haltbarkeit von mousse au chocolat?!

5 Antworten

Mousse au Chocolat wird niemals gebacken, sonst ist es halt kein Mousse au Chocolat :-)

Es besteht nur aus rohen Eiern, Sahne und Schokolade und muss innerhalb von 24 Stunden gegessen werden (und bis dahin im Kuehlschrank stehen)

stimmt und ist vollkommen richtig! war wohl ein schokoküchlein gewesen! wenn überhaupt innerhalb von 24 stunden!

0

ja is halt ne besondere art davon xD :D hab halt das rezept so bekommen (=

0
@blackout123

Du hast ein im Zweifel richtig leckeres Rezept bekommen, aber keine Mousse au chocolat. Ich kann meinen VW Käfer ganz liebevoll "mein kleiner Ferrari" rufen, trotzdem wird aus dem Käfer dadurch kein Ferrari.

Zu deiner Frage: Wie lange das Backwerk haltbar ist, hängt von den Zutaten ab. Aber im Kühlschrank gelagert halten sich die Schokoladentartes, die ich kenne, eigentlich meist schon etwa 1 Woche. Ist sie mit Sahne zubereitet, dann schmeckt man das recht schnell, weil es dann sauer wird und man das gar nicht mehr essen mag.

0

um die frischen eiern wird sehr viel absurdes erzählt. natürlich gehört in eine mousse au chcolat nur frische ware. aber wie kommt es dass in allen grossmärkten ( oder discounter) die eier, von bio, bodenhaltung etc (n.b auch gekochte gefärbte eier) nicht gekühlt angeboten werden? weil sie dann weniger salmolen haben??? aber ein mouuse schmeckt nach der herstellung am gleichen tag am besten. man kann es aber einen tag später noch problemlos geniessen

Also, es kann keine Mousse sein, da sie nicht gebacken wird. Bei Schokokuchen kann man den in Alufolie einwickeln und in den Kühlschrank legen, kann man dann noch 3 bis 4 Tage esssen oder einfach einfrieren.

Da sprechen echte Profis ;)

Eine Mousse au Chocolate ist kein fertig Produkt wie Danysahne etc...

Die haltbarkeit hängt von der frische der Produkte zusammen.

Im Hausgebrauch sollte Sie am gleichen Tag verzehrt werden, weil Eier schnell verderben und die gefahr einer Salmonellenvergiftung bestehen kann.

Etwas anders ist das in der Gastronomie,Hotelerie und Konditoreien.

Dort werden Pastorisierte Ei produkte verwendet.Daduch ist die Haltbarkeit etwas länger. (max 2-3 Tage)

In der großproduktion werden trockenei Produkte verwendet. Geschmacklich ist das nicht der Kracher und das Volumen welches ein Normales Ei bekommen kann, muss bei der Massenproduktion auf Chemie wie zB Stickstoff zurück gegriffen werden dafür ist dann aber die Haltbarkeit wesentlich länger ;)

Geruch und Geschmack entscheiden die Haltbarkeit. Hab letztens nen "Dany+Sahne-Geschmacksrichtung Pistazie"..(MHD-21.01.2010) verzehrt,war völlig ok.Bei guter Kühlung geht so Einiges.

jubb mach ich auch öfter ;)

0

Was möchtest Du wissen?