HAMSTER: bekomme ich sie auch tu tag zu gesicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, das ist totaler Stress für die Tiere und kann mitunter auch die Lebenszeit verkürzen. Auch wenn sie tagsüber mal aufstehen und kurz im Käfig herumlaufen wollen sie nicht gestört werden. Lesetipp: http://diebrain.de/hi-index1.html da werden 95% der zukünftigen Fragen beantwortet. Sag es deiner Freundin auch gleich, zum Wohl des Hamsters.

Es kommt auf die Art des Hamsters an. Es gibt auch welche, die tagsüber munter sind. Aber die normalen Standard-Hamster sind nachtaktiv und man sollte sie tagsüber dann auch in Ruhe schlafen lassen. Denn sonst leidet das Tier ja unter Stress, wenn man es tagsüber stört indem man es anfasst usw. Viele Hamster sterben dann schon nach kurzer Zeit. Übrigens sind Hamster generell keine Kuscheltiere.

Der wird auch am Tag häufiger mal aktiv sein so dass du ihn bestaunen und mit ihm spielen kannst.

Sei dir aber bitte bewusst, dass so ein Tier kein Spielzeug ist und viel Verantwortung und Zeitaufwand mit sich bringt. Überleg dir das also gut bevor du so einen Kauf tätigst.

Myraljen 01.04.2012, 17:00

"mit ihm spielen" - bitte nicht missverstehen. Spielen ist nicht "im Zimmer herumschwenken und knuddeln". Mein Hamster ist fast nie tagsüber wach und aktiv schon gar nicht. Höchstens mal einen "Mitternachts"-Snack.

0
SupraX 01.04.2012, 17:04
@Myraljen

"mit ihm spielen" - bitte nicht missverstehen. Spielen ist nicht "im Zimmer herumschwenken und knuddeln".

Ja, das ist klar. Hamster sind sowieso mehr Tiere zum beobachten, weniger zum spielen und knuddeln. Vielleicht wäre eine kleine Katze besser geeignet.

Es kommt natürlich auch drauf an, wie man "Tag" definiert.

0
Myraljen 01.04.2012, 17:10
@SupraX

Sie werden leider immer noch so verkauft, deshalb kommen uninformierte Personen schnell mal darauf, sie als Kinderspielzeug zu verschenken.

0

Also erstmal finde ich, hast du nicht wirklich die richtige Einstellung für einen Hamster als Haustier. Hamster sind einfach nachtaktiv, mit viel Mühe könnte man sie auch umgewöhnen aber das finde ich totale Sauerei. Wenn du ein Tier haben willst, dass auch tagsüber munter ist, wäre z.B. eine Rennmaus ideal. Die sind zwar abends am muntersten, aber wenn du sie mittags weckst, sind sie auch dann sofort für eine "Schmuse-partie" zu haben. :D Deine Behauptung, man könnte sonst nichts mit einem Hamster machen, ist übrigens Quatsch- Abends, wenn du ihnen einen Freilauf gönnst, werden sie total aufgedreht! Ich lasse meinen dann immer auf mir rumturnen oder lass sie (beaufsichtigt) Leckerlies suchen in einem Labyrinth oder so. Glaub mir, wenn du so falsch über Hamster und nachtaktive Tiere denkst, überleg dir das gut. Ratten sind auch nachtaktiv und können auch tagsüber spielen, KA ob du jetzt so ein großer Ratten-Fan bist.^^ lG

Also eigentlich sind Hamster Nacht/ Dämmerungsaktiv. Eigentlich bekommst du sie Tags nicht zu Gesicht aber bei meinem Hamster ( Goldhamster) ist es so, dass sie schon um 18:00 Uhr aufwacht. Manchmal steht sie ganz kurz auf um zu trinken. Aber immer wenn man sie Tags nimmt, ist nicht schlecht gelaunt, beißt aber nicht (: Also wenn du Abends keine Zeit für einen Hamster hättest, dann solltest du dir vielleicht ein anderes Haustier anschaffen :)

Hamster sind eigentlich reine beobachtungstiere. manche benutzen die hand als sitzplatz beim futtern.

richtig, aufwecken darf man sie nicht. das stresst sie und die lebenserwartung sinkt und sie können bissig werden.

vielleicht geht er tagsüber mal was trinken aber sonst seihst du ihn eher abends

Also eigentlich nur wenn sie aufs klo gehen oder trinken wollen.Du kannst ihn auch mittags aufweken aber wekke ihn nicht so oft auf weil der schlaf ist ihnen LEBENSWICHTIG !

Myraljen 01.04.2012, 16:59

Man sollte den Hamster nie aufwecken, auch nicht abends. Der Hamster weiß selbst, wann er aufstehen soll.

0

Ja Hamster siehst du am Tage nicht heraussen ,nur wenn sie zum Pinkeln müssen ,oder aber Hunger haben.Also gut überlegen ,obs denn dann ein Hamster sein soll.

Was möchtest Du wissen?