Hamster gestorben - warum?

5 Antworten

hm. es können verschiedene ursachen in frage kommen : wasser in der lunge, er hat nicht genug gefressen, verdurstet ect. ich tippe jetzt einfach mal und sage du hattest ihn aus der zoohandlung leider ist dort oft das problem das die tiere dort sehr oft schon krank verkauft werden. nager sind fluchttiere und gemäß ihres natürlichen instinkts zeigen sie nicht wenn sie krank sind denn das macht sie für feide leichte beute. tut mir leid für deinen kleinen hamster aber er konnte in diesem zustand nichtmehr gerettet werden.

Bist du dir sicher, daß du vor 8 Monaten ein Jungtier gekauft hast? Wenn ja, es kann alles mögliche gewesen sein. Eine Obduktion kommt nicht in Betracht, weil zu teuer.

Wenn du den Eindruck hattest, daß dein Hamster deutlich dünner war, als du es gewohnt warst, könnte das schon auf ein älteres Tier hinweisen, oder aber auf eine zehrende Erkrankung.

Was du erlebt hast, ist das Sterben. Sterben ist nie schön, was du beschrieben hast, war bei meiner Oma damals sehr ähnlich.

Es könnte ja sein, dass dein Hamster eine Krankheit hatte... Tiere verbergen auch sonst immer, dass es ihnen schlecht geht, weil man sie in der Natur meistens sonst verstoßen, oder aus dem "Rudel" werfen würde. Mein Hamster starb auch, als er nicht alt war an einem Tumor. Sie war auch ganz steif, das ist diese "Todesstarre". Hamster sind auch sonst sehr leicht von Krankheiten zu befallen, genau wie Ratten usw. Vielleicht hatte er ja etwas mit der Nase, Hals oder sowas... Warst du denn beim TA oder ist das plötzlich passiert? Hoffe ich konnte dir helfen. :)

Ist mein Hamster tot oder ist es die Winterstarre?

Hallo Liebe Leser.

Ich habe mal eine ganz dumme Frage.Ich weiß nicht,ob mein Hamster nun tot ist,oder ob er in eine Winterstarre gefallen ist. Gestern Morgen schaute er bei der Futtergabe aus sein Häusschen und als ich am Abend wieder schaute,weil es so ruhig war,lag er einfach nur noch so da. Kein Bewegung,keine fühlbaren Herzschläge. Ich habe ihn immer noch nicht begraben,da er noch nicht steif ist...er ist nur kalt.Aber immer noch ohne Bewegung.

Nun muss ich dazu sagen,das mein anderer Hamster (3Jahre),ähnliches hatte und zwar auch Gestern.Bei uns ist nämlich die Heizung ausgefallen. Vorher war es auch nie sehr warm,wo sie standen. Meinen anderen Hamster holte ich aus dem Käfig und wollte mich verabschieden...aber durch meine Handwärme wurde er warm....und kurz darauf die ersten kleinen Bewegungen,bis dann das Herz deutlich zu schlagen begonnen hat. Und heute gehts dem wieder prächtig...die Heizung geht auch wieder und beide stehen im Warmen.

Nur der eine Hamster zeigt keine sichtbaren Lebenszeichen mehr....will aber trotzdem nicht gleich das schlimmste hoffen,den er ist erst 4 Monate alt und vorher immer fit gewesen.

Ich habe ihn jetzt zurück in sein Häuschen gelegt und in der Nähe der Heizung gestellt,weil ich hoffe das auch er aufwacht.Sein eines Auge ist zu das andere halb offen.

Werden Hamster nicht nach dem Tod steif?

...zur Frage

Hamsterkäfig Größe zu klein?

Hi Leute der Hamsterkäfig den ich besitze hat eine Länge von 67 cm und eine Breite von 37cm im Netz steht ja eigentlich dass ein Käfig der artgerecht sein soll mindestens 1 Meter x 50 cm haben soll ...

Ich habe in meinem Käfig allerdings einen Goldhamster gehalten der sich sehr wohl gefühlt hat der zutraulich war und zweieinhalb Jahre geworden ist.

Die Käfig Art ist halbTerrarium halb Gitter mit holzetagen das Zubehör besteht alles aus Holz.

Nur leider ist mein Hamster gestern gestorben ( er musste eingeschläfert werden da er einen riesigen Tumor in der Schulter hatte) und ich wollte mir in einem Monat einen neuen anschaffen.allerdings habe ich kein Geld jetzt ein riesen Käfig zu kaufen und findest auch aus den oben beschriebenen Gründen Quatsch da ich den Käfig auch nur einmal benutzt habe. Ich habe mir auch im Internet krasse Käfige angeguckt die wirklich nicht artgerecht sind und ich finde eigentlich dass meiner nicht zu diesen gehört , ich finde er ist eigentlich schon ok .

Hier seht ihr ein Bild allerdings ist der Käfig noch eingeräumt aber leer also der Hamster ist ja nicht mehr drin😭

Und mir fällt gerade auf dass das Rad in dem Bild total klein aussieht das Rad hat allerdings einen Durchmesser von 20 cm meine ich! Oder was zwischen 15 und 20 irgendwie so aber auf jeden Fall größer als 10 und mindestens 15.

Meine Freundin z.b. auch ein Hamster und hat ein Käfig der die Hälfte von meinem hat was ich wirklich unmöglich finde und meine Mutter hat gesagt sie findet den Käfig eigentlich auch okay ich hatte immer das Gefühl dass er sich wohl gefühlt hat und ich habe ihn auch dreimal in der Woche gekuschelt die nach dem Unterhalt rausgekommen ist und dann habe ich ihn auch auf der Couch und so rumlaufen lassen.

