Hamster hat plötlich einen langen Schwanz?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der Schwanz ist nicht länger geworden, dein Hamster hat nur sehr viel abgenommen. Wiegst du ihn nicht regelmäßig? So Schwankungen von 4-6 Gramm pro Woche sind normal. Dein Hamster scheint allerdings krank zu sein.

Und auch der Nasse Po ist ein schlechtes Zeichen. 

Dein Hamster könnte eine Blasenentzündung haben. Oder eine Gebärmutterentzündung (Wenn es ein Weibchen ist). Es könnte natürlich auch Durchfall sein. Und dieser führt schnell zum Tod.

Hamster zeigen es nicht, wenn sie krank sind. In der Natur würden sie damit nur Fressfeine anlocken.

Also fahre heute bitte noch zu einen hamsterkundigen Tierarzt.

Danke an alle(Vorallem an die KUH). Habe was anstendiges im Hamster forum gefunden.

Haben viele lieber einen Hamster weil er so süß, niedlcih und knuffig ist?

Es ist doch so, dass viel Mäuse und Ratten eklig finden weil die auch hier vorkommen und eher Ungeziefer sind also sie leben meist im Keller, im Müll, im Abwasserkanal und sind schmutzig und machen krank usw . Aber dagegen ist ein Hamster ganz anders, denn er kommt hier nicht wild vor ( alle kleinen süßen Haustierhamsterrassen kommen aus Asien) und werden extra für den Zoohandel so süß und niedlich nachgezüchtet und sie sind sehr sauber und eben so klein, süß, niedlich und knuffig im Aussehen zb so kurz und rundlich und kleine Zähne und kurzer Schwanz und das finden Menschen eben niedlich nach dem Kindchenschema. Und daher wollen Kinder immer einen Hamster haben, wenn sie die im Laden sehen und Eltern sind auch bereit ihn zu kaufen, denn er spricht auch sie an, und kostet nicht viel. Dagegen eine Maus oder Ratte würden viele Eltern eher eklig finden ( vor allem Frauen ) und sagen das ist ja kein Haustier, denn Haustiere müssen immer lieb, süß und sauber sein. Und daher sind Hamster eben sehr beliebt oder weil sie eben klein, süß und sauber sind und daher als harmlos angesehen werden. Ist das meist so?

...zur Frage

Ist Asbestopluma hypogea von Stamm der Porifera, wegen seiner Phagozytose ein Tier oder wegen der Amöbocyten ein Metazoa?

...zur Frage

Wird mein Hamster mir "verzeihen"?

Hey... Wird mein Hamster es mir "verzeihen" oder es vergessen dass ich ihn an einem Tag mehrmals geweckt habe wenn ich ´das jetzt NIE MER mache. Oder wird er jetzt ´nimals zutraulich...? Habe voll das schlechte Gewissen und denke iwie er hasst mich jetzt... :( Bitte keine dummen Antwotetn, oder Scherze.. Danke!

...zur Frage

Maus im Hamsterkäfig

Hallo, ich habe eine merkwürdige Story. Also, ich komme gerade nach haus mache das Licht an und schaue instinktiv in meinen Hamsterkäfig. Ich sah das eine gestallt am futtern war, als ich den längeren schwanz sah schaute ich genau hin, da saß eine Maus im Hamsterkäfig! als sie mich bemerkte ist sie natürlich sofort abgehauen. Ich bin direkt zum nächsten Tierladen und habe mir eine Maus Lebendfalle gekauft, und etwas Hamsterfutter und chips reingetan. Nun hätte ich ein paar fragen.Mein Goldhamster niest seit einiger Zeit, kann es sein das die Maus (scheinbar ist es ja eine Wildmaus) meinen Hamster angesteckt hat, oder kann es allgemein sein, dass sie meinen Hamster irgendwie schaden kann? und was kann ich dagegen tun das sie meinen Hamster nicht mehr belästigt, oder recht die Lebendfalle schon aus?

mfg und vielen dank schonmal.

