haltet ihr diese pc config für nützlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für den 6600k brauchst Du Chipsatz Z170. Jeder andere erlaubt keine Regelung des Multiplikators. 

RAM ist nicht kompatibel - für Skylake sollte DDR3L mit max. 1,35V und nicht mit 1,5V wie der Ballistix Sport verwendet werden. DDR3 bei Skylake ist allerdings auch völlig suboptimal. 

Welches Netzteil ist es genau und wie alt ist es?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

6600k eher unnötig in Kombination mit dem H170 board. Entweder non-K oder Z Chipsatz.

Desweiteren unterstützt dein Mainboard diesen RAM nicht, sondern DDR4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pikar13
15.04.2016, 18:17
Desweiteren unterstützt dein Mainboard diesen RAM nicht, sondern DDR4

Falschmeldung..

0

Die erste Frage, warum ein Mainboard mit DDR3 Ram? :0

Meine lieblings Marke ist und bleibt ASUS. Ich zum Beispiel hole mir das Asus Z170 Pro-Gaming hat DDR4, und ist zum Übertakten gedacht. Dann ne R9 380x von Asus und du hast ausgesorgt :) der i5-6600k ist auch spitze. Ist auch meine Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich gut, aber das Netzteil ist Overkill. Ein 500 Watt Netzteil reicht vollkommen aus. Die r9 380x ist bei jedem Hersteller so gut wie gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pffffffffffffff
15.04.2016, 18:05

hab dieses netzteil noch vom vor pc war ein bekannter von meinem vater haben das anstatt für 100 für 40 bekommen :D 

0

Ja, sieht sehr brauchbar aus. Schau mal nach der 390 Nitro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?