Hamster - Milben, Pilze,... Was kann ICH tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwei kleine Krusten, da wo sie mit den Hinterpfoten hinkommt?
Ich vermute mal, du hast deines Hamsters Flankendrüsen entdeckt!
Vergleich mal hier mit den Bildern bitte:
http://www.das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=3734
Wenn es so sein sollte, dann markiert dein Hamster. Das ist vollkommen normal! Er orientiert sich an den Duftmarken, die er setzt!

Ich hoffe mal, du hast den Hamster jetzt noch nicht in Quarantäne gesetzt oder sowas.
Falls es nicht die Flankendrüsen sein sollten:
Jetzt aber auch morgen haben Nottierärzte und Tierkliniken geöffnet! Da fährst du dann bitte hin, statt selbst rumzufummeln oder einfach so Quarantäne oder sowas einzurichten.
Der wird dann mittels Abklatsch und Geschabsel schauen, ob Milben oder Pilz und welche Art vorliegen und ein entsprechendes Mittel wählen. Und dann musst du auch das Gehege komplett reinigen, mit Bactazol desinfizieren und noch mal reinigen.
Aber bitte nicht auf Verdacht, da das Stress für den Hamster ist!

Es wäre schön, wenn du dazu mal Rückmeldung gäbest, bitte. Ich hab ja gesehen, dass du DH vergeben hast. Ich würde gern wissen, ob meine Vermutung zutrifft.

0
@Rechercheur

Jop. War scheinbar doch nichts. Hab den Käfig halb sauber gemacht (musste ich sowieso + wegen weniger Stress) und die "Krusten" sind doch nur Drüsen :)

Ich glaub, sie wollte nur Aufmerksamkeit (/raus) :) Hat sie jetzt.

Danke für deine Antwort :)

0
@ZeddiPowerWurst

Ja, Teilreinigung ist ok.
Gut, dass es doch nur die Drüsen waren.
Danke für die Rückmeldung.

1

mittlerweile haben viele tierärzte auch samstags auf.

bevor du irgwas machst sollte aber erstmal eine diagnose da sein. denn danach richtet sich die gesamte behandlung und deren ausmaß. bei einigen milbenarten zb ist es nicht nur mit einer gehegereinigung getan. nein, da muss die gesamte wohnung dran glauben und das mehr als gründlich. zudem gehen einige milben auch auf den menschen über. es ist also unter umständen nicht mal so einfach getan sondern es kann auch verdammt viel arbeit (und geld) drin stecken.

es muss nicht umbedingt sein das sie milben oder sowas hat, vielleicht verträgt sie auch nur den staub vom einstreu nicht oder irgendwas im futter. set sie lieber mal in einen käfig wo kein streu drin ist sondern nur klo papier oder sowas ähnliches, wenn es ihr dadurch besser geht ist es wahrscheinlich nur das streu was sie nicht verträgt.

THX. Also neues Streu hat sie in den letzten Tagen nicht bekommen :/ Heute aber neues Futter. Da hatte sie aber schon vorher (vor n paar Wochen) Ich werd morgen mal nen Bereich ihres Käfigs absperren und den Rest mit Klopapier auslegen...

0
@ZeddiPowerWurst

ich hoffe mal das es deinen kleinen hamster bald besser geht. :)

was ich dir noch ans herz legen kann ist, das wenn sie wirklich milben hat das du vielleicht aus einem zoofachhandel "milben fressende milben" besorgst... ich weiß hört sich blöd an aber das ist eine kleine box die du dann in den käfig legst und diese milben vernichten dann die, die deinen hamster zu schaffen machen. allerdings sterben diese dann so das deinen hamster nichts passiert. ich weiß nicht welcher zoofachhandel diese hat aber du kannst einmal nachfragen gehen... ist aufjedenfall besser als eine spritze vom TA ^^

1
@ZeddiPowerWurst

Wechsel bitte nicht dauernd die Futtermarke!
Wenn du sie wechseln willst, dann einmal hin zu einer wirklich guten (JR Farm oder ZooDi von rodipet.de) und dann mischst du das neue langsam unter das alte, bis das alte leer ist, damit der Hamster sich langsam umgewöhnen kann.

Zum Rest siehe bitte meine Antwort.
Setz den Hamster nicht auf Verdacht dem Stress aus, das Gehege zu reinigen und ihn auf Klopapier zu setzen. Wenn es nicht, wie ich vermute, die Flankendrüsen sind, dann fahr morgen zur Tierklinik und lass da erstmal diagnostizieren, was vorliegt und handle erst danach!

2
@ZeddiPowerWurst

Sprich das bitte mit einem Tierarzt ab, ob solcherlei Milben ein geeignetes Mittel sind!
Bitte garnienicht einfach so wild selbst rumexperimentieren, ohne überhaupt eine Diagnose zu haben!

2

Was möchtest Du wissen?