Hamster gestorben- Gleich neuen kaufen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

du brauchst kein schlechtes gewissen zu haben. wenn ihr so tolle hamster-eltern seid, wäre es doch schade, dem nächsten pelzigem kumpel die chance auf ein glückliches leben bei euch zu verwehren. dafür hat der verstorbene senior doch bestimmt verständnis :O) jedes tier hat seinen eigenen charakter, einen ersatz wird es für keines geben aber du kannst verschiedene tiere gern haben. außerdem ist es doch sehr tröstlich, wenn so ein kleiner fratz bei euch einzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cinamon83 14.05.2010, 12:08

Hallo, habe deine Antwort ausgewählt- unter vielen guten, weil sie einfach nett geschrieben ist. Ich habe mich jetzt entschieden, mich mal etwas umzusehen und wenn uns einer einfach bezaubert, nehmen wir ihn, ansosnten lassen wir uns Zeit, bis wir wieder den süßesten & besten Hamster haben ;-)

0

Die Trauer geht sicher schneller weg wenn Du sofort einen neuen kaufst. Jedenfalls ging es mir immer so. Die Frage ist ob man das will. Man könnte auch die traurige Stimmung dafür nutzen mal über Tod und Sterben eine weile nachzudenken. Das kann auch mal ganz gut sein. Ein schlechtes Gewissen gegenüber Deinem verstorbenen Hamster brauchst Du nicht zu haben. Er hat ein langes und bestimmt ein schönes Hamsterleben bei Dir gehabt. Er wird sicher nichts dagegen haben wenn schnell ein andere Hamster auch in den Genuss kommt.Ich denke, dass wir manchmal Hemmungen haben sofort ein neues Tier zu kaufen, weil wir auch nicht einfach sofort "ersetzt" werden möchten, wenn wir mal sterben. Vieleicht hilft es Dir das neue Tier nicht als "Ersatzhamster" zu betrachten, sondern einfach als ein neues Tier, dass ihr aufnehmt unabhängig vom Tod des alten Hamsters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cinamon83 14.05.2010, 11:06

Herzlichen Dank für deine Antwort. Wir hatten im letzten Jahr 3 "menschliche" Trauerfälle. Deswegen sind wir was das nachdenken angeht- eigentlich sehr gut bedient. Ein neues Tier, möchten wir keinesfalls als ersatz haben. Wir möchten nur wieder etwas Leben in unserem Wohnzimmer.

0

aus erfahrung kann ich dir sagen, dass du eher ein schlechtes gewissen dem neuen hamster gegenüber haben müsstest. ich habe die tiere immer miteinander verglichen, auch wenn das oft unterbewusst abläuft, ertappt man sich dabei. der alte war der beste schreibst du, wer soll da noch rankommen? ein neuer hamster hats da schwer. stellt den käfig weg und trauert erst mal. wenn ihr darüber weg seid, hat der neue hamster eine faire chance. kopf hoch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cinamon83 14.05.2010, 11:08

Danke für deine Antwort. Ja, ich kenne das mit dem vergleichen von meinen früheren Frettchen. Da habe ich das unterbewußt auch imemr gemacht. Und mein Freund hat eben auch vor diesem Vergleich Angst. Aber letztendlich muss ich sagen, dass man zwar schon vergleicht, aber man jedes Tier auf seine eigene Art und Weise als "das Beste" empfand.

0

an deiner Stelle würde ich einen neuen Hamster holen, wenn der verstorbene Hamster es gut bei euch hatte dann habt ihr alles für ihn getan und er hatte ein schönes Leben, ja dann würde ich einen neuen Hamster holen , denn damit tut ihr ja gleich wieder etwas gutes, denn er kommt aus der kleinen Box bei dem Verkäufer raus, also macht es ,der neue Hamster freut sich auf ein schönes zuHause .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Cinamon83, eure Liebe zum alten Hamster bleibt, Liebe kannst du für mehrere Tiere gleichzeitig empfinden, kauft zwei neue Männchen, beiden ist nicht so langweilig, viel Spaß mit den Tieren und viel Glück, Hamster nicht nicht gerne alleine, wir Menschen ja auch nicht...: )maya22

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lovepiercings 25.08.2013, 21:27

Hamster sind EINZELGÄNGER das sollte jeder wissen ! -.-

0

Erstmal mein Beileid, allerdings kann man bei 2 Jahren nicht unbedingt von Altersschwäche reden, da Hamster durchaus eine 4-5 Jahre alt werden können, wenn sie denn nicht überzüchtet etc. sind. Wenn es dir mit einem neuen Hamster besser geht, würde ich dir ruhig empfehlen einen neuen zu kaufen, würde allerdings den alten Käfig gründlich desinfizieren und evtl. neues Zubehör kaufen. Wie groß ist denn dein Käfig wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cinamon83 14.05.2010, 11:38

