Halten die meisten Menschen Deutschland als Demokratisches und Soziales Land oder ist das heute zutage Kapitalismus und die meisten Menschen werden unterdrückt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deutschland ist ziemlich unsozial, auch mit der Demokratie isses wahrlich nicht weit her.

Unterdrückung gibt es gehäuft in der Lohnarbeit, wo auch Ausbeutung GROSS gescrieben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omikron6
03.09.2016, 16:13

Deutschland ist schon "übersozial". Es gibt viele Völker auf der Welt, die sich nur im Ansatz so eine Demokratie wünschten, wie wir sie haben! Nicht mit unserer Demokratie ist es nicht wahrlich weit her, sondern mit deiner Einstellung zu den dir hier gewährten Freiheiten!!!

4

Kapitalismus ist kein Gegenstück zur Demokratie.

Kapitalismus ist ein Wirtschaftssystem (m.M.n. das beste der Geschichte)und die Demokratie eine Staatsform.

Das Wirtschaftssystem in Deutschland hat mit echtem Kapitalismus nicht mehr so viel zu tun. Zu eng sind die Verflechtungen von Wirtschaft und Politik.

Wie du das nun auf das BGB beziehen willst, verstehe ich nicht so ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
03.09.2016, 19:25

Hast du dir mal die anderen Fragen des Users angesehen?

0
Kommentar von Iflar
03.09.2016, 21:34

 das beste der Geschichte

Welches sollte auch schlechter oder besser sein?

Es gab nie ein anderes Wirtschaftssystem außer dem Kapitalismus!

0
Kommentar von pasixundy
16.01.2017, 12:06

Kapitalismus hat sehr viele Nachteile, da es eine immer Ungerechtere Gesellschaft mit sich bringt.

Bsp.: Wieso sollt jemand der an der Börse "wettet" (was total unnötig ist und sogar die Schere zwischen Arm und Reich noch vergrößert) viel mehr verdienen als Pflegepersonal(die Unersetzbar ist) .

0

Kapitalismus ist kein Widerspruch zur Demokratie, sondern - ein flüchtiger Blick in die Geschichte hilft da - der Geburtshelfer der Demokratie und ihre Daseinsbedigung.

Das gilt weiter auch für Menschen- und Grundrechte, Rechtsstaatlichkeit etc.pp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das BGB regelt zivilrechtliche Sachverhalte....hat also wenig Problematiken zu tun, die die Demokratie oder den Sozialstaat berühren....von daher ist mir deine Frage nicht ganz klar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Demokratie empfinden manche Menschen als wischi-waschi und fühlen sich im totalitären Systemen sicherer aufgehoben.

Die meisten Menschen wehren sich mit dem BGB? Also ich kenne keinen.

Der Kapitalismus regiert meiner Meinung nach nicht die Zeit. Wie soll das auch gehen?

"Leben wir schon in der Zeit?" In welcher? Bisschen konkreter, bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du weißt bestimmt nicht was kapitalismus ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?