Hammerschlagsrecht Feuerwehrdurchfahrt?

2 Antworten

Sie sollten hoffen, dass es nicht zu einem Brand kommt und sich wegen der begrenzten Zeit der Ausübung des Leiter- und Hammerschlagrechte nicht weiter aufregen.

Wollen Sie den Nachnahbarn ärgern, dann schalten Sie die Feuerwehr und das Ordnungsamt unter Hinweis auf die von Ihnen nicht genehmigte Störung der freien Feuerwehrrzufahrt hin.

Merke:

Jeder schafft sich seinen Ärger so gut er es eben kann!

Den Ärger hat der Nachbar selber gesucht. Das Gerüst wäre mir gar nicht aufgefallen, wenn er sich nicht über den Müll auf seinem Grundstück beschwert hätte. Der Müllbehälter war überfüllt und etwas ist auf sein Grundstück geflogen, auch hat mir der Mieter im EG mitgeteilt, dass er gerne seine Autos auf meinen Parkflächen abstellt.

0

Nun als erstes würde ich mal die Firma im EG befragen. Wurde die Zusage tatsächlich gemacht und wieso wurde nicht mitgeteilt, dass man nur Mieter ist und Nachbar sich bitte mit dem Eigentümer in Verbindung setzen soll.

Dann kannst du vielleicht hier weiterlesen

https://www.anwalt24.de/lexikon/hammerschlagsrecht

Den Mieter hatte ich befragt, er hat definitiv niemandem etwas genehmigt.

Ist schon lange Mieter, gehörte zu den ersten Mietern von meinem Opa. Die hätten sich gleich bei mir gemeldet.

0
@PushIt

wenn du das Haus verkaufen willst... , ansonsten sollte dir klar sein: Beginnst du nun den Streit, hast du bei nächster Gelegenheit Post von seinem Anwalt. Solche Dinge schaukeln sich immer hoch.

Sei gelassen und stehe über den Dingen;-).

0
@kabbes69

Mir wäre es ja gar nicht erst aufgefallen, weil ich zweimal im Jahr dort bin. Er rief mich unfreundlich an, weil unser Müllcontainer voll sei und Müll auf sein Grundstück geweht wird und wir es am gleichen Tag entfernen sollen.

Der Hausmeister entfernte den Müll zwischen unseren Grenzen, jedoch nicht den Müll auf seinem Grundstück.

Mein Mieter im EG teilte mir auch mit, dass der seine Fahrzeuge gerne mal auf unserem Grundstück parkt. Fand ich halt sehr dreist mich anzurufen wegen dem Müll und unhöflich zu sein, aber selber jeden Vorteil nutzen.

0

Grundstück aus Erbengemeinschaft kaufen was beachten?

Hallo,

ich möchte gerne ein Grundstück von einer Erbengemeinschaft von insgesamt zwei Personen (Vater und Sohn) kaufen. Jedoch möchte ich nur einen Teil (350qm) vom Gesamtgrundstück (700 qm) kaufen. Bei den einen 350 qm steht deren Haus, die anderen 350 qm die ich kaufen möchte sind ein Garten, der sowieso nicht genutzt wird. BEIDE sind einverstanden mir das Gartenteil, die 350qm zu verkaufen.

Nun zu meinen Fragen:

  1. wie muss ich vorgehen?
  2. Muss das Grundstück erst offiziell geteilt werden bevor ich es kaufe?
  3. Kann ich direkt zum Notar?
  4. Werde ich dann „automatisch“ Teil der Erbengemeinschaft? Wenn ja, was sind die Folgen?

Wäre für jede Information/Tipps sehr dankbar.

Liebe Grüße

Peter

...zur Frage

Schenkung eines Grundstücks, was beachten?

Hallo liebe Community,

ich schildere kurz meinen Fall. Mein Nachbar möchte einen Teil von seinem Grundstück mir verschenken. Also das ist einfach sein Garten. Das Problem ist: es ist momentan noch alles ein einzelnes Grundstück. Ich vermute das Grundstück muss erst geteilt werden oder? Außerdem würde ich noch gerne wissen wie es dann genau noch mit der Schenkung abläuft. Ich kenne mich in diesem Gebiet leider überhaupt nicht aus.

Würde mich freuen wenn ihr sagen könntet was und wie die Teilung auszusehen hat. Aber insbesondere die Schenkung. Was da auf mich drauf zukommt. (Notar, Kosten usw.)