Also wir waren beim Tierarzt und er meinte, dass es eher in den Bereich der Mythen bzw. der absoluten Ausnahmen gehört, wenn ein hamster älter als 2 1/2 jahre werden, da diese wildlebend nur ca. 1 jahr werden. Deswegen ist der Hamsterkörper inkl. aller Funktionen und Gelenke nicht für höhere Alter ausgelegt. Ich finde man sollte mit solchen Aussagen etwas aufpassen. gerade wenn Kinder davon lesen, dass einzelne Hamster bis meintwegen 4 jahre werden. Kinder machen sich schnell vorwürfe, sie hätten ihren liebling nicht richtig gepflegt. Unser Käfig hat 3 Etagen (natürlich mit festen Holzböden) und eine Grundfläche von 90x50 cm. dazu einen Buddelturm, viele Versteck & Schlafmöglichkeiten und natürlich einem großen Holz-Laufrad. dazu gab es tgl. Auslauf. Denke aber, das is klar. ;-)

0
Mellylein 14.05.2010, 11:51
@Cinamon83

War es ein Goldhamster? Denn dann wäre die Fläche zu wenig, vorallem, wenn diese Fläche vollgestellt ist. Und das Hamster nur 2-3 Jahre werden, das ist einfach Quatsch. Das nimmt man an, da viele mit Kleintieren nicht zum TA gehen, wenn sie krank sind etc. oder eben überzüchtet sind. Tiere mit guten Genen, Tierarztkontrolle (einmal im Jahr und eben wenn er krank ist), gutes Futter, artgerechter Haltung und und und, die werden schon mal an die 4-5 Jahre. Viele Tierärzte haben nun mal auf manchen Gebieten keine Ahnung. Das ist leider so und kann man nicht ändern.

Edit: Achja, mein derzeitiger Hamster ist schon 3 1/2 ;)

0
Cinamon83 14.05.2010, 12:06
@Mellylein

Nur hierzu noch an alle Anderen: Ich denke es ist eher quatsch die biologischen Gegebenheiten der Tiere übertrumpfen zu wollen (mit 2 172 jahren sind die Gelenke der Tiere nunmal kaputt- egal wieviel sie sich bewegt haben) und viele Tierärzte als "Taugenichts" zu bezeichnen. Lest lieber seriöse Bücher über die Tiere oder schaut auf professionellen internetseiten. Da findet ihr alles zu Alter und Käfiggröße ect.

0
Mellylein 14.05.2010, 12:40
@Cinamon83
  1. Ich habe nicht geschrieben, dass Tierärzte Taugenichts sind, sondern das viele sich auf manchen Gebieten nicht genügend auskennen. 2. Wie gesagt, kauft man sein Tier bei einem guten Züchter, der sich bestens mit den Genen auskennt, dann werden Hamster durchaus bis zu 5 Jahre alt, also erzähl DU hier nicht 2 Jahre wären alt. Du beschränkst dich hier anscheind auf Zoohandlungstiere, denn gut gezüchtete haben in dem Alter im Normalfall keine kaputten Gelenke. Eine seriöse Seite für Nagetiere: http://www.diebrain.de In Büchern aus dem Fachhandel, steht meistens nur Unsinn.
0
Cinamon83 14.05.2010, 15:13
@Mellylein

Selbst auf deiner schlauen Seite steht nichts von deinen 5 Jahren. Es ist schon interessant, dass du weder fachbüchern, noch Tierärzten vertraust, sondern alles als Unsinn, Unwissend und Dumm verkaufen möchtest. Lernt man das so bei PETA?

0
Mellylein 14.05.2010, 15:25
@Cinamon83

Ich zitiere mal:

"Diese Tiere haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von ca. 2 - 4 Jahren, >allerdings können sie auch wesentlich älter werden<, oder im Krankheitsfall auch schon früher von uns gehen."

Ich merke, dass du wohl noch zu wenig Erfahrung hast, was Tierärzte und Fachbücher und genrell Tiere betrifft. Es gibt, wie schon gesagt, Tierärzte, die kennen sich mit der einen Rasse/Tierart mehr aus, oder weniger. Und in Fachbüchern steht selten etwas, was artgerechte Haltung und Ernährung betrifft, geschweige denn ein vernünftiges Rasseportrait.

Und ich zitiere weiteres:

"Nicht alle Tierärzte kennen sich richtig gut mit Kleinnagern aus und behandeln Ihren Hamster richtig. Bevor Ihr Hamster ernsthaft erkrankt, sollten Sie sich einen kompetenten Tierarzt suchen."

Hast wohl die Seite doch nicht so gut gelesen, was?

0
Cinamon83 14.05.2010, 15:30
@Mellylein

Ach Mädel, und du verstehst den Unterschied zwischen "Viele Tierärzte " und "nicht alle" nicht.. und so manches mehr.. rofl Bilderbücher gehören übrigens nicht zur Fachliteratur. ;-)

1
soesterladi 15.05.2010, 12:38

stimmt das wirklich das Hamster auch 4 Jahre alt werden können? das habe ich noch nie gehört, das wäre ja toll, denn ich denke auch schon mit Schrecken dran dass unser auch bald sterben könnte, ich habe den übernommen und weiss nicht wie alt er ist

0

mmhhh ich würde bisschen zeit vergehen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neuen kaufen und über den freuen. Trauer macht den alten auch nicht wieder lebendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach,ein neuer Hamster würde euch von der Trauer ablenken..Euer alter Hamster wird euch dat nicht verübeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?