...zur Frage

Sollte ich mir Zwergkaninchen anschaffen?

Hallo 👋🏻
Ich habe vorgestern meinen Hamster verloren😭 Wir beide hatten eine ganz tiefe Verbindung und ich habe gemerkt wie sehr er mich braucht😭 Es tut mir so unendlich leid😭 Ich hoffe das es ihm im Hamsterhimmel jetzt besser geht😭 Er war etwas ganz ganz besonderes er ist immer gekommen wollte immer zu mir😭💔 Ich vermisse ihn stark und muss immer wieder weinen wenn ich in unseren Garten gehe (dort ist er beerdigt) oder wenn ich in meinem Zimmer in den Käfig reinschaue😭 Ich fühle mich leer da ich eigentlich den ganzen Tag immer bei ihm war wenn ich nicht in der Schule war oder unterwegs. Es ist so schwer , und im Moment fühlt es sich so an als reiße ich von innen auseinander😭 Ich kann einfach nicht mehr. Meine Eltern haben gefragt ob ich einen neuen Hamster möchte aber ich kann das einfach nicht. Er läuft dann dort wo mein Hamster langgelaufen ist. Wir hatten immer ein Geräusch wenn er nach unten kommen sollte zu mir und es wäre zu schmerzhaft einen anderen Hamster dort zu sehen 😔 Der Käfig ist selbstgebaut und er hat ihn ‚eingeweiht‘ ich liebe ihn so sehr und jetzt ist er einfach nicht mehr da 😞 Aber ich würde mir vielleicht (das überlege ich mir aber noch gründlich) zwei Zwergkaninchen holen wollen. Auch zur Ablenkung von ihm. Das Problem ist nur wir haben einen Hund (Jagdhund). Deshalb habe ich mir etwas überlegt ich würde ein Kindersicherungs Gitter in den Türrahmen rein machen. Dann würde sie nicht mehr rein kommen und meine Tür ist sowieso immer zu. Meine Kaninchen würden einen Teil von meinem Zimmer abgeteilt kriegen mit Gitter ( ich würde dann noch ein bisschen umstellen). Solange ich in der Schule bin bleiben sie im abgetrennten Teil vom Zimmer wenn ich zuhause bin mache ich auf dann dürfen sie bis morgens im Zimmer rum hoppeln (Kabel wären alle sicher verstaut und Steckdosen abgeklebt). Was meint ihr ? Einen großen Garten haben wir auch. Aber ich weiß einfach nicht ob es meinem Hamster gegenüber doof wäre auch wenn er tod ist ich fühle mich so schlecht. Auf dem Foto sieht man seinen Käfig. Und auf dem zweiten meinen kleinen Hamster Snoopy

...zur Frage

Denkt meine Katze, dass ich ihre Mutter bin?

Hey :)

Also es klingt blöd, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass meine Katze denkt, dass ich ihre Mutter bin. Mein Nachbar hat sie auf einer Müllkippe gefunden, als sie ca. 2 Wochen alt war. Man hat vernutet, dass ihre Mutter sie abgestoßen hat und man denkt, dass die Mutter ebenfalls eine Straßenkatze war. Na ja, jedenfalls ist sie dann zu mir gekommen und ich habe sie aufgezogen, wie eine Ersatzmama eben. Seitdem haben wir eine sehr enge Bindung, sie läuft jeden Morgen mit mir zur Bushaltestelle und dann wieder zurück. Sie schläft fast immer mit mir oder allgemein auf meinem Schoß :) Und immer wenn sie mich nach einer etwas längeren Zeit sieht, dann miaut sie total süß und stellt immer ihren Schwanz auf :) Sie ist eine sehr offene Katze, also sie ist sehr zutraulich, aber zu mir ist sie dennoch am vertrautesten. So jetzt meine Frage: Denkt meine Katze, dass ich ihre Mama bin? Oder sieht sie mich als Frauchen an? :)

Ach so, ich habe sie jetzt übrigens seit 4 Jahren :)

LG horsedreamer01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?