Haltet ihr es für möglich innerhalb von 4 Wochen richtig fit zu werden für die Bundeswehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du würdest damit eben das maximal möglilche rausholen und definitiv fitter werden

2x High Intensity Intervall Training in der Woche (zb Start mit 4-5 Intervallen a 30 highspeed und 60 sek langsam) und dann eben steigern

3x Cardio (immer steigern)

Krafttraining würde ich auf BW beschränken --> Klimmzüge, Liegestütze, Jumpsquats, Burbees ....

damit feuerst du deine Kraft und Kondi ungemein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vier Wochen sind so gut wie nichts - und wenn du in dieser Zeit wie ein Gestörter auf die Tube drückst, erreichst du möglicherweise lediglich, dass du danach platt wie eine Flunder bist.

Ein moderates Ausdauertraining, nicht zu intensiv, nicht zu oft und nicht zu umfangreich, wäre wohl am besten geeignet, um ein wenig in Schwung zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du vorher jahrelang nix gemacht hast wirst du innerhalb eines Monats nicht Top Fit werden, das kannst du voll vergessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bis jetzt böllig untrainiert bist kannst du das vergessen. Ich würde mich da mindestens 6 Monate drauf vorbereiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens brauchst du bei der Bundeswehr nicht fit zu sein, wie man immer wieder an korpulenten, dickbäuchigen, übergewichtigen, kurzatmigen dortigen Gestalten sieht.

Zweitens: NEIN !

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?