Haltbarkeit von Druckern - Haben laserdrucker das selbe Problem?

4 Antworten

Egal ob Du jetzt viel oder wenig druckst - Laserdruckertoner sind sehr viel nachhaltiger. Du kannst mit einem Laserdrucker Dein Druckaufkommen exakt steuern. Und wenn der Drucker einmal einen mehrmonatigen Stillstand hat, die Ausdrucke sind danach auch noch exzellent...

LA

Nein, Toner kann nicht eintrocknen, könnte nur feucht werden und klumpen.

Das hab ich jedoch noch nie erlebt.

Laserdrucker trocknen nicht ein, bin deshalb auch auf laser umgestiegen. Geldrucker sollen aber auch nicht eintrocknen hab ich gehört, musst dich mal kundig machen.

Stimmt Gelddrucker haben das Problem eher nicht weil sie immer im Dauerbetrieb laufen ;-)

0

Welche Art Drucker ist empfehlenswert, wenn er über mehrere Wochen nicht benutzt wird?

Bei meinem alten Epson Drucker Stylus Photo R300 trocknet die schwarze Farbe ein, wenn ich über einige Wochen nicht drucke. Jetzt druckt er auch mit professioneller Hilfe nicht mehr in schwarz.

Nun stehe ich vor der Entscheidung, kaufe ich einen Tintenstrahl- oder einen Laserdrucker?

...zur Frage

Ist Desinfektionsmittel schlecht für GPS-Tracker?

Gps-tracker ist mit LCD-Display und kommt regelmäßig mit Desinfektionmittel in Berührung. Hat das Einfluss auf die Haltbarkeit?

Der Tracker hat Schutzlevel IP67.

...zur Frage

Drucker - gesundheitsschädlich?!

Hallo, ich habe heute im TV einen Bericht gelesen, das Drucker ich glaub es waren Laserdrucker gesundheitsschädlich sind...

Stimmt das wirklich? Weil ich ja all täglich mit Druckern in meinem Beruf zutun habe.......

...zur Frage

Wann lohnt sich ein Multifunktions-Laserdrucker?

Ich brauche nämlich einen neuen Drucker und drucke phasenweise sehr wenig, dann wieder viel. Auf Farbe könnte ich verzichten, nicht jedoch auf die Kopier- und Scanfunktion.

Ich dachte, wenn ich mal eine Zeit nicht drucken muss, könnte ich als Schutz vor dem Eintrocknen der Tinte einfach mal eins, zwei Seiten ausdrucken. Wenn ich viel drucke, dann ca. 15 bis 20 Seiten die Woche (schwer zu sagen, da unterschiedlich).

Daher denke ich, ein Tintenstrahldrucker mit geringen Folgekosten (Tinte) würde bei mir reichen. Tendiere sehr stark zum Brother MFC J680 DW. Was meinen Experten unter euch bezüglich Laserdrucker für das geschilderte Druckverhalten?

...zur Frage

Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker?

Hallo zusammen , möchte mir ein neuen Drucker kaufen . Nun ist die Frage laserdrucker oder tintenstrahldrucker ?Bisher hatte ich eine Tinten Drucker und war nicht so zufrieden !Wie ist der Unterschied zwischen den Druckern ?Wie ist der Unterschied bei - Anschaffungs Preis- Patronen Preis - Druck Qualität von Text und Bilder Hoffe auf nützliche Erfahrungen LG !

...zur Frage

Ip- Adresse von Druckern herausfinden

Ich muss die IP- Adresse für einen EPSON C1100 und einen brother HL-5250DN herausfinden indem ich nur die Hardware benutze. Wie drucke ich da ne entsprechende Seite aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?