Kann außerdem die Schenkung seitens des Schenkers wieder Rückgängig gemacht werden? Wie ist das mit der Schenkungssteuer. Kann man sich vielleicht auf einen niedrigen Kaufpreis einigen, damit die Schenkungssteuer nicht so hoch wird?

Freue mich sehr auf Antworten.

LG Mario

...zur Frage

Grundstück aufschütten auch wenn die Nachbarsgarage dann im Dreck steht?

Hallo,

unser Grundstück liegt 80cm höher als das des Nachbarn. Wir sind beide in der Bauphase.

Am seitlichen Rand meines Grundstücks klafft ein 60cm breiter und 80cm tiefer "Graben" da dort die Garage des Nachbarn steht. (Die Garage liegt also 80cm unter meinem Grundstück). Die Garage von Ihm ist unten nicht gegen Feuchtigkeit abgedichtet. Ich möchte aber nun die 80cm aufschütten um meine volle Grundstücksbreite ausnutzen zu können, da ich den Platz jetzt brauche, weil wir ein Gerüst aufbauen müssen und Material dort abstellen müssen. Da brauchen wir jeden Centimeter.

Laut Bebauungsplan ist das gar kein Problem, aber dann würde halt die Garage des Nachbarn 80 tief in der Erde stehen.

Ich hänge ein Schematisches Bild an, daraus wird es klar.

Der Nachbar macht aber Stress - Ich dürfte das nicht. (Grundstück ist in Südbayern). Aber es ist doch mein Grundstück ?!

...zur Frage

Grenztermin / Grenzabmarkung / Grundstücksgrenze? Ich sehe keine.....?

Hallo!

Vor einem halben Monat war ein Grenztermin mit öffentlich bestelltem Vermessungsingeneur.

Die Helma Wohnungsbaugesellschaft hat sich ein großes Grundstück mehere 1000m² neben meinem gekauft und eine Grenzfeststellung bzw. Teilung Ihres in mehrere kleine in Auftrag gegeben. Die Firma möchte dort Einfamilienhäuser errichten und diese verkaufen. Es handelt sich bei meinem um ein leeres unbebautes Grundstück....

Leider konnte ich an besagtem Termin nicht teilnehmen habe mich aber später mal vor Ort umgeschaut.

In den Unterlagen welche mir zugeschickt wurden sollten mehrere Grenzsteine bzw. Eisenrohre gesetzt werden. Leider konnte ich vor Ort die Grenzsteine welche an meinem Grundstück grenzen nicht ausmachen - soll heissen die Unterlagen(das Kataster) und die Realität stimmen nicht überein.

Lediglich ein Stein war ersichtlich.

Laut Schreiben des Vermessungsingeneurs habe ich noch ein paar Tage Zeit für einen Widerspruch bis die Grenze rechtswirksam wird.

Gerne möchte ich Widerspruch einlegen mit der bitte um Aufklärung wo die Grenzsteine nun sein sollen. Was passiert da jetzt eigentlich?

Brauche ich einen Anwalt? In dem Schreiben steht wortwörtlich Sie können innerhalb eines Monat nach Bekanntgabe Widerspruch erheben.....

Es handelt sich um eine Rechtsbehelfsbelehrung?

Können Kosten bei einem erfolglosen Widerspruch entstehen?

...zur Frage

wegerecht falsch eingetragen

Gut Tag Meine Frage ich habe mir ein Haus gekauft dahinter liegt ein anderes Grundstück die den Weg über mein Grundstück nutzen was ich aus über Belastung der Angehörigen und das schnelle einfahren nicht mehr möchte, da es meine Kinder gefährdet so nun zum Sachverhalt beim Kauf sagte der Notar es gäbe eine Dienstbarkeit aller Dings auf meinem Grundstück für mein Grundstück was ja Schwachsinn ist die Angehörigen haben auch nichts dazu gesagt und die Löschung bewilligt. Grundbuchamt hat es dann auch so übernommen.so habe den Nachbarn gesagt es ist vorübergehend geduldet und wir eine Lösung finden können das wollten sie nicht und verklagen mich jetzt auf wieder Eintragung was ich nicht möchte.es gibt parallel zu meiner einfahrt noch einen weg der direkt zu ihrem Grundstück für ist knapp 2 . 66 breit zwischen den beiden wegen verläuft meine kleine Scheune.ich habe ihm angeboten die weg zu machen falls ihm der weg zu eng sei usw viele Angebote gemacht aber er will auf meinen Weg weiter fahren hätte ich vor Gericht eine Chance oder eher nicht habe echt alles versucht um auf einen Nenner mit ihm zu kommen .muß nun zum Anwalt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?