2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Goldhamster wäre das Futter so einigermaßen passabel, für Zwerghamster ist es absolut ungeeignet.

Alle in Heimtierhaltung vorkommenden Zwerghamsterarten mit Ausnahme des Roborowskis sind diabetesgefährdet (der Dsungare im Prinzip ebenfalls nicht, aber genetisch reinartige Dsungaren gibt es quasi überhaupt nicht) und dürfen deshalb kaum Getreide fressen, kein Obst und kein getrocknetes Gemüse.

Geeignetes Zwerghamsterfutter gibt es ausschließlich online, z. B. bei die-nager-kueche.com oder futterparadies.de.

Nichts für Zwerghamster, da sie Diabetes gefährdet sind. Bestell das Futter am besten auf Futterparadies, da ist das Futter echt gut und nicht so teuer;)

Was möchtest Du wissen?