Haltbarkeitsdatum von Medikamenten

3 Antworten

Hi medeo,Medikamente in Tabletten-,Pillen-und Pulverform,falls lichtundurchlässig verschlossen,können ca 1/2Jahr nach Minntest-Ablaufdatum problemlos weiterverwendet werden.Flüssigkeiten als Med.sollten nach Anbruch doch innerhalb der Mindesthaltbarkeitsdaten verbraucht und nicht weiter verwendet werden.Die Konzentration des enthaltenen Med.wird höher.Salben und Cremen können sich zersetzen und anders eirken bzw.austrocknen.LG Sto

@ medeo

wenn ein Medikament abgelaufen ist, sollte man das entsorgen. Nicht umsonst steht ein Mindesthaltbarkeitsdatum drauf.

Bei Joghurt, Milch und ähnlichen Produkten, sieht das etwas anders aus. Aber bei Medikamenten sollte einem nicht der teure Preis wichtig sein, sondern die Gesundheit.

Wäre nicht schlecht, wenn man seine Medikamente von zeit zu zeit mal überprüft und die überfälligen entsorgt. Dann ist man immer auf dem laufenden. Die meisten Menschen lassen sich eh zu viele Tabletten verschreiben.

normalerweise kannst du sie noch benutzen denn es ist ja nur ein mindesthaltbarkeitsdatum

Was passiert bei einer Überdosis von Orlistat( in diesem Fall alli)?

Ich nehme seit einiger Zeit alli, ein Mittel zur Unterstützung meiner Diät. Der enthaltene Wirkstoff ist genau wie bei Xenical Orlistat, allerdings nur in halb so hoher Dosierung. Der Beipackzettel besagt, man dürfe keinesfalls mehr als drei Kapseln täglich einnehmen, bei Überdosierung schleunigst einen Arzt aufsuchen. Wieso? Die Dosierung in o.g. Medikament ist doppelt so hoch wie bei seiner "kleinen Schwester", was droht dem Überdosierten also genau? Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

bin ich schwanger auch wenn test negativ ist?

Ich hatte vor 3 wochen Petting vor 14 tagen hätten meine tage kommen sollen.. sind sie aber nicht.nun kann es aber auch an medikamenten liegen die ich in den wochen davor öfter genommen habe (Ritalin und Paracetamol)Aber trotzdem hab ich echt angst schwanger zu seinich habe letzte woche einen Clearblue test gemacht der negativ ausgefallen ist.. aber wie gesagt habe ich trotzdem angst dass es vlt ein falsches ergebnis war vielleicht weil ich halbe std davor ein kleines bisschen getrunken habe oder so?(ich habe den test gemacht nachdem ich 6 std nicht auf dem klo war)habe so sorgen weil meine tage immernoch nicht gekommen sind..allerdings hatte ich in der letzen woche oft schmerzen wie bei meiner periode und gestern sowie heute hab ich einzeln braunen ausfluss in meiner unterhose entdeckt.. sind das einnistungsblutungen oder was kann das nur seinalso gestern einmal , danach war aber wieder alles wegund heute ist es wieder nur 1 mal gekommen...ich habe auch etwas heißhunger aber sonst ist alles normalkann mir wer helfen?ja ich weiß ferndiagnosen sind schwierig etc aber ratschläge , erfahrungen oder sonst was wären gut

...zur Frage

Verliert die Pille ihre Wirkung, wenn sie abgelaufen ist?

Ich hatte mal mit 18/19 einen Freund, da hat das ganze erst angefangen, dass ich mich mich Verhütung etc. beschäftigt habe. Einige Zeit habe ich dann auch die Pille genommen. Als mein Ex und ich uns getrennt haben, habe ich auch die Pille abgesetzt, jedoch die restlichen Packungen (hatte immer wieder regelmäßig gekauft, da ich ja ab 20 den vollen Preis zahlen muss und ich als Student, der sich mit nem Nebenjob grad so über Wasser halten kann, mir die Pille nicht leisten kann) behalten, da ich dachte, irgendwann mal wieder einen Freund zu haben und die Pille dann wieder zu brauchen. Lange Zeit hatte ich keinen Freund und jetzt habe ich seit ein paar Monaten wieder einen Freund. Bisher habe ich mit ihm immer mit Kondom verhütet, aber wir würden es gerne mal ohne machen. Ich habe mich erinnert, dass ich ja noch einige Pillenpackungen habe, aber dann festgestellt, dass sie bereits im Mai 2015 abgelaufen sind. Das ist natürlich total ärgerlich und ich sollte mir das Geld für wenigstens eine neue Pillenpackung auftreiben, weil die Angst viel zu groß ist. Mich würde es trotzdem interessieren, wie aussagekräftig das "Mindest"haltbarkeitsdatum der Pille ist, was für ein Risiko es ist, eine seit über einem Jahr abgelaufene Pille einzunehmen. Denn diese Haltbarkeitsdaten sind ja oft nur für die Pharmaindustrie...

...zur Frage

zahnpasta MHD

hallöle wollt mal fragen warum auf ner zahnpasta kein mindesthaltbarkeitsdatum steht... irgendwann nach 10 jahren oder so ist die bestimmt nicht mehr gut oder?

...zur Frage

Peg medikamenten gabe

Hallo hab noch ein Problem komme aus der ambulantenpflege ein patient bei uns hat eine Peg bekommt 3 mal täglich medis drüber und sk und wasser problem hierbei ist ich kenne es so das mann jedes medikament einzeln nimmt er hat zb morgens madopar pantoprazol und furosemid und dazu noch keppra und orfiril saft plus acc brause tabletten doch es wird bei uns alles in ein becher gemischt und verabreicht kann man das machen ?? ALSO ICH MACHE DAS NICHT nur ich höre von der tochter das es so gemacht wird und von kollegen darf man das ?? und eigentlich darf ich doch auch kein pantoprazol geben wegen macht kein sinn und so passiert was schlimmes wenn er es doch ganze zeit bekommt ??

...zur Frage

Gefrierbrand bei Garnelen - wie verhindern?

Hallo! Also ich habe vor ca 2 Wochen gefrorene Garnelen gekauft. Leider gab es nur so riesen Säcke mit 800 g.. sonst hätte ich einen kleineren gekauft..

Die beginnen schon Zeichen von Gefrierbrand zu zeigen! Ich habe extra vor dem wiederverschließen alle Luft rausgedrückt und das dann mit so einer Klammer (findet man bei google unter Lebensmittel plastikklammer, falls ihr nicht wisst was ich meine) verschlossen.

Ich weiß einfach nicht weiter... warum bekommen Garnelen so schnell Gefrierbrand und was kann ich tun, um es zu verhindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?