, einem zweiten ersatzkäfig, und tägliches einsprühen scheinen sie nicht mehr auf dem Tier zu sein, jedoch noch auf dem Holz wo der Käfig drauf stand. Was soll ich nun machen? Im Holz sind einzelne Löcher wo sie wohl drinne hausen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?