Haltet Ihr den kategorischen Imperativ für überholt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der kategorische Imperativ:

"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde"

hat einen entscheidenden Fehler: er ist nicht  kategorisch.
Es gibt Verhaltensweisen, die jedem erlaubt sind, aber nie als allgemeines Gesetz gültig sein können z.B. sein gesamtes Bankkonto aufzulösen, das Geld abzuheben und auf einmal auszugeben.

Ich halte ihn für zeitlos gültig aber schwer einzuhalten. Er ist ein Ideal, an das man sich so gut wie möglich annähern sollte, genau wie die Menschenrechte.


... die jedoch geltendes Gesetz sind, die Menschenrechtscharta gilt!

0

Warum sollten wir?

Weißt du was der kategorische Imperativ ist?

0
@JoernHasenkamp

Ja, das weiß ich und wenn sich mehr Menschen danach richten würden, ginge es auf der Welt wahrscheinlich etwas friedlicher zu.

2

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen