Halten Magnete Menschen auf der Erde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

naja wir Menschen werden eigentlich Dank der erdanziehungskraft auf dem Boden gehalten und dank unserer Atmosphäre können wir drauf laufen und heben nicht ab wie im Weltall ... 

naja vermute jetzt mal : 

zum experiemnt : Dank der Magnete an seinem Körper hatte er mehr Gewicht und die beiden Magnete haben sich gegenseitig stabilisiert .. Es könnte also einfach mal daran liegen bzw wir Menschen ja auch Energie in uns Tragen wie auch Anziehungspunkt für blitze sind... Oder Kontakt für weiterleiten von Strom sind .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kefflon
29.11.2016, 12:19

Die Erd-Gravitation zieht jegliche Materie an. Sowohl Menschen, also auch die Gase, aus der die Atmosphäre besteht. Die Atmosphäre drückt Menschen nicht auf den Boden. Genau genommen drücken wir Menschen die Atmosphäre weg, denn wir sind schwerer und somit verdrängen wir das Volumen. Es kann nur nach oben ausweichen.

0

Das Phänomen nennt sich Schwerkraft oder auf Gravitation. Es ist ein sehr seltenes Phänomen da es nur auf ahm..... warte ich hatte die Zahl im Kopf..... 100% des Planeten vorkommt. 

Magneten stützen nur wenn das Metall A) die gleiche Ladung wie die Magneten haben und B wenn der Magnet stark genug ist. 

Und nein das was uns auf der Erde hält ist Gravitation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Magneten hat das mit Sicherheit nichts zu tun gehabt!

Je nachdem wir schwer die waren, hat sich eventuell einfach nur der Schwerpunkt verschoben!

Oder aber die haben euch einfach nur mit einem "Zaubertrick" verarscht!

Hat dann ja gut geklappt!

PS: Toller Lehrer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist durch die Magnete einfach schwerer geworden. Das irdische Magnetfeld ist einfach zu schwach, um die Schwerkraft zu beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?