Halte es mit Eltern nicht mehr aus da sie streng gläubig sind und ich nicht?

7 Antworten

Betrachte das mal aus einer anderen Sicht, nicht nur aus der Sicht deiner Eltern, für die diese Dinge eine Sünde darstellen.

Alkohol ist ungesund und macht abhängig. Es ist leider eine legale Droge, die total unterschätzt wird. Alkohol verändert auch den Charakter zum negativen, auch bei einem kleinen Rausch, und erst Recht bei regelmäßigen Konsum.

Casinobesuche - Glücksspiele können ebenfalls abhängig machen. Und mal ehrlich... Du schmeißt dein Geld zum Fenster raus, benutze es doch sinnvoller.

Beleidige deine Eltern nicht, weil sie sich für dich ein gesundes und vernünftiges Leben wünschen. Es könnte dich sehr viel schlechter treffen. Vielleicht weißt du das jetzt noch nicht zu schätzen, weil du noch jung bist.

An deiner Stelle solltest du deinen Lebensstil und dein Verhalten deiner Familie gegenüber tatsächlich einmal überdenken.

Es kann dir oder meinen Eltern ganz egal sein was ich mache, ich weiß selber wie ich einen verantwortungsvollen Konsum habe und wie ich mein geld ausgebe. Wenn dir das nicht passt, wie ich mich verhalte, kann dir das egal sein, meiner Meinung nach verhalte ich mich noch gut in Grenzen und übertreibe nicht. Das ist Meinungssache, es gibt auch Leute die meinen, jede Woche sich ein Mal Sturz besoffen saufen ist Standard, dafür bin ich auch nicht

0

Bei deinem Problem können dir Aussenstehende nicht helfen.

Bei den von dir angeführten Dingen die du machst (Sie merken mir stark an dass ich sowas mache, wären andere Eltern auch nicht begeistert und das hat weniger mit einer Religion zu tun, sondern an deiner Handlungsweise.

Du bist 19 und auch wenn du noch zur Schule gehst, dann kannst du nebenher arbeiten gehen und dann ausziehen.

Wenn du allerdings dein Geld für diese Dinge ausgibst, dann wirst du dir nie eine eigene Wohnung leisten können.

Akohol kostet mich ca. 10€ im Monat (jede Woche 2x Starkbier). Ich gebe vielleicht im Monat 1x 2€ in die Casino Maschine. Ich denke nicht dass andere Eltern mich jetzt dafür bestrafen wollen würden. Du hast ein falsches Weltbild, wenn du das schlimm findest, genau wie meine Eltern.

0

Da du 19 bist, kannst du eigentlich schon ausziehen… eigentlich bist du frei.

Du solltest aber trotzdem versuchen, die Schule noch fertig zu machen, bevor du dich auf die Wohnungssuche stürzt (dein Kindergeld müsstest du auf dich "umverlagern" können, wenn du ausziehst).

Ja gut, als Schüler kann ich mich nicht so easy finanzieren..

0

Wieso sind meine eltern so.. wen sie selber Sünden begehen jeden tag?

Hallo leute

Meine eltern sind moslem und ich auch, zwar nicht streng gläubig aber denoch.. ich bin schon volljährig und mir verbieten sie sex vor der ehe zu haben und alles.. aber obwohl meine eltern geschieden sind haben sie zusammen immer noch heimlichen sex.. und ich verstehe sowas einfach nicht? Klar es geht mich zwar nichts und so. Aber jetzt mal hand aufs herz.. wieso verbieten sie mir sachen obwohl sie selber tagtäglich sünden begehen? ich meine was wollen die mit so einer Aktion bezwecken? in islam ist das es verboten sex zu haben wen die eltern nicht mehr verheiratet sind? und wieso machen sie es dan? oder wieso verbieten sie mir irgendwelche sachen bzw sex vor der ehe usw wen sie selber sünden begehen? ich hoffe ihr versteht mich.. ich komme mir von mein eltern nur verar* vor und hoffe ihr könnt es nachvollziehen wie ich mich dabei fühle. Aber jetzt mal ehrlich wieso verbieten sie mir sachen wen sie selber sünden begehen? schämen die sich irgendwie nicht oder kommen die sich irgendwie nicht selber blöd vor weil die sich selber belügen oder geschweige sich was vor machen? Ich meine wen wollen die den bitte vera* ? Mich odee gott? also echt mal.. ich meine würdet ihr euch auch nicht ver** fühlen?

