Hamster erkältet oder andere Ursache?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso macht Du nach nur drei Wochen den Käfig (es ist hoffentlich kein Gitterkäfig) sauber?!

Gut möglich, dass die Streu einfach nur staubiger ist als die alte, aber durch den Dauerstress durch die Käfigreinigungen kann durchaus das Immunsystem des Hamsters geschwächt sein sodass er tatsächlich eine Erkältung hat.

Atemwegsinfekte enden bei so kleinen Tieren ganz schnell tödlich, ein Besuch bei einem hamsterkundigen Tierarzt ist also dringenst anzuraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann schon sein dass er das Einstreu nicht verträgt, oder dass sie wirklich zu staubig sind. Die Wahrscheinlichkeit dass er Erkältet ist, ist aber auch ziemlich hoch. Mache den Käfig einfach nochmal sauber und schau ob es besser wird. Wenn nicht solltest du schläunigst zum Tierarzt, denn gerade bei kleinen Nagern sind Schnupfen oder andere Erkältungen gar nicht Lustig und viel mehr gefährlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
23.01.2016, 22:45

wieso das tier mit noch mal unnötigen stress nerven?

1

Das liegt daran dass das streu sehr viel Feinstaub besitzt was durch das zerkleinern bzw einstreuen aufgewirbelt wird. Wenn er keine Anzeichen von Schwäche zeigt, sich nicht den ganzen Tag/Nacht versteckt oder sich sonst merkwürdig verhält bzw plötzlich sehr viel niest hat er keine Erkältung. Wichtig ist bei nager dass man eine möglichst konstante Raumtemperatur hat und kalten Zug durch lüften vermeidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?