LG und Danke für ne Antwort 😔

...zur Frage

Können Hamster irgendwo stecken/hängen bleiben?

Vor ca. einem halben Jahr ist mein Hamster verstorben der noch recht jung war. An dem Abend seines Todes war ich unterwegs da mein Vater seinen Geburtstag feierte. In seinem Käfig stand ein kleines "Fass" mit einer großen Öffnung und vielen kleine (ca 1cm Durchmesser) Löcher welches eigentlich Aquarium Deko war. Er ist gerne hin und wieder rein und rausgelaufen und das ging auch immer problemlos, bis zu dem einen abend. Als wir nach Hause kamen lag er tot in dem Fässchen drinnen, ein Füßchen hing aus einem der Löcher heraus, zusätzlich war sein Köpfchen in der Haltung in der es immer war wenn er sich zum rausgehen umgedreht hat. Da er sich von Anfang komisch verhalten hat (gegen seine Einrichtung gerannt, nie sein Haus benutzt, viel getrunken aber wenig gepinkelt,..) versucht mir jeder zu erzählen er wäre krank gewesen und ist letztendlich an seinem Lieblingplatz eingeschlafen.

Ich gebe mir die Schuld weil ich das Fass reingestellt habe und glaube er ist hängen geblieben woraufhin er in seiner Angst einen Herzinfakt bekommen hat und hoffe er musste bei seinem tot keine qualen erleiden. Da mir jeder weismachen will er seie krank gewesen bin ich seitdem verzweifelt und weine sehr oft weil ich mit seinem Tod nicht abschliessen kann bevor ich weiß ob er krank war oder wirklich wegen mir gestorben ist...

...zur Frage

Hamster tot, wieso nur?

Hey Leute 😐
Sorry für den langen Text.
Ich habe mir im Juni einen Hamster im Fressnapf geholt. Mir wurde im Fressnapf gesagt, der Hamster sei 4 Monate alt, aber ich wunderte mich, da er schon recht groß war, machte mir aber weiter keine Gedanken, da ich unbedingt diesen Hamster wollte.
Ich hatte eine schwere Anfangsphase mit ihr, da sie immer biss, doch irgendwann bekam mein Vater es hin sie zu zähmen und wir schlossen sie alle schnell in unser Herz.
Nur leider ist sie heute (25.11.17)so ungefähr um 17:30 Uhr gestorben und das nach 5 Monaten bei mir zuhause und angeblichen 8 Monaten (Alter).
Ich war morgens nicht daheim, kam nach Hause und sah wie mein Hamster vor dem Rad rumliegt und sich überhaupt nicht bewegt, auch die Atmung konnte man nicht sehen.
Meine Eltern sahen sie schon eine Weile so meinten aber, dass sie als ich weg war geatmet hat und geschlafen hat (vllt. war es ihr im Haus zu warm; hat sie auch im Sommer gemacht).
Die letzten Tage tobte sie auch sehr rum, machte viel „Sport“ im Rad, kletterte viel und ließ sich dann meistens von der Decke auf den Boden fallen, was mir ein wenig Angst machte, falls sie sich irgendwann verletzt (sonst hat sie nicht sooo viel Sport im Rad gemacht).
Essen und Trinken nahm sie wie gewohnt an und auch an Gewicht hatte sie nichts verloren.
Meine Mutter meinte, dass sie heute Morgen ca 8:00 Uhr noch am Rad gedreht hat. Das Ganze fing dann so gegen 11:00.
Man muss noch dazu sagen, dass sie an ihrem kleinen Zeh so eine rote Schwellung hatte und ich dachte, das es angeboren sei, da mein vorheriger Hamster auch eine angeborene Beulen hatte und er aber trotzdem lange lebte.
Ich beobachtete heute so ihre Atmung, ich messte die Abstände ihrer Atmung und mal dauerte es 30 Sekunden oder sogar länger bis sie wieder einatmete und dann wurde es wieder kürzer, also dachte ich es sei alles ok, sie sei einfach kaputt und ihr sei warm. Sie bewegte sich einmal für ganz kurze Zeit und manchmal öffnete und schließte sie die Augen ganz langsam und wenig. Ich legte mich dann in mein Bett und schlief ein. Als ich so gegen 17:50 aufwachte schaute ich nach ihr und bemerkte keine Atmung mehr und sie lag ganz starr da.
Mein Vater fasste sie an und bestätigte ihren Tod, da sie schon kühl war, er keinen Herzschlag spürte und sie hart war.
Meine Frage ist jetzt, wie kann es sein, dass mein Hamster heute dann einfach gestorben ist, nachdem es ihr doch noch heute morgen so gut ging und es null Auffälligkeiten gab? Ich sehe nicht, dass ich irgendetwas falsch gemacht habe (hab eigentlich Erfahrung, da es schon mein dritter Hamster war). Mein Vater denkt da an eine Abzocke des Fressnapfs, dass sie uns angelogen haben mit dem Alter.
Danke 🙏🏽😘
SORRY FÜR DIE BILDER, ABER ICH BIN ECHT AM VERZWEIFELN...

...zur Frage

Hamster so plötzlich gestorben😭

Hallo liebe Community, ich kam gerade aus der Schule nach Hause und schaute in den Käfig von meinem geliebten Hamster, da sah ich, dass er ganz komisch lag, ich fasste ich ganz vorsichtig an und merkte da kommt kein Lebenszeichen mehr😭 Heute Morgen war er noch so fit. Ich weiß gar nicht was ich jetzt machen soll und wohin mit ihm, denn meine Mutter ist noch bis 17 Uhr arbeiten. Was kann ich jetzt mit ihm machen und warum ist er gestorben, er war doch erst 1 Jahr alt😭

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?