Hammer job aber geringer verdienst!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, du kannst auch im Vertrieb Kunden beraten, sprich mehr aus deinem Job rausholen indem du ein Abi machst und studieren gehst... Ich mein ja nur ;) Falls du aber kein Bock auf Schule hast und stattdessen mit 1.200 - 1.500 - netto zufrieden bist dann mach das ;) Hab hier die Gehälter eines Verkäufers gefunden: http://www.gehalt.de/einkommen/suche/verkaeufer

Wenn du beraten willst dann wäre ja vielleicht Inneneinrichter oder ähnliches etwas für dich auch? Verdient man ein wenig mehr

Während der Ausbildung bekommst Du einen AUSBILDUNGS- unterstützungs -VERGÜTUNG und keinen Arbeitslohn/Gehalt.

Je nach interner Regelung kannst DU Dein Gesamt-Monats-Einkommem durch fleißiges Verkaufen/Umsatz machen erheblich steigern.

Grundlohn -Gehalt und Provision von Deinem durch persönlichen Einsatz erzielten Umsatz.

Klingt so als wenn Du der RICHTIGE für die Aufgabe bist, weil man gerne mit Menschen umgehen wollen + können muss, ....!

Mein Tipp: Mach es! Mach das worauf du bock hast. Mach erstmal den Verkäufer. wen du n guten Abschluss hast häng den Einzelhandelskauffmann/frau dran.

Übrigends Verkäufer ausbildung sind 2 Jahre und wen du den Einzelhandelskauffman dran setzt sind es 3 jahre insgesamt. Also deine Verkäuferausbildung wird angerechnet.

0

In der Ausbildung verdient jeder gleich. 700 Euro ist Wunschkonzert.

Es muss auch Leute geben, die so einen Job machen. Also mach es.

Wie jeder verdient in der Ausbildung gleich? Ö.ô

0
@Marcels04

Naja ich hatte damals in der Ausbildung zum Verkäufer 700 und paar zerquetschte verdient. OHNE ABZÜGE der Versicherungen. Und damals hat soziemlich jeder in der Berufsschule das gleiche verdient. bei uns zumindest.

0
@Matzun

Ja das stimmt schon da hast du recht. Ich dachte du setzt alle Berufe gleich mit den Ausbildungsgehältern.....

0
@Marcels04

Höh ich? ich wollte nur meinen Extra- Senf beitragen ich hab nix gleichgestellt..

0

Was möchtest Du wissen?