Halten diese teuren "Tupper-Messer" was sie versprechen?

7 Antworten

Die Messer sind nicht schlecht, aber viel zu Teuer. Tupper gewährt auch keine lebenslange Garantie auf die Klingen. Ich würde abraten teure Messer bei Tupper zu kaufen, für den selben Preis bekomme ich Messer aus einer guten Messerschmiede

die messer aus der chef-serie sind wirklich sehr gut, wem diese messer zu teuer sind kann sich die messer aus der ergonomic-serie zulegen, die sind günstiger und von der qualität her genauso gut.

Wir haben den kompletten Messerblock von Tupper seit 3 Jahren und sind sehr zufrieden.Obwohl wir die Messer oft benutzen,sind sie noch sehr scharf.Man muss sie auch nur über den dazugehörigen Stahl ziehen,dann sind sie wieder wie am ersten Tag.

Warum sollte ich mich im Leben anstrengen?

Hi Leute,

nächste Frage:

Ich habe ein überdurchschnittlich gutes Abitur gemacht, studiere jetzt sehr erfolgreich an einer angesehenen Universität ein typisches Fach, sodass ich später mal schön viel Geld verdienen kann. Leider habe ich aber überhaupt keinen Spaß daran, in der Uni zu sitzen und mich mit langweiliger Theorie auseinanderzusetzen (liegt nicht am Fach) und vor den Prüfungen ewig Zeug lernen zu müssen, das mich gar nicht interessiert. Auch obwohl es bisweilen sehr gut läuft nicht. Die Aussicht, noch ca. die nächsten 50 Jahre von morgens bis abends hart zu arbeiten, mir von Leuten die ich nicht mag an's Bein pinkeln zu lassen und alles andere in meinem Leben vernachlässigen zu müssen, begeistert mich auch nicht gerade. Und was habe ich davon? Ich darf nach 10 Stunden Arbeit anstatt mit der Straßenbahn eventuell mal mit einer schicken teuren Limousine nach Hause fahren und schlafe nicht in einer kleinen Wohnung sondern in einem tollen Haus mit riesen Garten.

Wenn ich ganz ehrlich bin, werde ich durch Luxus eigentlich nicht viel glücklicher. Meine Eltern sind relativ wohlhabend und ich habe eigentlich immer mehr als ich bräuchte. Den größten Spaß habe ich aber immer mit Freunden und die kosten gar nichts. Auf einen schicken Urlaub irgendwo auf einer fernen Insel im teuren Hotel lege ich auch keinen Wert. Lieber fahre ich mit meinen besten Freunden in ein Ferienhaus nach Holland.

Ich werde gewissermaßen durch die Leistungs- und Erfolgsgesellschaft, die Erwartungen meiner Eltern und die eigene Gier nach Anerkennung dazu getrieben, mein ganzes Leben zu machen, was ich gar nicht will!

Viel lieber würde ich zum Beispiel irgendwo stressfrei als Eisverkäufer arbeiten und jeden Tag genug Zeit haben um machen zu können, was ich will, ohne immer höher klettern zu wollen auf der Karriereleiter.

Eigentlich hat aber fast jeder das selbe Problem wie ich. Ich kenne fast keinen Menschen, der den Mut hat sich über diese Zwänge hinwegzusetzen.

Sehe ich das ganze zu eng? Ist der klassische Weg im nachhinein vielleicht doch der bessere (ich bin ja erst gute 20 Jahre alt)? Habt ihr Motivationstipps?

Grüße

...zur Frage

Wie ist die Qualität von Gil Hibben Knives/United Cutlery und Down Under? Kennt jemand alternativ gute, große Bowie-Messer, Macheten und Toothpick-Knives?

Hi zusammen,

ich möchte mir einige Messer u. a. Outdoor-Messer anschaffen und habe bereits durch einige Messershops gestöbert. Von der Optik gefällt mir die Gil Hibben Serie von United Cutlery sehr gut. Da diese einen sehr wertigen Eindruck machen, als hoch qualitativ beworben werden und auch nicht gerade billig sind, wollte ich fragen ob jemand bereits Erfahrungen mit der Qualität dieser Messer hat? Sind die auch wirklich zum Einsatz geeignet, oder ist das nur überteuerter Dekoschrott für die Vitrine? Mir geht es zum Beispiel um dieses Messer hier:

swords-and-more.com/shop1/product_info.php/gil-hibben-survivor-bowiemesser-und-scheide-p-9540

und diese "Machete":

swords-and-more.com/shop1/product_info.php/gil-hibben-master-bushcraft-machete-p-15009

Könnte man damit Outdoor etwas anfangen (wie auf den Herstellervideos gezeigt) oder ist das Ding dann nach 3 abgetrennten Ästen hinüber? Kurzum: Kann man mit den Teilen was anfangen und taugen sie was? Wäre schön wenn jemand, der Erfahrung damit hat, sie mit mir teilen könnte :-)