Btw: alle Ungläubigen können gehen.. und ja für mich existiert gott und daran wird sich auch nichts ändern..

...zur Frage

Ich möchte bei meinem Vater wohnen aber trau mich nicht meine Mutter zu fragen?

Hi ich bin 12 und meine Eltern sind seit 5 Jahren getrennt und seit 4,5 Jahren wohne ich mit meinem Bruder und meiner Mutter bei meinem Stiefvater( er wohnt fast 200km von meinem Vater entfernt). Er schlägt mich manchmal wenn ich nicht das mache was er will aber meinen Bruder und und meine Stievschwester nicht(sie ist Das Kind von ihm) und ich verstehe mich garnicht mit ihm (mit meiner Mutter viel mehr) aber ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Vater. Bei ihm habe ich auch ziemlich gute Freunde, die ich hier nicht habe.

Aber ich traue mich nicht meine Mutter zu fragen ob ich zu meinem Vater ziehen darf. Wie kann ich das am besten machen?

Danke schonmal im Voraus😇

...zur Frage

Den Eltern meiner neuen Freundin klarmachen dass ich KEIN Moslem bin als Halber Türke?

Ich hab ein Mädchen kennengelernt wir sind zusammen gekommen nun bin ich aber zur Hälfte Türke und habe einen türkischen zweiten Vornamen und ihre Eltern haben verständlicherweise Angst ich wäre Moslem und könnte sie in irgendwelche Konvertitenszenen mit reinziehen. Bin ich aber nicht denn meine Mutter ist Türkin und mein Vater Deutscher und dank Islam und Co ist meine Mutter von ihren Erzeugern verstoßen worden ich bin Atheist. Bin eher sogar noch einer der vor dem Islam warnt. Brauche Tipps wie ich den Eltern meiner Freundin das beibringen kann und ihnen ihre Angst nehmen kann. Sie und ich wir sind 15

...zur Frage

Wie sprecht Ihr Eure Eltern an?

Nennt Ihr Sie beim Vornamen?

Sagt Ihr Vater-Mutter?

...zur Frage

Meine Mutter hat gesagt das ich heute mal erst auf meinen Vater warten soll?

Gestern wurde von meinen Eltern mein Zimmer durchsucht. Ich 12 (W) habe Heute das gleiche mal mit dem Wohnzimmer von meinen Eltern gemacht. dabei hat meine Mutter mich erwischt. Sie hat mich gefragt was mir denn einfällt. Ich habe Ihr gesagt das sie mal ganz Ruhig bleiben soll, und das ich nur das Gleiche mache wie sie es gemacht haben. Darf ist meine Mutter total ausgerastet und hat meinen Vater angerufen und mir dann ein Klappt auf meinen Po gegeben. Sie sagte das ich wohl Spinnen würden und das Heute Abend mein Vater mir mal Zeigen würde was jetzt Passiert. Ich wollte nur mein Eltern mal Zeigen wie verletzten das von Gestern war.

...zur Frage

kopftuch tragen mit 14 und Sünden?

Hallo ich bin 14, und ich bin Alhamdulllah muslimisch und auch gläubig und praktiziernd...habe aber Sünden gemacht nicht kleine sondern große zb.bikni Bilder schicken (ohne nachzudenken),meiner Mutter Sachen verheimlichen, lügen und lästern und mehr...& ich will kopftuch tragen damit ich einfach nicht mehr dran denke & allah mir inshallah alles verzeiht und einfach nicht mehr so oft angeguckt werde. Und ich fühle mich mit kopftuch auch einfach sicherer Danke im voraus an alle die frage beantworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?