Haltet ihr es für richtig zu sagen das immer Andere verantwortlich sind für eure Schulden?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nein, halte ich für keine richtige und gesunde Lebenseinstellung. Man macht sich am Ende ja damit selber zum Opfer. Ich finde es aber allgemein wenig hilfreich von Schuld zu reden, weder wenn es um einen selber geht oder um andere. Aber man soll Verantwortung für sein eigenes Leben übernehmen denn hat man selber durch die Entscheidungen die man getroffen hat seine Lebensumstände herbeigeführt. Viele machen ihre Eltern verantwortlich für ihr miserables Leben - und zum Teil ist es natürlich richtig dass Kinder wenig Spielraum haben wenn sie schlechte Eltern haben. Aber es bringt in meinen Augen wenig, ständig darauf herumzukauen. Wie gesagt, man macht sich damit zum Opfer und nimmt sich die Möglichkeit, selber sein Leben zu gestalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist bequem, die Schuld bei anderen zu suchen, so muss man selbst nichts ändern. Es sind allerdings Wunschträume wie der vom teufel, dem man alles schlechte in die Schuhe schieben kann. So ein Sündenbock ist einfach praktisch. Läuft es mal nicht so wie man will, kann man sich in eine bequeme Opferrolle zurück ziehen, sich selbst bemiteiden und die böse böse Welt verfluchen, statt zu überlegen, was man denn falsch gemacht haben könnte und wo man noch an sich arbeiten muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich eigene Fehler eingestehen und damit eine Änderung seines Verhaltens herbeizuführen, ist für manche Menschen eben schwerer. Es fehlt womöglich am nötigen Pflichtbewußtsein und Eigenmotivation, sein Leben in geregelte Bahnen zu führen. Jemand, der eigenes Verschulden auf andere projiziert, ist in der Regel uneinsichtig und hat nicht unbedingt ausbalancierte Moralvorstellungen. Die Verantwortung für das eigene Leben zu tragen ist eine Sache, bei der viele Menschen privat und öffentlich scheitern - keinevoder fehlende Selbstreflexion, Eigenkritik, führen dann zu normabweichendem Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es einfacher ist und weniger weh tut. Wenn man die Schuld auf andere schiebt, dann kann man nichts für seine Fehler. Denn man ist ein Opfer der anderen. Sich einzugestehen, dass man etwas versemmelt hat, ist kein schönes Gefühl, und dieses unangenehme Gefühl wollen diese Menschen nicht haben.

Seine Fehler einzugestehen, bedeutet auch die Verantwortung für die Folgen zu tragen, und dass kann manchmal auch sehr unangenehm sein. Diese Menschen versuchen immer den einfachsten Weg im Leben zu gehen und entwickeln sich dadurch nicht weiter.

Sie übernehmen für sich und für ihr Leben keine Verantwortung. Damit geben sie aber auch ihr Leben aus der Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaddyGallard
30.06.2016, 09:06

Sie befinden sich auf dem Richtigen Weg! Die Antwort mit der Hand ist sehr gut !

0

Ist einfacher als sich selbst mit seinen eigenen Unzulänglichkeiten zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da hast du Recht ,für seine Schulden ist jeder selbst verantwortlich,aber es gibt halt Menschen ,die schieben das gerne anderen in die Schuhe ,so sind die Menschen eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haltet ihr es für richtig zu sagen das immer Andere verantwortlich sind für eure Schulden?

Nein, ich sehe das so, dass man nur dann Schulden macht, wenn man selbst dafür verantwortlich ist. Genauso ist es auch mit eigenen Fehlern. Ich kenne meine Fehler und suche nicht bei anderen, aber ich bin mir bewusst, wenn andere mir gegenüber Fehler begehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es so herrlich bequem ist. Man muss sich dann nicht mit eigenen Fehlern und Verantwortung beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

O Daddy you are so cool, crazy how you ask like a fool

Und weil das so ist, hab ich ein kleines Ständchen, extra für dich hier mitgebracht, das kannste beim Abhören laut mitsingen, so du magst:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjp4_3-08_NAhWCHsAKHYWcB7cQtwIIJDAB&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3Dotna9Pe3jWg&usg=AFQjCNEf_w5fJ_KKCafw5BEiiz3T4vrnRQ&sig2=6cCAD9oZZib_RkzH5mtNaw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was meinst du ?
Hältst du es für richtig "zu sagen" daß andere immer verantwortlich für dein Versagen (das meinst du doch)  sind ?
Du kennst die Antwort ? Klar,  es ist nicht richtig.
Und solche banale Antwort willst du also mit deiner naiven "Frage" hier bekommen.
Grausig. Wie alt bist du ? 4-5 Jahre ?
Gell du hast lange Weile und willst hier eine ganz primitive Plauderei anleiern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilees
30.06.2016, 08:58


......willst hier eine ganz primitive Plauderei anleiern

Bei diesem User liegst Du mit Deiner Antwort 1000prozentig richtig. Schau Dir die "Profilierungssucht" im Profil an.

Vielleicht nicht 4-5, aber zumindest die geistige Entwicklung tendiert in diese Richtung.

0
Kommentar von koten
30.06.2016, 09:00

Hast Du die Frage überhaupt gelesen?

Es geht dort darum, warum so viele Menschen Verantwortung ablehnen? Nicht, ob das Verhalten richtig ist.

0
Kommentar von voayager
30.06.2016, 13:42

er hat von mir den passenden Song serviert bekommen

0

Nichts außergewöhnliches sondern absolut menschlich

In vielen Bereichen des Lebens werden Schuldige gesucht um die selbst gemachten Fehler zu relativieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schlicht Unsinn. Die Umgebung ist wie ein Spiegel, sie zeigt dir das, was du selbst ausgelöst hast. Im Positiven wie im Negativen. 

Jeder Mensch hat die Macht über über sich selbst. Damit ist auch klar, wer an etwas schuld ist :-)

(Ich schliesse hier die Situation von Menschen in Kriegsgebieten aus, es wäre vermessen zu sagen, sie wären selbst schuld an ihrer misslichen Lage)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist grundsätzlich falsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch der einfachste Weg anderen die Schuld zu geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ein Verstand hat kann seine Fehler einsehen(auch wenn er es in der Öffentlichkeit nicht zu geben will), alles andere ist einfach nur Charakterlos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?