Dann noch eine zweite Frage und zwar möchte ich mir auch ein sog. Toothpick-Knive kaufen. Hier habe ich allerdings in diversen europäischen und amerikanischen Messershops bisher nur 3 Modelle gefunden die meinen Vorstellungen entsprachen:

swords-and-more.com/shop1/product_info.php/gil-hibben-expendables-toothpick-p-10765

swords-and-more.com/shop1/product_info.php/gil-hibben-micarta-subhilt-toothpick-p-13815

linder.de/de/artikel/Messer_aus_aller_Welt/Guertelmesser/Bowie-__und__Outdoor-Messer/446029/Toothpick_-_von_Down_Under_Knives

Hierbei würde ich auch wieder zu dem ersten Hibben tendieren, allerdings auch hier meine Befürchtung, dass das Teil nur überteuerter Merchandiseschrott sein könnte und bei der ersten größeren Belastung kaputt geht. Das von Down Under scheint auch erst mal sehr wertig, die lassen allerdings in Asien produzieren. Zwar angeblich von total tollen Schmiedemeistern und zu 70% Handarbeit, aber nachprüfen lässt sich das ja eh nicht. Daher auch hier meine Frage ob ggf. jemand seine Erfahrung mit mir teilen könnte.

Gerne dürfen auch Alternativen in Sachen Bowie-/Survivalknife (mit Sägerücken), Machete und v. a. Toothpick-Knife genannt werden, wenn jemand hier etwas empfehlen kann. Und wenn jemand noch weiß ob und welche (qualitativen) Unterschiede es zwischen den von Hibben in seiner Manufaktur angefertigten Messern (die ja leider massiv teuer sind) und den lizensierten Nachbauten von United Cuterly gibt, wäre das auch schön, wenn er es hier posten könnte :-)

Die rechtliche Lage bzgl. Messern und Blankwaffen aller Art ist mir bestens bekannt. Ich brauche hierzu weder Belehrungen noch dümmliche Gegenfragen à la "Wofür brauchstn des ey??"! Moralapostel sind hier ebenfalls (wie überall anders auch) unerwünscht. An alle anderen schon mal jetzt VIIIEEELEEEN DANK!!! :-)

...zur Frage

Ich habe angst um mein Leben! Er will mich umbringen!

Hey, Ich erklär euch die Situation. Also ich habe jemanden in der Diskothek kennen gelernt.(Türsteher). Wir kamen gut miteiannder klar und er hat mir immer geschichten von seinen ach so tollen schlägereien erzählt. 

Jedenfalls hat er mich an einem Abend gefragt, ob ich einen Job für ihn hätte in der Fitnessbranche, da ich im Fitness First tätig bin bzw war.

ich habe ihm gesagt das ich sehen werde was ich für ihn machen kann, ich habe ihn nach seinen qualifikationen gefragt und er sagte das er den Trainerschein der C-Lizens besitzt. Hab dann mein versprechen gehalten und habe ihn ein vorstellungsgespräch besorgt, der war okay aber der cheff wollte noch ein termin machen. Aber im 2.Vorstellungsgespräch hat der cheff ihn mit höflichkeit gesagt das er keine verwendung hätte außer wenn er ein B-Lizens schein vorweisen kann!

Jetzt denkt dieser Türsteher das ich dem Cheff eingeredet habe das er ihn nicht einstellen soll und hat mir gedroht!

Er sagte wortwörtlich das er mich umbringen will.

Ich arbeite auch wirklich central gelegen also direkt stadtmitte und habe die meiste angst   wenn ich auf den weg nachhause bin. Ich schließe seit kurzem immer doppelt ab...

und kann nicht schlafen.

Meine frage ist was soll ich tuen ?

Zur Polizei ? Damit hat er auch gedroht, wenn ich zur Polizei gehe, dann kriegt er mich!

Bitte helft mir!

...zur Frage

Melamin im Geschirr

Hallo Community,

vor einiger Zeit sah ich einen Bericht, indem über den gefährlichen Stoff Melamin in Plastik berichtet wurde. Vorallem wird dieser Stoff gelöst, wenn Palstik erwärmt wird. Nun hab ich alles Plastik aus meiner Küche entfernt, z.b. Kochlöffel, Suppenschöpfer, Eierlöffel etc. Vorallem weil der größte Teil davon Billigprodukte waren. Nun hab ich hier aber noch einen teuren Ultra von Tupper stehen und weiß nicht, was ich tun soll. Melamin ist ja nicht mehr überall drin ( überwiegend in sehr bunten Dingen laut Bericht ), wie siehts bei Herstellern wir Tupper aus? Verwenden die Melamin in ihren Sachen oder kann ich den Ultra bedenkenlos weiterhin im Backofen benutzen ohne mir Sorgen machen zu müssen? Weiß da jemand Bescheid? Danke schonmal, Faridana

...zur Frage

1.date getrennt zahlen- ist es okay für euch mädels, wenn ihr euer getränk selber zahlen müsst (beim 1.Date) Hab das selber neulich erlebt+war nicht begeistert?

...zur Frage

Napfkuchen in Tupper-Silikonform

Ich hab gerade einen Kuchen im Ofen in der Tupper-Silikonform. Im Rezept mit der normalen Form steht 1 Stunde bei 175 Grad. Er bäckt jetzt schon 1 Stunde und ist innen immer noch flüssig. Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?